Create issue ticket

389 mögliche Ursachen für Zerebrale Embolie

  • Diabetes mellitus

    Kleine Embolien oder eine bei Diabetes (strittig) können aber ebenso Ursache sein.[de.mimi.hu] Sie gelten vielfach als ein Synonym 'hypertensive Mikroangiopathie ' oder allgemein zerebraler Durchblutungsstörungen, eine konsequente Behandlung des Hochdrucks kann sie[de.mimi.hu]

  • Schlaganfall

    […] neurologische Manifestationen: Ausschaltung pulmonaler AV-Shunts bei zerebralen Embolien; Behandlung zerebraler AV-Angiome[eref.thieme.de] Durch Embolien verursachte Verschlüsse zerebraler Arterien betreffen typischerweise komplette Territorien basaler Hirnarterien ( Abb. 1.10b ).[eref.thieme.de] Osler (Apoplexie sowohl durch Embolien als auch durch primäre zerebrale Manifestation möglich)[eref.thieme.de]

  • Vorhofflimmern

    So erleiden 20% der Patienten mit Vorhofflimmern Embolien und davon wiederum sind 80% zerebrale Embolien.[eref.thieme.de] Embolie zerebral[eref.thieme.de] Herzinsuffizienzzeichen, zerebrale und/oder systemische Embolien.[eref.thieme.de]

  • Arteriosklerose

    Später gehen sie in komplizierte Plaques mit Verkalkungen, Nekrosen und Exulzerationen über, die Stenosen, Thrombosen, Embolien und Gefäßverschlüsse verursachen können.[eref.thieme.de] Patienten mit einer zerebralen Atheromatose weisen in 40–60 % der Fälle eine symptomatische oder asymptomatische koronare Herzerkrankung auf, in 20 % eine periphere arterielle[eref.thieme.de]

  • Kardiomyopathie

    Die häufigste Ursache der sekundären dilatativen Kardiomyopathie ist eine vorangegangene Virusmyokarditis ( Tab. 13.8). Weitere Ursachen im Kindesalter sind eine ischämische Schädigung des Myokards und die tachykardieinduzierte Kardiomyopathie. Selten sind Autoimmunerkrankungen, Assoziation mit metabolischen oder[…][eref.thieme.de]

  • Koronare Atherosklerose

    Wie entsteht eine koronare Herzerkrankung? Bei der koronaren Herzkrankheit sind die Herzkranzgefäße (Koronargefäße) verengt und der Herzmuskel wird nicht mehr richtig durchblutet. Die Ursache ist eine Verkalkung (Arteriosklerose) der Blutgefäße. Durch die Mangeldurchblutung wird das Herz nicht mit ausreichend[…][havelhoehe.de]

  • Myokardinfarkt

    Abb. 14.31 Apikaler Vorderwandinfarkt Vorderwandinfarkt apikaler im Stadium I, LAH. LAH mit zusätzlicher intraventrikulärer Verzögerung der Erregungsausbreitung. Frequenz: 80 Aktionen/min; Zeitwerte: P 0,12s, PQ 0,16s, QRS 0,14s, QT 0,36s; Achsen: P 80 , QRS –70 , T 110 . P biphasisch in V1 und V2, verbreitert P-mitrale.[…][eref.thieme.de]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Auslöser für die akute Mitralklappeninsuffizienz nach Myokardinfarkt ist eine reversible oder irreversible Schädigung eines Papillarmuskels mit konsekutivem Abriss eines Sehnenfadens oder Papillarmuskelköpfchens. Dies führt zu einem Zurückschlagen des Mitralsegels (flail leaflet) (s. Loops 25–1, 25–2) oder im Extremfall[…][eref.thieme.de]

  • Atriumseptumdefekt

    Zusätzlich muss an paradoxe zerebrale Embolien (Apoplexie) gedacht werden (siehe oben).[de.wikipedia.org] Möglicherweise sind beide Septumdefekte auch Risikofaktoren für Hirnblutungen.Alle Septumdefekte vergrößern die Wahrscheinlichkeit für zerebrale Embolien aller Art, weil sie[de.wikipedia.org] […] vermeintlich gesunden Tauchern trotz Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen Tauchunfälle auf, da die Filterfunktion der Lunge durch den ASD unvollständig bleibt, die sonst eine Embolie[de.wikipedia.org]

  • Aortenklappenstenose

    Wegen der Gefahr zerebraler Embolien nach der retrograden Passage der stenosierten und verkalkten Klappe mit dem Katheter ( Abb.[eref.thieme.de] Durch den langen Weg über den Aortenbogen besteht die Gefahr, Skleroseplaques zu mobilisieren und eine zerebrale Embolie auszulösen.[aerzteblatt.de] Embolie 3 Patienten einen Perikarderguß 19 Patienten hatten periphere Gefäßprobleme Differentialdiagnose [ Bearbeiten ] Aortenklappensklerose HOCM Mitralinsuffizienz VSD[de.wikibooks.org]

Weitere Symptome