Create issue ticket

355 mögliche Ursachen für Zerebrale Amyloidangiopathie

  • Zerebrale Blutung

    06.11.2012 Original- und Übersichtsarbeiten Ausgabe 5/2012 Sporadische zerebrale Amyloidangiopathie Zeitschrift: CardioVasc Ausgabe 5/2012 Abstract Die zerebrale Amyloidangiopathie[springermedizin.de] Zu den häufigsten Ursachen gehören der Bluthochdruck, die zerebrale Amyloidangiopathie, Gefäßfehlbildungen und die Therapie mit Antikoagulantien.[amboss.miamed.de] Die häufigere primäre ICB (80-85% der Fälle) wird durch eine arterielle Hypertonie oder zerebrale Amyloidangiopathie ausgelöst.[flexikon.doccheck.com]

  • Intrakranielle Blutung

    Schlüsselwörter Zerebrale Amyloidangiopathie Intrazerebrale Blutung Computertomographie Kernspintomographie This is a preview of subscription content, log in to check access[springerlink.com] Trauma Hypertonie Gefäßtumore Hirntumore Zerebrales Aneurysma (Hirnaneurysmata) Vaskulitis Gerinnungsstörung Behandlung mit Antikoagulantien (Blutgerinnungshemmern) Zerebrale[de.wikipedia.org] Zu den häufigsten Ursachen gehören der Bluthochdruck, die zerebrale Amyloidangiopathie, Gefäßfehlbildungen und die Therapie mit Antikoagulantien.[amboss.miamed.de]

  • Verschluss der Arteria cerebri posterior mit Infarzierung

    Mikroangiopathie durch Arteriolosklerose 281 7.4.3 Zerebrale Amyloidangiopathie (CAA) 282 7.4.4 CADASIL 283 7.5 Zerebrale Vaskulitiden 284 7.5.1 Zerebrale Vaskulitis – Übersicht[medizinwelt.elsevier.de] Amyloidangiopathie (βA4-Amyloidose).[de.wikibooks.org] Karotisdissektion 277 7.3.2 Vertebralisdissektion 279 7.3.3 Fibromuskuläre Dysplasie (FMD) 280 7.3.4 Moya-Moya-Erkrankung 280 7.4 Mikroangiopathien 281 7.4.1 Definition 281 7.4.2 Zerebrale[medizinwelt.elsevier.de]

  • Massenblutung

    Zu den häufigsten Ursachen gehören der Bluthochdruck , die zerebrale Amyloidangiopathie, Gefäßfehlbildungen und die Therapie mit Antikoagulantien .[amboss.miamed.de] Die häufigere primäre ICB (80-85% der Fälle) wird durch eine arterielle Hypertonie oder zerebrale Amyloidangiopathie ausgelöst.[flexikon.doccheck.com] Amyloidangiopathie, Amphetaminabusus, Kokainabusus Sinusvenenthrombose Klinik Für eine Blutung sprechen: akuter Beginn Hochdruckanamnese initiale Bewußtseinseintrübung schwere[neuroscript.com]

  • Intrazerebrales Hämatom

    Zu den häufigsten Ursachen gehören der Bluthochdruck, die zerebrale Amyloidangiopathie, Gefäßfehlbildungen und die Therapie mit Antikoagulantien.[amboss.miamed.de] Die häufigere primäre ICB (80-85% der Fälle) wird durch eine arterielle Hypertonie oder zerebrale Amyloidangiopathie ausgelöst.[flexikon.doccheck.com] Weitere Ursachen können Veränderungen der Gefäße wie eine zerebrale Amyloidangiopathie oder Gefäßmalformationen sein, aber auch traumatische Schädigungen – insbesondere in[de.wikipedia.org]

  • Superfizielle Siderose des zentralen Nervensystems

    Worum handelt es sich bei der zerebralen Amyloidangiopathie?[healthcare-in-europe.com] Zunehmend wird ein Zusammenhang mit der cerebralen Amyloidangiopathie berichtet. 3 Klinik Das klinische Bild der Erkrankung ist vielfältig.[flexikon.doccheck.com] Wie wird die zerebrale Amyloidangiopathie diagnostiziert?[healthcare-in-europe.com]

  • Basalganglienblutung

    Die häufigere primäre ICB (80-85% der Fälle) wird durch eine arterielle Hypertonie oder zerebrale Amyloidangiopathie ausgelöst.[flexikon.doccheck.com] Weitere Ursachen können Veränderungen der Gefäße wie eine zerebrale Amyloidangiopathie oder Gefäßmalformationen sein, aber auch traumatische Schädigungen – insbesondere in[de.wikipedia.org] Ätiologie zu: Basalganglienblutung Ätiologie Basalganglienblutung Die Ursachen der Basalganglienblutung sind: arterielle Hypertonie Gefäßkrankheiten: Amyloidangiopathie Amyloidose[med2click.de]

  • Kleinhirnblutung

    Zu den häufigsten Ursachen gehören der Bluthochdruck , die zerebrale Amyloidangiopathie, Gefäßfehlbildungen und die Therapie mit Antikoagulantien .[amboss.miamed.de] Trauma Hypertonie Gefäßtumore Hirntumore Zerebrales Aneurysma (Hirnaneurysmata) Vaskulitis Gerinnungsstörung Behandlung mit Antikoagulantien (Blutgerinnungshemmern) Zerebrale[de.wikipedia.org] Für Hirnblutungen stehen die aus unbehandeltem Bluthochdruck hervorgehende Mikroangiopathie oder die zerebrale Amyloidangiopathie – ebenfalls mit steigender Inzidenz im Alter[allgemeinarzt-online.de]

  • Intrakranielles Hämatom

    Amyloidangiopathien, hämorrhagischem Schlaganfall, Gefäßfehlbildungen, Tumore, Kontusion Klinik Initial bewusstlos, symptomfreies Intervall, erneut bewusstlos; kontralaterale[de.pathowiki.org] Trauma Hypertonie Gefäßtumore Hirntumore Zerebrales Aneurysma (Hirnaneurysmata) Vaskulitis Gerinnungsstörung Behandlung mit Antikoagulantien (Blutgerinnungshemmern) Zerebrale[de.wikipedia.org] Amyloidangiopathie (βA4-Amyloidose).[de.wikibooks.org]

  • Mikroangiopathie

    Weitere sporadische zerebrale Mikroangiopathien sind die zerebrale Amyloidangiopathie, die sich häufig durch Lappenblutungen manifestiert, und die toxämische Vaskulopathie[link.springer.com] „superfiziellen Siderose“ haben wir einen wichtigen Marker der sog. zerebralen Amyloidangiopathie (CAA), der zweithäufigsten Mikroangiopathie, etabliert, der mittlerweile[uniklinikum-dresden.de] In den letzten Jahren wurden auf dem Gebiet der genetisch bedingten zerebralen Mikroangiopathien (z. B. CADASIL, MELAS, M.[link.springer.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome