Create issue ticket

6 mögliche Ursachen für Marcus-Gunn-Pupille

  • Glaskörperblutung

    Die Glaskörperblutung ist eine Blutung in den Glaskörper des Auges. Die Blutung kann verschiedene Ursachen haben: Ein Trauma, also durch äußere Einwirkung Glaskörperabhebung Gefäßneubildung durch verschiedene Ursachen, etwa diabetische Retinopathie oder altersabhängige Maculadegeneration während einer[…][de.wikipedia.org]

  • Ablatio retinae

    INTERNATIONAL STUDIEREN MEDIZIN: cme Rhegmatogenous retinal detachment—an ophthalmologic emergency Dtsch Arztebl Int 2014; 111(1-2): 12-22 ; DOI: 10.3238/arztebl.2014.0012 ; Walter, Peter Artikel Autoren Abbildungen & Tabellen Literatur Briefe & Kommentare Statistik Hintergrund: Die rissbedingte Netzhautablösung ist[…][aerzteblatt.de]

  • Retinablutung

    Retinablutung ICD-10 Diagnose H35.6 Diagnose: Retinablutung ICD10-Code: H35.6 Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. ICD10SGBV (die deutsche Fassung) wird in Deutschland als Schlüssel zur Angabe von Diagnosen, vor allem zur Abrechnung mit den Krankenkassen, verwendet. Der ICD10 Code für die[…][med-kolleg.de]

  • Marcus-Gunn-Syndrom

    Jahrhunderts erstmals beschrieb.Das Syndrom ist nicht mit der Marcus-Gunn-Pupille zu verwechseln.[de.wikipedia.org] Beim Marcus Gunn Zeichen tritt folgende Klinik auf. - Wenn man in das gesunde Auge leuchtet verengt sich auf beiden Seiten die Pupille (die sog. " Konsensuelle Lichtreaktion[board.netdoktor.de] Das Krankheitsbild wurde nach dem schottischen Augenarzt Robert Marcus Gunn benannt, der es Ende des 19.[de.wikipedia.org]

  • Hirnstammerkrankung

    Was ist marcus-gunn pupille? afferente Störung. RAPD, ähnlich wie amaurotische Pupillenstarre aber weniger ausgeprägt.[quizlet.com]

  • Nothnagel-Syndrom

    Stauungspapille, Weber-Syndrom, Lagophthalmus, Nothnagel-Syndrom, Möbius-Syndrom, Kopfzwangshaltung, Pupillenstarre, Eineinhalb-Syndrom, Parinaud-Syndrom, Tolosa-Hunt-Syndrom, Marcus-Gunn-Syndrom[buecher.de] Auszug: Die Pupille ist eine natürliche Öffnung in der Iris des Auges, durch die das Licht in das Innere des Auges einfallen kann.[buecher.de]

Weitere Symptome