Create issue ticket

189 mögliche Ursachen für Keine Iris-Heterochromie

  • Fuchs-Heterochromie

    Die Fuchs Heterochrome Iridozyklitis oder Fuchs-Syndrom-III bezeichnet einen Farbunterschied zwischen Iris des rechten und des linken Auges ( Iris-Heterochromie ) zusammen[de.wikipedia.org] Iris-Heterochromie Verschiedenheit beider Regenbogenhäute der Augen durch Störung der Pigmentierung. Das betroffene Lebewesen hat folglich zwei verschiedene Augenfarben.[augencentrum.com] Seltener kann eine Iris-Heterochromie auch im Rahmen von Erkrankungen des Nervus sympathicus sein.[augenaerzte-wallisellen.ch]

  • Tietz-Syndrom

    Synonym(e) Albinismus-Taubheit; Albinismus-Taubheit-Syndrom; OMIM 103500 Erstbeschreiber Tietz, 1960 Definition Autosomal-dominant vererbte Sonderform des totalen Albinismus mit Taubheit (bzw. Taubstummheit), hellblauen Irides, Stummheit und Augenbrauen-Hypoplasie. Ätiopathogenese Mutation des MITF-Gens, das auf[…][enzyklopaedie-dermatologie.de]

  • Klein-Waardenburg-Syndrom

    […] auffälligste Symptom des Waardenburg-Syndroms ist die Pigmentstörung, die sich vor allem in einer farblosen, weiß-erscheinenden Stirnlocke, unterschiedlichen Augenfarben (Iris-Heterochromie[dna-diagnostik.hamburg] : Waardenburg-Syndrom und Hypopigmentierung · Mehr sehen » Iris-Heterochromie Heterochromie beim Menschen Als Iris-Heterochromie (Heterochromia iridis), auch Odd-Eye(d), bezeichnet[de.unionpedia.org] Waardenburgsyndroms klassifiziert: Gemäß der ätiologischen Klassifikation bestehen Unterschiede in der phänotypischen Ausprägung: Typ I: Pigmentstörungen Vitiligo weiße Stirnlocke Iris-Heterochromie[flexikon.doccheck.com]

  • Piebaldismus

    "weiße Stirnlocke"), der Augenbrauen und der Iris ( Iris-Heterochromie ) auf. 4 Diagnostik Die Diagnose kann sichtdiagnostisch gestellt werden.[flexikon.doccheck.com]

  • Medulloepitheliom

    […] erworbene Heterochromie, Rubeosis iridis, Hyphäma, Iritis.[eref.thieme.de] Spaltlampe (mögliche Veränderungen): Grauer, rosa- bis fleischfarbener Tumor im Iris-, Vorderkammer-, Ziliarkörperbereich; Zystenbildung (auch frei flottierend); Katarakt;[eref.thieme.de]

  • Kongenitale Taubheit

    Zusammenhang sollte auf mögliche Branchialspaltengrübchen, Zysten, präaurikularen Ohrengrübchen, Telekanthus, Pigmentanomalien, Poliosis, einer Struma, kraniofazialen Anomalien, Iris-Heterochromie[symptoma.de]

  • Siderose des Augapfels

    Iris: Bräunliche Irisverfärbung, s.a. Heterochromie: braun, gelb, grün, rot, Kontrast besonders deutlich bei blauer Iris); Mydriasis; Synechien; Uveitis anterior.[eref.thieme.de]

  • Koagulationsstörung

    Klein-Waardenburg-Syndrom Fehlbildungssyndrom mit lokaler Pigmentstörung, 3 Typen bekannt; Genort: Chromosom 2q35 Innenohrschwerhörigkeit bis Taubheit, vergrößerter Augenabstand, Heterochromie[spektrum.de] […] der Iris, weiße Stirnhaarlocke Europa: 1:45000 autosomal-dominant Willebrand-Jürgens-Syndrom, von Willebrand-Krankheit Blutgerinnungsstörung, Synthesestörung des von-Willebrand-Jürgens-Faktors[spektrum.de]

  • Familiäre Hypercholanämie

    Klein-Waardenburg-Syndrom Fehlbildungssyndrom mit lokaler Pigmentstörung, 3 Typen bekannt; Genort: Chromosom 2q35 Innenohrschwerhörigkeit bis Taubheit, vergrößerter Augenabstand, Heterochromie[spektrum.de] […] der Iris, weiße Stirnhaarlocke Europa: 1:45000 autosomal-dominant Willebrand-Jürgens-Syndrom, von Willebrand-Krankheit Blutgerinnungsstörung, Synthesestörung des von-Willebrand-Jürgens-Faktors[spektrum.de]

  • Autosomal-rezessive Taubheit 22

    Besonders auffällig ist eine unterschiedliche Färbung der Augen ( Iris-Heterochromie ), d. h. Betroffene können z. B. ein blaues und ein braunes Auge haben.[de.wikipedia.org] Klinisch auffällig ist eine Heterochromie der Iris (z. B. ein blaues und ein braunes Auge).[enzyklopaedie-dermatologie.de] Die wichtigsten Symptome sind depigmentierte Hautareale, weiße Stirnlocke, weiße Augenbrauen, Heterochromie der Iris, Innenohrschwerhörigkeit und Morbus Hirschsprung mit einem[orpha-selbsthilfe.de]

Weitere Symptome