Create issue ticket

22 mögliche Ursachen für T-Negativierung, Vorhofflattern

  • Koronare Atherosklerose

    Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com]

  • Myokardinfarkt

    […] der T-Welle kommt?[medi-learn.de] Im weiteren Verlauf kommt es nach etwa einem Tag oft zu einer „Negativierung“ (Ausschlag unterhalb der sogenannten Nulllinie) von T-Wellen.[de.wikipedia.org] .nach einem Infarkt bleibt stets narbengewebe zurück, um das herum sich die Erregungsleitung einen Umweg nehmen muß....und dieser "umweg" führt meines erachtens zu einer T-negativierung[medi-learn.de]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Im weiteren Verlauf kommt es nach etwa einem Tag oft zu einer „Negativierung“ (Ausschlag unterhalb der sogenannten Nulllinie) von T-Wellen.[de.wikipedia.org]

  • Kardiomyopathie

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten Englisch: cardiomyopathy Synonym: Myokardiopathie, CMP 1 Definition Kardiomyopathien sind Erkrankungen des Myokards, die mit einer mechanischen oder elektrophysiologischen Funktionsstörung des Herzens einhergehen. Regelhaft, jedoch nicht zwingend,[…][flexikon.doccheck.com]

  • Perikarditis

    Ein Vorhofflimmern tritt bei etwa einem Drittel der Patienten auf, Vorhofflattern ist seltener.[msdmanuals.com] Stadium III : Ab Ende der zweiten bis dritten Woche kommt es zu T-Wellen-Negativierungen.[fokus-ekg.de] Im Zwischenstadium zeigen sich Abflachungen der T-Wellen, denen terminale T-Negativierungen folgen, die sich aber meist komplett zurückbilden.[de.wikipedia.org]

  • Herzklappenerkrankung

    Vier Herzklappen - zwei Segelklappen und zwei Taschenklappen - trennen die beiden Atrien von den jeweiligen Ventrikeln und die Ventrikel von den abgehenden Gefäßen. Während die Segelklappen während der Diastole geöffnet sind, um die Füllung der Ventrikel zu ermöglichen, müssen die Taschenklappen dazu geschlossen[…][symptoma.com]

  • Alkoholische Kardiomyopathie

    Unter dem Begriff Kardiomyopathie werden verschiedene Erkrankungen des Herzmuskels (Myokard) zusammengefasst, die mit einer mechanischen und/oder elektrophysiologischen Funktionsstörung des Herzens einhergehen. Grundsätzlich kann man zwischen drei verschiedenen Kardiomyopathien unterscheiden: Erkrankung mit[…][cardio-guide.com]

  • Pulmonale Embolie

    Im EKG können ein Rechtstyp, die SI/QIII-Konfiguration, ein P-pulmonale, T-Negativierungen in V 1-3 und/oder ein (neu aufgetretener) Rechtsschenkelblock vorliegen.[flexikon.doccheck.com] T-Negativierung rechtspräkordial (V1 – V4), Verschiebung des R/S – Umschlags nach links Sinustachykardie, Tachyarrhythmie, P – pulmonale Röntgenaufnahme des Thorax: Initial[fachpflegewissen.de] […] nahezu aus) EKG: Oft nur passagere Veränderungen, nur in 50% typisch, aber nichtspezifisch: Rechtsschenkelblock, Rechtsdrehung des Lagetyps ST- Anhebung in III mit negativem T,[fachpflegewissen.de]

  • Schlaganfall

    Sie sind hier: Home IGeL A - Z Kann ein Ultraschall der Halsschlagadern Ablagerungen erkennen und so dazu beitragen, das Schlaganfallrisiko zu senken? positiv tendenziell positiv unklar tendenziell negativ negativ IGeL-Info kompakt IGeL-Steckbrief Arztgruppen Innere Medizin, diverse Fachgebiete Bereich Herz und[…][igel-monitor.de]

  • Angina pectoris

    Angina Pectoris (seit 1996 nicht mehr korrekte aber fachsprachlich noch übliche Schreibweise Angina pectoris, Abkürzung AP, wörtlich „Brustenge“; Synonyme Stenokardie, sinngemäß „Herzenge“; veraltet Herzbräune, Herzbeklemmung) ist ein anfallsartiger Schmerz in der Brust, der durch eine vorübergehende[…][de.wikipedia.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome