Create issue ticket

4.378 mögliche Ursachen für Pigmentanomalien ("Flecken") in der perimakulären Region

Meintest du: Pigmentanomalien (, Flecken, ) in der perimakulären Region

  • Legius-Syndrom

    - weiSSe Flecken - rote Flecken - Exantheme - Erythem mit oder ohne Schuppung - epidermale Papeln oder Knoten - dermale Papeln oder Knoten - Vesikel und Pusteln - Blasen[books.google.de] MüdigkeitSchlafstörungen 282 68 Muskelschwäche 285 69 Myalgien 292 70 NabelauffälligkeitenBauchwanddefekte 293 71 Obstipation 296 72 Ödeme 300 73 OhrenschmerzenOtalgien 303 74 Petechien 306 75 Pigmentanomalien[books.google.de] Sie haben aber weder die NF1-typischen Pigmentanomalien noch kutane Neurofibrome und sind dadurch klar unterscheidbar.[aekn.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Plexiformes Neurofibrom

    10 Diagnostische Kriterien 1. 6 Caf au lait-Flecken 2. 2 Neurofibrome oder ein plexiformes Neurofibrom (PNF) 3.Axillres oder inguinales Freckling 4.Tumor der Sehbahn 5. 2[vdocuments.net] Pigmentanomalien der Haut () ï Café-au-lait-Flecken x1 (auch "CALF" genannt) • axilläre und inguinale Lentigines • über den ganzen Körper verteilte, multiple Neurofibrome[stuedeli.net] Laboruntersuchung 27.06.2014 Weiterleitung DNA-Sequenzanalyse, MLPA 5 ml EDTA-Blut Neurofibrome, multiple Café-au-lait-Flecken (Pigmentanomalien), positive Familienanamnese[leistungsverzeichnis.labor-gaertner.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Incontinentia Pigmenti Achromians

    Die richtungsweisenden Pigmentanomalien der Haut sind in der Regel schon bei der Geburt vorhanden; sie können ein oder beidseitig an den Extremitäten auftreten, bei Lokalisation[eref.thieme.de] Die Flecken folgen den Wachstumslinien der Haut (Blaschko-Linien). Die Häufigkeit der Erkrankung wird zwischen 1 zu 8.000 und 1 zu 10.000 angegeben.[de.wikipedia.org] Durch Proliferation der embryonalen Melanoblasten mit dem Mosaik kommt es zur Entstehung der Pigmentanomalien. 4 Klinik 4.1 Haut Die Hautveränderungen sind meist schon bei[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • 17q11 Mikrodeletionssyndrom

    […] axilläres oder inguinales „Freckling“ Freckling, inguinales (sommersprossenartige Flecken)[eref.thieme.de] Typischerweise treten bei der Neurofibromatose Typ 1 (NF1) bereits sehr früh Pigmentanomalien wie Flecken mit kaffeebrauner Färbung (Café-au-lait-Flecken bzw.[dna-diagnostik.hamburg] 6 Café-au-lait-Flecken ( 5 mm präpubertär, 15 mm postpubertär)[eref.thieme.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Neurofibromatose Typ 1

    Klinisch finden sich bei den Patienten Café-au-Lait-Flecken, Sommersprossen an nicht lichtexponierten Stellen wie z.[eref.thieme.de] Typischerweise treten bei der Neurofibromatose Typ 1 (NF1) bereits sehr früh Pigmentanomalien wie Flecken mit kaffeebrauner Färbung (Café-au-lait-Flecken bzw.[dna-diagnostik.hamburg] Charakteristisch sind kutane und subkutane Neurofibrome , die typischerweise in der Adoleszenz auftreten, Café-au-lait-Flecken (Pigmentanomalien) der Haut, die sich meist[medizinische-genetik.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Neurofibrom

    Café-au-Lait-Flecken Café-au-Lait-Flecken (weniger als 50% der Fälle)[eref.thieme.de] Pigmentanomalien (z.B. Café-au-Lait-Flecken) bei mehr als 90% der Fälle[eref.thieme.de] Sie haben aber weder die NF1-typischen Pigmentanomalien noch kutane Neurofibrome und sind dadurch klar unterscheidbar. - McCune-Albright-Syndrom: Hier sind die Café-au-lait-Flecken[haeverlag.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Neurofibromatose Typ 6

    Laboruntersuchung 27.06.2014 Weiterleitung DNA-Sequenzanalyse, MLPA 2 ml EDTA-Blut Neurofibrome, multiple Café-au-lait-Flecken (Pigmentanomalien), positive Familienanamnese[leistungsverzeichnis.labor-gaertner.de] Zusammenfassung Die Neurofibromatose Typ 6 (NF6), auch Café-au-lait-Flecken-Syndrom genannt ist eine Dermatose mit einer unterschiedlichen Anzahl von Café-au-lait (CAL)-Flecken[orpha.net] Typischerweise treten bei der Neurofibromatose Typ 1 (NF1) bereits sehr früh Pigmentanomalien wie Flecken mit kaffeebrauner Färbung (Café-au-lait-Flecken bzw.[dna-diagnostik.hamburg]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Neurofibromatose Typ 2

    […] a Café-au-lait-Flecken Caf-au-lait-Flecken am Rumpf (Moll I., Duale Reihe Dermatologie, 8. Auflage, Thieme; 2016)[eref.thieme.de] Charakteristisch sind kutane und subkutane Neurofibrome, die typischerweise in der Adoleszenz auftreten, Café-au-lait-Flecken (Pigmentanomalien) der Haut, die sich meist in[medizinische-genetik.de] Beim Neugeborenen oder Kleinkind beobachtet man multiple Café-au-lait-Flecken Caf-au-lait-Flecken ( Abb. 21.13a) und auch Pigmentflecken in der Achselhöhle („axillary freckling[eref.thieme.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Dystrophe pruriginöse Epidermolysis bullosa

    […] autosomal-rezessive Daumen, adduzierte Arthrogrypose, Typ Christian Daumen, fehlende - Kleinwuchs Immundefekt Daumen, triphalangeale Polysyndaktylie Daumenfehlbildung - Alopezie Pigmentanomalien[doczz.net] - weiSSe Flecken - rote Flecken - Exantheme - Erythem mit oder ohne Schuppung - epidermale Papeln oder Knoten - dermale Papeln oder Knoten - Vesikel und Pusteln - Blasen[books.google.de] […] und Funktionen der Haut - Effloreszenzen und Untersuchungstechniken - Prinzipien der auSSerlichen Dermatotherapie Teil II Vom Symptom zur Diagnose: braune oder schwarze Flecken[books.google.de]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region
  • Mukolipidose Typ 1

    MüdigkeitSchlafstörungen 282 68 Muskelschwäche 285 69 Myalgien 292 70 NabelauffälligkeitenBauchwanddefekte 293 71 Obstipation 296 72 Ödeme 300 73 OhrenschmerzenOtalgien 303 74 Petechien 306 75 Pigmentanomalien[books.google.de] Lebensjahr mit Myoklonien und anderen epileptischen Anfällen, retinalen kirschroten Flecken als ganglionärem Speicherphänomen mit progredienter Sehstörung, Ataxie, Hyperreflexie[eref.thieme.de] (kirschroten Flecken) in den Augen, und manchmal zusätzliche neurologische Befunde.[elia.ilorena.com]

    Es fehlt: ) in der perimakulären Region

Ähnliche Symptome