Create issue ticket

125 mögliche Ursachen für Ösophagusmotilitätsstörung

  • Gastroösophagealer Reflux

    Text Einleitung Gastroösophagealer Reflux und Oesophagusmotilitätsstörung sind häufige Begleiterkrankungen bei morbider Adipositas.[egms.de] Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 2002) Zusammenfassung Gastroösophagealer Reflux und Oesophagusmotilitätsstörung sind häufige[link.springer.com] Eine asymptomatische Ösophagusmotilitätsstörung wurde bei 12 von 45 manometrierten Patienten präoperativ festgestellt.[egms.de]

  • Ösophagitis

    Bei der Ösophagitis handelt es sich um eine umschriebene oder diffuse Entzündung der Speiseröhre (Ösophagus). Meist ist nur die Schleimhaut der Speiseröhre betroffen. Die Entzündung kann akut oder chronisch verlaufen. Ösophagitis kann durch unterschiedliche Noxen ausgelöst werden: infektiös (Herpes-simplex-Viren,[…][de.wikipedia.org]

  • Alkoholismus

    Alkoholismus (Alkoholabhängigkeit, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht) ist die Abhängigkeit von der Substanz Ethylalkohol. Die durch regelmäßiges und übermäßiges periodisches Trinken von Alkohol hervorgerufene chronische Krankheit, führt zu körperlichen, psychischen und sozialen Schäden.[symptoma.com]

  • Raynaud-Syndrom

    Das Raynaud-Syndrom (Morbus Raynaud) ist eine Gefäßerkrankung, welche mit arterieller Vasokonstriktion und Ischämie meist der Finger oder Zehen einhergeht. Auch andere Teile des Körpers, wie Nase oder Ohren, können betroffen sein.[symptoma.de]

  • Diabetes mellitus

    (14.09.2005) Am 13. September 2005 wurden auf einer Pressekonferenz der Internationalen Diabetes Federation (IDF) in Athen erstmalig globale evidenzbasierte Leitlinien vorgestellt. In den vergangenen Jahren haben bereits verschiedene Diabetes-Gesellschaften nationale Leitlinien publiziert. Bei den nun veröffentlichten[…][web.archive.org]

  • Diabetische autonome Neuropathie

    Ösophagusmotilitätsstörungen Symptome von Ösophagusmotilitätsstörungen im Rahmen einer autonomen Neuropathie sind selten.[aerzteblatt.de] Ösophagusmotilitätsstörungen Störungen der Ösophagusmotilität bei Diabetikern können manometrisch registriert werden.[aerzteblatt.de] Bei therapiebedürftigen Symptomen im Rahmen einer diabetischen Ösophagusmotilitätsstörung können motilitätsstimulierende Pharmaka (Cisaprid, Metoclopramid) versucht werden[aerzteblatt.de]

  • Schlaganfall

    Ein Schlaganfall (auch Gehirnschlag, Hirnschlag, Apoplexie, zerebraler Insult, apoplektischer Insult, Apoplexia cerebri, Ictus apoplecticus, veraltet Schlagfluß, umgangssprachlich Schlag, in der medizinischen Umgangssprache häufig auch Apoplex oder Insult) ist eine plötzlich („schlagartig“) auftretende zerebrovaskuläre[…][de.wikipedia.org]

  • Intestinale Pseudoobstruktion

    NERD; Refluxösophagitis) Reflux-bedingter chronischer Husten Reflux-bedingte Heiserkeit Kehlkopfentzündung (Refluxlaryngitis) Schluckstörungen (Dysphagie) Zenker-Divertikel Ösophagusmotilitätsstörung[lakumed.de] Die Ösophagusmanometrie ist wichtig für Diagnostik und entscheidend für die Differentialdiagnostik gegenüber anderen Ösophagusmotilitätsstörungen.[aerzteblatt.de]

  • Morbus Parkinson

    Die Hände eines alten Menschen - Parkinson beginnt meist schleichend, die Veränderungen werden von den Betroffenen vielfach gar nicht wahrgenommen ( 06-28-08 Jeff Strickler / iStockphoto ) Morbus Parkinson ist eine langsam fortschreitende, degenerative Erkrankung des Nervensystems und des Gehirns, die durch[…][netdoktor.at]

  • Morbus Basedow

    Morbus Basedow (von lateinisch morbus „Krankheit“), Basedowsche Krankheit oder Graves-Krankheit (englisch Graves’ disease) ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Die Erkrankung führt zu einer übermäßigen Produktion von Schilddrüsenhormonen (Schilddrüsenüberfunktion) und geht häufig mit einer[…][de.wikipedia.org]

Weitere Symptome