Create issue ticket

106 mögliche Ursachen für Sekundäre Hämorrhagie

  • Retention von Plazentafragmenten

    Nachblutung nach Entbindung Sekundäre postpartale Blutung Sekundäre postpartale Hämorrhagie Sekundäre puerperale Hämorrhagie Späte Nachblutung nach Entbindung Späte postpartale[averbis.com] Retention von Plazentafragmenten mit Blutung Retention von Plazentaresten Retention von Plazentaresten mit Blutung Retentionsmembran als Entbindungskomplikation mit Blutung Sekundäre[averbis.com]

  • Raynaud-Syndrom

    Für die Diagnose des sekundären Raynaud-Syndroms sind die Nagelfalz-Kapillarmikroskopie Nagelfalz-Kapillarmikroskopie (Nachweis struktureller Kapillarveränderungen wie Megakapillaren[eref.thieme.de] , avaskuläre Felder und Hämorrhagien) und der Nachweis der auslösenden Grunderkrankung entscheidend (v.a. labordiagnostisch mit Bestimmung der Entzündungsparameter, Blutbild[eref.thieme.de]

  • Schlaganfall

    Risikoindikatoren: kortikale Lokalisation, Läsionsgröße, Bewusstseinsstörung, jüngeres Alter und sekundäre Hämorrhagie[eref.thieme.de] […] sowie größere Territorialinfarkte (wohl bedingt durch Hyperkoagulabilität bei sekundärem Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom und Lupus-Antikaogulans oder kardiale Embolien[eref.thieme.de] […] unspezifische nicht entzündliche Vaskulopathie kleiner Arteriolen bzw. thrombotische Vasopathie (direkte Autoantikörperwirkung) [ 2658], auch multiple Mikroinfarkte und -hämorrhagien[eref.thieme.de]

  • Akutes Nierenversagen

    Es kommt dadurch sekundär zu ischämisch bedingten Schädigungen von Nephronen.[flexikon.doccheck.com] Ursachen sind: Blutverluste z.B. durch Hämorrhagie Verbrennungen (Verlust von Plasmaproteinen und Flüssigkeit) Flüssigkeitsverluste beispielsweise durch Diarrhö oder Erbrechen[flexikon.doccheck.com]

  • Subkutanes Emphysem

    […] oder rezidivierende Blutung Sekundäre Blutung nach traumatisch bedingter Blutung Sekundäre Hämorrhagie nach traumatisch bedingter Blutung Sekundäre Nachblutung nach traumatisch[icdscout.de] […] bedingter Blutung Wiederholte Blutung nach traumatisch bedingter Blutung Wiederholte Hämorrhagie nach traumatisch bedingter Blutung Wiederholte Nachblutung nach traumatisch[icdscout.de] Gasembolie Luftembolie Traumatische Luftembolie T79.1 Fettembolie (traumatisch) Atheromembolie Cholesterinembolie Fettembolie Traumatische Fettembolie T79.2 Traumatisch bedingte sekundäre[icdscout.de]

  • Dehydratation

    […] renal, zum anderen extrarenal bedingt sein. 2.1 Renale Ursachen primär renal Polyurische Phase im akuten Nierenversagen chronischen Nierenversagen Salt-losing-Nephritis sekundär[flexikon.doccheck.com] Diuretikatherapie Morbus Addison enteral Erbrechen Durchfall Fistel Verlust in "dritten" Flüssigkeitsraum Pankreatitis Peritonitis Ileus Verlust über die Haut Verbrennung Hämorrhagie[flexikon.doccheck.com]

  • Zerebrale Embolie

    Gelegentlich ist es deshalb schwierig, zwischen einer primären intrazerebralen Hämorrhagie und einem zerebralen Infarkt mit sekundärer Hämorrhagie zu unterscheiden.[unispital-basel.ch] Die intraventrikuläre Hämorrhagie beeinflusst jedoch die Prognose der intraparenchymatösen Hämorrhagie im ungünstigen Sinne.[unispital-basel.ch] Ein sekundär hämorrhagischer Infarkt entspricht einer Blutung in einer primär ischämischen Zone.[unispital-basel.ch]

  • Nicht-oligurisches Nierenversagen

    Es kommt dadurch sekundär zu ischämisch bedingten Schädigungen von Nephronen.[flexikon.doccheck.com] Ursachen sind: Blutverluste z.B. durch Hämorrhagie Verbrennungen (Verlust von Plasmaproteinen und Flüssigkeit) Flüssigkeitsverluste beispielsweise durch Diarrhö oder Erbrechen[flexikon.doccheck.com]

  • Renale Hämaturie

    .: (Infizierte) Urinome, Urinfisteln, perinephritische Abszesse Arterielle (renale) Hypertonie AV-Fisteln mit dem Risiko sekundärer Hämorrhagien (bis Jahrzehnte nach Trauma[wehrmed.de]

  • Vaskulitis

    […] sowie größere Territorialinfarkte (wohl bedingt durch Hyperkoagulabilität bei sekundärem Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom und Lupus-Antikaogulans oder kardiale Embolien[eref.thieme.de] […] unspezifische nicht entzündliche Vaskulopathie kleiner Arteriolen bzw. thrombotische Vasopathie (direkte Autoantikörperwirkung) [ 2658], auch multiple Mikroinfarkte und -hämorrhagien[eref.thieme.de]

Weitere Symptome