Create issue ticket

29 mögliche Ursachen für Polyzythämie des Neugeborenen

  • Polyzythämie des Neugeborenen

    Der Terminus Polyzythämie des Neugeborenen (NPZ) beschreibt eine Kondition, die durch einen Hämatokrit von 65% bzw. einen Hämatokrit, der mehr als zwei Standardabweichungen[symptoma.com]

  • Kind einer Mutter mit Diabetes mellitus

    Makrosomie, Zittrigkeit, Hypokalzämie, transitorische Tachypnoe, Atemnotsyndrom, Polyzythämie, Plethora, Hyperbilirubinämie, Kardiomegalie, Zyanose, Azidose, Elektrolytstörung[foka.medizincontroller.de] Stunden) Ein oder mehrere Blutzuckerwert(e)in den ersten 24 Lebensstunden unter 35 mg/dl oder nach 24 Stunden unter 45 mg/dl das Vorhandensein von klinischer Ausprägung beim Neugeborenen[foka.medizincontroller.de]

  • Adrenogenitales Syndrom

    Das Adrenogenitale Syndrom (AGS) wird hervorgerufen durch eine vermehrte Bildung von männlichen (Androgene) oder weiblichen (Östrogenen) Geschlechtshormonen. Es werden grundsätzlich zwei Formen des AGS unterschieden. Eine angeborene (kongenitale Form), welche durch einen Enzymdefekt (11ß-Hydroxylase- oder[…][klinikum.uni-muenchen.de]

  • Mehrlingsschwangerschaft

    Bei einer klassischen Schwangerschaft wird ein Ei befruchtet und ein Kind ausgetragen. Schon bei der Befruchtung der Eizelle wird es klar, ob das Kind ein Junge oder Mädchen wird. Die sogenannten Mehrlingsschwangerschaften sind eine Seltenheit. Laut der Hellin-Regel ist nur eine von 85 Schwangerschaften eine[…][kinderinfo.de]

  • Down-Syndrom

    Im Blut jeder Schwangeren zirkulieren kleinste Bruchstücke der kindlichen Erbsubstanz (DNA). Der Anteil der kindlichen DNA an der mütterlichen Gesamt-DNA beträgt etwa fünf Prozent. Mittels verschiedener Techniken kann dieser Anteil aus dem mütterlichen Blut isoliert und auf genetische Erkrankungen, z.B. Trisomie 21,[…][ukb.uni-bonn.de]

  • Gaisböck-Syndrom

    Die Polyzythämie bei Neugeborenen (perinatale Polyzythämie) wird durch die Übertragung des mütterlichen Blutes aus der Plazenta verursacht.[symptomeundbehandlung.com] Die Polyzythämie betrifft vor allem Erwachsene und ältere Menschen, nur selten kommt sie bei Kindern, Neugeborenen und Jugendlichen vor.[symptomeundbehandlung.com] Andere Namen dieser Pathologie sind Pseudo-Polyzythämie, Stress-Erythrozytose oder Gaisböck-Syndrom.[symptomeundbehandlung.com]

  • Transplazentares Transfusionssyndrom

    Transplazentares Transfusionssyndrom ICD-10 Diagnose O43.0 Diagnose: Transplazentares Transfusionssyndrom ICD10-Code: O43.0 Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. ICD10SGBV (die deutsche Fassung) wird in Deutschland als Schlüssel zur Angabe von Diagnosen, vor allem zur Abrechnung mit den[…][med-kolleg.de]

  • Wiedemann-Beckwith-Syndrom

    Das Beckwith-Wiedemann-Syndrom, auch unter den Synonymen Wiedemann-Beckwith-Syndrom, Wiedemann-Syndrom und Exomphalos-Makroglossie-Gigantismus-Syndrom (EMG-Syndrom) bekannt, ist ein genetisch bedingtes Großwuchssyndrom, das mit Fehlbildungen und Tumoren verbunden und auf eine Genmutation zurückzuführen ist.[…][de.wikipedia.org]

  • Morbus Basedow des Neugeborenen

    Gräfe und Unzer Verlag , 28.11.2013 - 304 Seiten In diesem Buch erfahren Eltern übersichtlich und verständlich alles, was sie zum Thema Kinderkrankheiten wissen müssen, denn kleine Patienten brauchen eine besondere Behandlung. Von Vorsorgeuntersuchungen über Impfen bis hin zu Erste Hilfe-Maßnahmen, von Husten bis[…][books.google.de]

  • Schwangerschaftsdiabetes

    Neugeborene haben ein erhöhtes Risiko für Atemnot, Hypoglykämie, Hypokalzämie, Polyzythämie und erhöhte Blutviskosität.[msdmanuals.com] Aufgrund des Zuckerentzugs können die Neugeborenen eine Hypoglykämie entwickeln.[pharmawiki.ch] Zu den weiteren fötalen Komplikationen gehören eine Hyperbilirubinämie (Gelbsucht), Hypocalcämie, Hypomagnesiämie und eine Polyzythämie (viele Erythrozyten im Blut).[pharmawiki.ch]

Weitere Symptome