Create issue ticket

196 mögliche Ursachen für Odynophagie

  • Infektion der oberen Atemwege

    Eine Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis, Schnupfen) und Entzündungen des Rachens (Pharyngitis) sowie des Kehlkopfs (Laryngitis) sind die typischen Vertreter von Infekten der oberen Atemwege. Die erste Anlaufstelle für Viren und Bakterien in der Atemluft ist der Nasen-Rachenbereich. Faktoren, die eine[…][umckaloabo.de]

  • Tonsillitis

    Als Tonsillitis oder Mandelentzündung bezeichnet man eine schmerzhafte Entzündung der Tonsillen. In der Praxis ist der Begriff für die Entzündung der Gaumenmandeln (Tonsilla palatina) reserviert. Die Erkrankung ist ansteckend und kann durch Tröpfcheninfektion übertragen werden. Eine akute Streptokokken-Tonsillitis[…][de.wikipedia.org]

  • Ösophagitis

    Bei der Ösophagitis handelt es sich um eine umschriebene oder diffuse Entzündung der Speiseröhre (Ösophagus). Meist ist nur die Schleimhaut der Speiseröhre betroffen. Die Entzündung kann akut oder chronisch verlaufen. Ösophagitis kann durch unterschiedliche Noxen ausgelöst werden: infektiös (Herpes-simplex-Viren,[…][de.wikipedia.org]

  • Gastroösophagealer Reflux

    Fachartikel . Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) hat während der vergangenen Jahrzehnte in den meisten Industrienationen massiv an Prävalenz zugenommen. Große epidemiologische Studien zeigen, dass etwa 20% der Erwachsenen regelmäßig unter Refluxsymptomen leiden, was häufig zu einer deutlichen[…][medmix.at]

  • Refluxösophagitis

    Sie ist aber immer notwendig bei: – Patienten mit typischen Refluxbeschwerden und Alarmsymptomen (Dysphagie, Odynophagie, gastrointestinale Blutungen, Anämie, Gewichtsverlust[online-zfa.de] Ein schmerzhaftes Schlucken (Odynophagie), Globusgefühl, Erbrechen sowie epigastrische Schmerzen, evtl. auch Hustenreiz und Heiserkeit sowie rezidivierende Asthmaanfälle können[offenburg-gengenbach.ortenau-klinikum.de] Sodbrennen mindestens ein- bis zweimal/Woche mit Beeinträchtigung der Lebensqualität) bei gleichzeitigem Fehlen von sogenannten Alarmsymptomen (Gewichtsabnahme, Dysphagie, Odynophagie[allgemeinarzt-online.de]

  • Plummer-Vinson-Syndrom

    Odynophagie.[sites.google.com] Davon abzugrenzen ist die Odynophagie, das heißt ein schmerzhafter Schluckakt ohne nennenswerte Passagebehinderung und die Aphagie.[aerzteblatt.de] Risikofaktor für Karzinome Klinik: brennende Empfindung von Zunge & Mundmucosa bei glattem, glänzendem & rotem Zungenrücken (atrophischer Glossitis) Dysphagie (Schluckstörung), Odynophagie[sites.google.com]

  • Peritonsillarabszess

    Odynophagie und ipsilateral Earache auch auftreten können.[lebendom.com] Odynophagie Einseitige Tonsillen -, Hals- und ggf.[amboss.com] Maligne Erkrankungen im Pharynx werden meist durch unspezifische Schluckbeschwerden symptomatisch und weniger durch eine Odynophagie.[allgemeinarzt-online.de]

  • Unterer Ösophagusring

    Mit Schmerzen während (Odynophagie) Schlucken, nicht in der Lage zu schlucken, das Gefühl von Essen nach im Hals oder Brust oder hinter dem Brustbein (Brustbein) stecken zu[kemen.ilorena.com] Anzeichen und Symptome, die mit Dysphagie assoziiert werden können gehören: Schmerzen beim Schlucken (Odynophagie) Nicht in der Lage zu schlucken Sensation von Lebensmitteln[krankheitklinik.com] Speisen oder Flüssigkeiten in der Speiseröhre stecken bleiben, ist ein alarmierendes Symptom und sollte unbedingt endoskopisch abgeklärt werden. ie ysphagie ist von der Odynophagie[documentslide.org]

  • Ösophagusobstruktion

    Speiseröhrenwand (durch Refluxösophagitis, Geschwüre, Schatzki-Ring ) ist möglich. 3 Symptome Schmerzen im Brustbereich vermehrter Speichelfluss Regurgitation Dysphagie Odynophagie[flexikon.doccheck.com]

  • Medikamenten-induzierte Ösophagitis

    Wenn die Störung schmerzhaft ist, wird sie als Odynophagie bezeichnet.[medicoconsult.de] Refluxösophagitis oder eosinophile Ösophagitis fotolia.com Anzeichen und Symptome der Ösophagitis sind: Heiserkeit Odynophagie – Schmerzen beim Schlucken Dysphagie – Schwierigkeit[symptomeundbehandlung.com] Die meisten Patienten klagen über „untere“ Refluxsymptome wie Sodbrennen, Aufstoßen, epigastrische und retrosternale Schmerzen, und selten über Schmerzen beim Schlucken (Odynophagie[berlin-chirurgie.com]

Weitere Symptome