Create issue ticket

1.937 mögliche Ursachen für Kreatinkinase erhöht, Maligne Hyperthermie, Schwitzen

  • Malignes neuroleptisches Syndrom

    ., GmbH , 18.11.2013 - 6 Seiten Dieses Buch enthält den Artikel: Maligne Hyperthermie und neuroleptisches malignes Syndrom aus dem Sammelband: Therapie und Verlauf neurologischer[books.google.de] Patienten sollen sofort ihren behandelnen Arzt informieren, wenn sie diese unerwünschten Wirkungen bei sich entdecken: Fieber mit Steifigkeit in den Muskeln, Schwitzen oder[arznei-news.de] Klinisch ähnelt das maligne neuroleptische Syndrom der malignen Hyperthermie. Die Diagnose wird klinisch gestellt. Die Behandlung ist aggressiv und unterstützend.[msdmanuals.com]

  • Maligne Hyperthermie

    Die Maligne Hyperthermie (MH, veraltet auch maligne Hyperpyrexie, Narkose-Hyperthermie-Syndrom, Ombrédanne-Syndrom) ist eine seltene pharmakogenetische Erkrankung der Skelettmuskulatur[de.wikipedia.org] […] empfindlich betrachtet werden Central core disease (CCD) Multi minicore disease (MmD) King Denborough Syndrom Nemaline Myopathie Bei schleichendem Beginn: warme Haut ausgeprägtes Schwitzen[sop.klifairs.ch] B. beim Masseterspasmus) Schwitzen und Temperaturanstieg (bis 43 C) Sympathikoadrenerge Überstimulation: Tachykardie, Hyperventilation Zyanose Labor Folge der heftigen Muskelkontraktionen[medicoconsult.de]

  • Hitzschlag

    Eine maligne Hyperthermie ( Maligne Hyperthermie ) kann durch einige Anästhetika bei genetisch prädisponierten Patienten ausgelöst werden.[msdmanuals.com] Schwitzen, Hitzschlag und Sonnenstich - das droht dem Körper bei Hitze Tropennächte und hohe Tagestemperaturen bringen uns ins Schwitzen.[wetter.de] Eine besondere aber sehr seltene Form der Hyperthermie ist die erbliche maligne Hyperthermie - eine Stoffwechselstörung der Muskulatur.[internisten-im-netz.de]

  • Rhabdomyolyse

    Eine konstant erhoehte CK-Aktivitaet oder eine stattgehabte Rhabdomyolyse muss als Hinweis fuer die Disposition zur malignen Hyperthermie gewertet werden.[bisp-surf.de] Im weiteren Verlauf der Erkrankung tritt eine allgemeine Bewegungsschwäche, starkes Schwitzen, leichte Übelkeit, Myokarditis mit Herzrhythmusstörungen und Herzkreislaufkollaps[chemgapedia.de] Allerdings waren die Kreatinkinase- und Transaminasewerte erhöht und Muskelschwäche trat auf. Der Grund dafür lag in der sehr hohen Dosis (Endo, 1992). Literatur Endo A.[pharmawiki.ch]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Zusätzlich treten assoziierte Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Kurzatmigkeit oder Todesangst auf.[allgemeinarzt-online.de]

    Es fehlt: Maligne Hyperthermie
  • Vorderwandinfarkt

    Auch starkes Schwitzen, Übelkeit und Luftnot können Beschwerden bei einem Herzinfarkt sein.[befunddolmetscher.de]

    Es fehlt: Maligne Hyperthermie
  • Kounis-Syndrom
    Es fehlt: Maligne Hyperthermie
  • Myoglobinurie

    Symptome: Schwitzen, zittern und Sägebockhaltung sind Anzeichen großer Schmerzen. Die Muskulatur im Rücken- und Kruppenbereich ist stark verhärtet und geschwollen.[canimove.de] Masseterspasmus) und die bald auftretende kaum beeinflussbare maligne Hyperthermie.[medicoconsult.de] Kreatinkinase ist auch ein Protein im Gehirn, Herz und Skelettmuskel vorhanden ist, und ihre Ebenen in der Regel erhöhte sich, wenn Muskelverletzung auftritt.[pckarl.net]

  • Alkoholentzugsdelir

    Vegetativ: Schwitzen und Tremor.[karteikarte.com] Bewusstseinsgrad bis hin zum Koma; Unruhe, feinschlägiges bis sehr grobschlägiges Zittern (genannt Tremor); tonische und klonische Krämpfe Vegetativen Symptomen Profuses Schwitzen[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Maligne Hyperthermie
  • Myopathie

    Da der Myopathie wie der Anlage zu maligner Hyperthermie RYR1-Mutationen zugrunde liegen, geht man davon aus, dass erkrankte und nicht erkrankte Mutationsträger in der Regel[uni-ulm.de] Schwellungen, Fieber, Hautrötungen Schilddrüsenunter- oder überfunktion Entweder werden zuviel oder zu wenig Schilddrüsenhormone produziert Gewichtsabnahme, Haarausfall und starkes Schwitzen[merkur.de] Bei allen Patienten war zweitens die Kreatinkinase deutlich erhöht (auf im Mittel 5326 U/l; normal bis 145 bei Frauen und 170 bei Männern).[aerzteblatt.de]

Ähnliche Symptome