Create issue ticket

737 mögliche Ursachen für Scharlach, Schwitzen

  • Streptokokken-Infektion

    Das Bakterium gilt als eine der häufigsten Scharlach-Ursachen.[praxisvita.de] Dies gilt besonders, wenn Sie stark schwitzen. Solange das Fieber anhält, ist Bettruhe empfehlenswert. Wickel.[apotheken.de] Haarfollikels mit Papeln oder Pusteln, die meistens folgenlos ausheilen Alle behaarte Körperstellen, bevorzugte Stellen sind behaarte Kopfhaut, Brust- und Rumpfbereich - Schwitzen[jameda.de]

  • Rheumatisches Fieber

    Danach stellt sich plötzliches hohes Fieber mir Kopfschmerz, schwerem Krankheitsgefühl und starkem Schwitzen ein. Auslöser ist ein Streptokokkeninfekt.[serafin.ch] Rheumatisches Fieber als Komplikation bei Scharlach Rheumatisches Fieber bei Scharlach entsteht unter Umständen als Komplikation, die auf die Erkrankung folgt.[scharlach-info.de] Fieber durch spezielle Bakterien (Streptokokken). 1 bis 3 Wochen nach dem abgeheilten, akuten Infekt klagen die Patienten über Fieber bis 40 C, Kopfschmerzen und starkes Schwitzen[kinderaerzte-im-netz.at]

  • Grippaler Infekt

    „Es fehlen zu dieser Jahreszeit immer ein paar Kinder wegen Erkältungen oder Scharlach, aber eine richtige Grippewelle ist das nicht“, sagt die Leiterin Gabriele Vaas.[augsburger-allgemeine.de] Da das Schwitzen mit Salzverlust verbunden ist, muss für Salzersatz — beispielsweise durch Fleischbrühe — gesorgt werden.[lecturio.de] Fieberkrampf Atemnot plötzlich eintretende Halsschmerzen, die von hohem Fieber begleitet werden und gleichzeitig Hautausschlag in Form von kleinen Flecken (Verdacht auf Scharlach[lifeline.de]

  • Infektion der oberen Atemwege

    Wenn sich – auch vorübergehend – am Körper Ihres Kindes ein Hautausschlag zeigt, denn dann besteht der Verdacht auf Scharlach.[kindergesundheit-info.de] Bakterielle Infektionen wie z.B. eitrige Angina, Scharlach, Keuchhusten oder Tuberkulose sind ansteckende Erkrankungen, die sich ohne Vorschädigung durch Viren ereignen und[infektionsschutz.de]

  • Schistosomiasis

    Schistosomiasis, auch Bilharziose, ist eine durch die Larven von Saugwürmern der Gattung Pärchenegel (Schistosoma) verursachte Wurmerkrankung. Sie wird in warmen Binnengewässern durch Schnecken als Zwischenwirte verbreitet. Krankheitserreger sind 1–2 cm lange Saugwürmer der Gattung Pärchenegel. Wimpernlarven der[…][de.wikipedia.org]

  • Tonsillitis

    Bei der Scharlach-Angina ist Ausschlag (Scarlatiniformes Exanthem) typisch. Bei chronischer Tonsillitis sammelt sich Detritus an den Mandeln.[de.wikipedia.org] Bei Fieber ersetzt häufiges Trinken den Flüssigkeitsverlust, der durchs Schwitzen entsteht.[apotheken-umschau.de] Dies gilt besonders, wenn Sie stark schwitzen. Solange das Fieber anhält, ist Bettruhe empfehlenswert. Wickel.[apotheken.de]

  • Streptococcus pyogenes-Pneumonie

    Einige äußern sich durch: eine Mittelohr- oder Nasennebenhöhlenentzündung, Endokarditis, Angina oder Scharlach.[scharlach-info.de] Weiterhin kann es zu toxinvermittelten Erkrankungen wie Scharlach und dem Streptokokken-Toxic-Shock-Syndrom kommen.[amboss.miamed.de] Alle drei Toxine können außerdem die Symptome von Scharlach hervorrufen.[de.wikipedia.org]

  • Menopause

    Fieberkrampf Hand-Fuß-Mund-Krankheit Keuchhusten Masern Mumps Scharlach bei Kindern Windpocken Heilmittel & Medikamente Cortison Darmträgheit Medikamente Durchfall-Hausmittel[mydoc.de] Um das Schwitzen im Zaum zu halten, merken sie sich diesen Leitspruch: Besser aktiv schwitzen als passiv schwitzen.[freundin.de] Gegen das Schwitzen können Sie etwas tun: 1.[freundin.de]

  • Tularämie

    Tularämie ist eine häufig tödlich verlaufende ansteckende Erkrankung bei frei lebenden Nagetieren und Hasenartigen, die durch das Bakterium Francisella tularensis ausgelöst wird. Die Erkrankung kann auf den Menschen übertragen (Zoonose) werden und zählt in Deutschland zu den meldepflichtigen Tierkrankheiten. Da[…][de.wikipedia.org]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Die Diagnose kann aber auch Masern, Mumps, Scharlach oder Pfeiffersches Drüsenfieber heißen.[pronovabkk.de] Weitere Symptome, die Anhaltspunkte für Pfeiffersches Drüsenfieber liefern können, sind Fieber, Schüttelfrost, Schwitzen und Myalgien.[gesundheitsstadt-berlin.de] Durch das Fieber und das damit verbundene Schwitzen, kommt es zu einem Flüssigkeitsverlust, der durch eine entsprechende Zufuhr wieder auszugleichen ist.[netmoms.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome