Create issue ticket

219 mögliche Ursachen für Schrilles Schreien

  • Chronische Otitis externa

    (einschließlich ungewöhnliches schrilles Schreien und anhaltendes Schreien) und Mittelohrentzündung ( Otitis media de Zur Behandlung einer akuten Otitis externa sowie bei[hu.glosbe.com] […] nem kötődő, utólagos ellenőrzést valósít meg de Weitere häufige Nebenwirkungen sind Fieber, Anorexie (Appetitverlust), Erbrechen, Durchfall, Reizbarkeit, Schläfrigkeit, Schreien[hu.glosbe.com]

  • Smith-Lemli-Opitz-Syndrom

    Das Smith-Lemli-Opitz-Syndrom (SLO-Syndrom, SLOS) ist ein angeborenes autosomal-rezessiv vererbbares Fehlbildungs-Syndrom auf der Grundlage einer Genmutation. Typisch ist eine Stoffwechselstörung der Cholesterin-Biosynthese, bei dem eine verminderte Aktivität der 7-Dehydrocholesterol-Reduktase (DHCR7) besteht,[…][de.wikipedia.org]

  • Bilirubinenzephalopathie

    Symptome sind schrilles Schreien, Rigidität, Krampfneigung, anfallsweise Dyspnoe bzw.[gesundheit.de] Relativ charakteristische Symptome sind schrilles Schreien, Rigidität, Hyperreflexie, Krampfneigung, Ophistotonus und anfallsweise Dyspnoe oder Apnoe.[bdsoft.de] Schreien Sonnenuntergangsphänomen Unterbleibt eine Therapie, können sich folgende Spätfolgen entwickeln: Taubheit athetoide Zerebralparese zerebrale Anfälle psychomotorische[flexikon.doccheck.com]

  • Prata-Libéral-Gonçalves-Syndrom

    Es kann vocalize schrill schreien, aber die Schwester wird nicht gut für jedermann sein, wenn er oder sie Not ist, oder noch schlimmer.[grunheide.blogspot.com]

  • Akute Gastroenteritis

    Wenn das Kind schreit, besitzt das Schreien einen heiseren und schrillen Charakter. Koma und Schock sind möglich.[medizinfo.de]

  • Ahornsirupkrankheit leichte Variante

    […] den unten genannten Symptomen Ursachen Vererbung (Gendefekt) Symptome Allgemeinsymptome: Erbrechen, Lethargie, Trinkschwäche des Kindes, Apathie bis Koma, Atemstörungen, schrilles[medizin-kompakt.de] Schreien, Muskelhypotonie (verringerter Muskelwiderstand bei passiver Dehnung) und –steifheit, Krampfanfälle, auch ein Koma kann auftreten.[chemie.de] Schreien, Muskelhypotonie (verringerter Muskelwiderstand bei passiver Dehnung) und -steifheit, Krampfanfälle.[de.wikipedia.org]

  • Ahornsirupkrankheit

    Schreien, Muskelhypotonie (verringerter Muskelwiderstand bei passiver Dehnung) und -steifheit, Krampfanfälle.[plus.google.com] Ursachen Vererbung (Gendefekt) Symptome Allgemeinsymptome: Erbrechen, Lethargie, Trinkschwäche des Kindes, Apathie bis Koma, Atemstörungen, schrilles Schreien Muskeln: Krampfanfälle[medizin-kompakt.de] Kurzinformation Bereits im frühesten Säuglingsalter: Trinkschwäche, Muskelsteifheit, Krampfanfälle, Verlust des Saugreflexes, schrilles Schreien, Geruch des Urins und der[laborvolkmann.de]

  • Klassische Ahornsirupkrankheit

    Schreien, Muskelhypotonie (verringerter Muskelwiderstand bei passiver Dehnung) und -steifheit, Krampfanfälle.[plus.google.com] Typische Symptome, an denen Du die Ahornsirupkrankheit erkennen kannst, sind Trinkschwäche beim Kind, Teilnahmslosigkeit, Krampfanfälle und schrilles Schreien.[netmoms.de] […] den unten genannten Symptomen Ursachen Vererbung (Gendefekt) Symptome Allgemeinsymptome: Erbrechen, Lethargie, Trinkschwäche des Kindes, Apathie bis Koma, Atemstörungen, schrilles[medizin-kompakt.de]

  • Meningitis des Neugeborenen

    Typisch für neonatale Meningitis ist Hyperexzitabilität und schrilles Schreien.[lecturio.de] Schrilles Schreien und Berührungsempfindlichkeit können Hinweise für eine Meningitis sein.[mittelbayerische.de] Weitere Zeichen für eine Meningitis können bei Säuglingen eine starke Berührungsempfindlichkeit und schrilles Schreien sein.[spiegel.de]

  • Hypoglykämie

    Schreien und zerebrale Krampfanfälle beschrieben.[de.wikipedia.org] Symptomatik einsetzt.Als akute Symptome der neonatalen Unterzuckerung sind Tremor, Irritabilität, Lethargie, Atemstillstand, Trinkschwäche, muskuläre Hypotonie, Hypothermie, schrilles[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome