Create issue ticket

51 mögliche Ursachen für Natrium im Urin erhöht

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Die chronische Niereninsuffizienz betrifft eine signifikante Anzahl von Personen in entwickelten Ländern, speziell in den Vereinigten Staaten. Die progressive Natur der Erkrankung zusammen mit einer markanten Verringerung der Lebensqualität sind ein Hauptgrund für die Notwendigkeit einer möglichst frühen Diagnose.[…][symptoma.com]

  • Chronische Pyelonephritis

    Pyelonephritis. Normale Niere und chronische Pyelonephritis. Social Layoutdatei speichern Dateinummer : 38174836 Dateityp : Vektorgrafik Urheber : designua Standardlizenz Erweiterte Lizenz Bildgrößen-Anleitung x Bildgrößen-Anleitung Bildgröße Ideal für S Web & Blog, Social Media und mobile Anwendungen M Broschüren &[…][de.123rf.com]

  • Zentrales Salzverlustsyndrom

    Hyponatriämie bei extrazellulärem Volumenmangel (Mangel an Gesamtkörpernatrium) extrarenaler (außerhalb der Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na renaler (in den[jewiki.net] Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na 20 mmol/l): wie bei Diuretika, Aldosteronmangel und bei Cortisolmangel Hyponatriämie bei Isovolämie (Normales Gesamtkörpernatrium[jewiki.net] ) medikamentös bedingte durch erhöhte ADH -Freisetzung beispielsweise durch Chlorpropamid (zur Behandlung von Diabetes mellitus ), Amitriptylin, Isoproterenol, Nikotin oder[jewiki.net]

  • Morbus Addison

    Die Nebennierenrindeninsuffizienz ist eine durch unzureichende Hormonproduktion gekennzeichnete Unterfunktion der Nebennierenrinde (NNR), die gut zu behandeln ist, unbehandelt jedoch tödlich verläuft. Eine Nebenniereninsuffizienz findet sich bei etwa 40 von 100.000 Menschen. Die Nebenniere ist eine Hormondrüse, die[…][de.wikipedia.org]

  • Renales Salzverlustsyndrom

    Hyponatriämie bei extrazellulärem Volumenmangel (Mangel an Gesamtkörpernatrium) extrarenaler (außerhalb der Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na renaler (in den[deacademic.com] Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na 20 mmol/l): wie bei Diuretika, Aldosteronmangel und bei Cortisolmangel Hyponatriämie bei Isovolämie (Normales Gesamtkörpernatrium[deacademic.com] ) medikamentös bedingte durch erhöhte ADH -Freisetzung beispielsweise durch Chlorpropamid (zur Behandlung von Diabetes mellitus ), Amitriptylin, Isoproterenol, Nikotin oder[deacademic.com]

  • Syndrom der inadäquaten ADH-Sekretion

    […] von Natrium.[symptoma.de] Daraus ergibt sich eine relative Blutverdünnung mit geringer Serumosmolalität und Hyponatriämie bei gleichzeitig erhöhter Osmolalität des Urins und hoher renaler Ausscheidung[symptoma.de] […] l; Osmolalität, 275-295 mosmol/kg) Isovolämie, Blutdruck und Hautturgor unauffällig Natriumgehalt im Urin erhöht ( 40 mmol/l) Osmolalität des Urins erhöht ( 100 mosmol/kg[symptoma.de]

  • Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose

    Erkrankungen des Harnsäure 976 Erkrankungen der Mundhöhle 984 Erkrankungen des Dünndarms 1045 Erkrankungen des Dickdarms 1062 Erkrankungen der Leber 1107 Erkrankungen der Gallenwege 1163 Erkrankungen des Pankreas 1175 1 1198 Bakterielle Infektionen 1206 Campylobakteriosen 1213 Enteropathogene Escherichia 1220[…][books.google.de]

  • Hyponatriämie

    Beispiel Erbrechen, Diarrhö, Infektion, Verbrennung renaler (in den Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na 20 mmol/l): wie bei Diuretika, Aldosteronmangel und[de.wikipedia.org] Hyponatriämie bei extrazellulärem Volumenmangel (Mangel an Gesamtkörpernatrium) extrarenaler (außerhalb der Nieren) Natrium- und Flüssigkeitsverlust (Urin-Na 10 mmol/l): zum[de.wikipedia.org] […] bei Cortisolmangel Hyponatriämie bei Isovolämie (Normales Gesamtkörpernatrium) medikamentös bedingte durch erhöhte ADH-Freisetzung beispielsweise durch Chlorpropamid (zur[de.wikipedia.org]

  • Akutes Nierenversagen

    Urinuntersuchungen, etwa auf Proteinurie (erhöhter Eiweißverlust über den Urin), Kreatinin, Harnstoff, Harnsäure, pH-Wert, Leukozyturie, Hämoglobin und Myoglobin.[lifeline.de] Blutuntersuchungen: Es werden zum Beispiel die Werte für Harnsäure, Elektrolyte (wie Natrium, Kalium, Phosphat und Kalzium ), Säure-Basen-Status, Glukose und Albumin untersucht[lifeline.de]

  • Nierensteine

    Verarbeitete Lebensmittel sind in der Regel reich an Natrium (Salz), und überschüssiges Salz erhöht die Kalziummenge, die mit dem Urin ausgeschieden wird.[readersdigest.de]

Weitere Symptome