Create issue ticket

32 mögliche Ursachen für Kleinhirnblutung

  • Thrombozytopenie

    Synonym: Neonatale Alloimmun-Thrombozytopenie (NAIT, NAITP), fetale Alloimmun-Thrombozytopenie (FAIT, FAITP) Englisch: (neonatal) alloimmune thrombocytopenia 1 Definition Die Alloimmun-Thrombozytopenie ist eine seltene, den Fetus bzw. das Neugeborene betreffende Krankheit, welche zu einer Thrombozytopenie bzw. zu einer[…][flexikon.doccheck.com]

  • Schädeltrauma

    Schweres Schädeltrauma, laterobasale Fraktur auf einer Seite im Sinne einer Längs- oder Querfraktur oder mit atypischem Verlauf der Bruchlinie, sofortiger Funktionsausfall des betroffenen Innenohrs. Die Funktion des anderen Ohres ist nicht erkennbar beeinträchtigt. Dann tritt nach einer langen Latenz auf dem bis[…][eref.thieme.de]

  • Kleinhirninfarkt

    Kleinhirnblutung ( ): ca. 6-mal seltener; häufiger mit Zeichen einer Hirnstammkompression oder eines Liquoraufstaus durch raumfordernde Wirkung; klinisch aber nicht unterscheidbar[eref.thieme.de] Gelegentlich wird auch die Kleinhirnblutung als "hämorrhagischer Kleinhirninfarkt" bezeichnet, obwohl das der Definition des Begriffs "Infarkt" eigentlich widerspricht. 5[flexikon.doccheck.com] Im Gegensatz zur supratentoriellen Situation sind Kleinhirninfarkte seltener als Kleinhirnblutungen ( infratentorielle Blutungen ). 4 Pathologie Wie andere Hirninfarkte, kann[flexikon.doccheck.com]

  • Kleinhirnblutung

    Vaskulitiden sind nur selten Ursache einer Kleinhirnblutung. 4 Klinik Eine Kleinhirnblutung führt zu einem Kleinhirn-Syndrom.[flexikon.doccheck.com] Kleinhirninfarkte sind seltener als Kleinhirnblutungen. 3 Ätiologie Eine hypertensive Krise ist die häufigste Ursache einer Kleinhirnblutung.[flexikon.doccheck.com] Bearbeiten 1 Definition Unter einer Kleinhirnblutung versteht man eine infratentorielle intrazerebrale Blutung im Bereich des Kleinhirns. 2 Epidemiologie Kleinhirnblutungen[flexikon.doccheck.com]

  • Hirnstammblutung

    Kleinhirnblutungen (10–15 % aller ICB): Entscheidung über operatives Vorgehen anhand von Stadium und Blutungsgröße:[eref.thieme.de] Hauptauswirkung der großen Kleinhirnblutung: Raumforderung mit Hirnstammkompression und Liquoraufstau (obstruktiver Hydrozephalus) engmaschiges Verlaufs-Monitoring obligat[eref.thieme.de] Kleinhirnblutung: Letalität abhängig von Blutungsgröße (s. u.) und rechtzeitiger entlastender Therapie; bei rechtzeitiger Entlastung funktionelle Prognose oft gut[eref.thieme.de]

  • Hämangioblastom des Kleinhirns

    Im Bereich des übrigen Neurokraniums kann es ebenfalls zu Hämangioblastomen kommen, die als Lindau-Tumoren bezeichnet werden. Diese sind besonders häufig im Kleinhirn gelegen. Sie kommen aber auch im Hirnstamm und im Rückenmark vor. Hämangioblastome stellen sich am häufigsten als zystische Raumforderungen dar, die[…][eref.thieme.de]

  • Massenblutung

    Kleinhirnblutungen machen etwa 10 % der spontanen intrazerebralen Blutungen aus; häufigste Ursache ist die arterielle Hypertonie.[eref.thieme.de] Raumfordernde Kleinhirnblutungen stellen eine Indikation zur subokzipitalen Entlastungs-Kraniotomie mit Hämatomausräumung dar.[eref.thieme.de]

  • Intrazerebrales Hämatom

    Kleinhirnblutungen: Kleinhirnblutung Hämatom Kleinhirn 10 – 15 % der spontanen intrazerebralen Blutungen sind im Kleinhirn lokalisiert.[eref.thieme.de] Kleinhirnblutungen manifestieren sich mit akuten Hinterkopfschmerzen, Schwindel und Erbrechen; dann sind immer zerebellare Symptome (Nystagmus, Ataxie, Dysarthrie) nachweisbar[eref.thieme.de] Kleinhirnblutung Blutung Kleinhirn CT eines 64-jährigen Patienten.[eref.thieme.de]

  • Zerebrale Blutung

    Kleinhirnblutung: Kleinhirnblutung Kleinhirnsymptome wie Ataxie, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, bei Hirnstammkompression Bewusstseinstrübung, Pupillomotorikstörung Pupillomotorikstörung[eref.thieme.de] Kleinhirnblutung: Kleinhirnblutung OP bei Hirnstammkompression und bei ICB Durchmesser 3 cm.[eref.thieme.de] Kleinhirnblutungen[eref.thieme.de]

  • Intrakranielle Blutung

    Abb. 11.31 Kleinhirnblutung Kleinhirnblutung.[eref.thieme.de] Weitere Ursachen einer Kleinhirnblutung können die Ruptur einer arteriovenösen Missbildung, eines arteriellen Aneurysmas oder Tumoreinblutungen, insbesondere in Metastasen[eref.thieme.de] Symptomatische Kleinhirnblutungen beim Reifgeborenen sind selten und haben oft gravierende Folgen.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome