Create issue ticket

45 mögliche Ursachen für Hirnstammblutung

  • Hirnstammblutung

    Darauf aufbauend wird die Progno-se von Hirnstammblutungen diskutiert.Hirnstammblutungen werden hufig prognostisch als infaust eingeschtzt .[documents.tips] Ätiologie zu: Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Ätiologie Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Die Ursachen der Hirnstammblutung sind: arterielle[med2click.de] [justanswer.de] Hirnstammblutung Ätiologie zu: Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Ätiologie Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Die Ursachen der[de.dict.md]

  • Pontine Blutung

    Ätiologie zu: Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Ätiologie Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Die Ursachen der Hirnstammblutung sind: arterielle[med2click.de] Ätiologie, Symptomatik, typische Komplikationen und die Notfalldiagnostik von Hirnstammblutungen werden dargestellt.[springermedizin.de] Pontine Blutung Pontine Hämorrhagie Schlaganfall durch Hirnstammblutung Stammhirnblutung Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.[averbis.com]

  • Thrombose der Arteria basilaris mit Verschluss einer präzerebralen Arterie

    Differentialdiagnosen Primäre Hirnstammblutung Fokale Ischämie bei Verschluss eines hirnstammversorgenden Gefäßastes (Ramus ad pontem) Prognose Ohne Behandlung verläuft eine[de.wikipedia.org]

  • Massenblutung

    Zum Krankheitsbild Lobärblutungen Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Hirnstammblutung ist eine spontane Blutung in das Hirnparenchym, die nicht traumatisch[med2click.de] Hirnstammblutungen haben eine besonders schlechte Prognose. Sie sind oft mit starker Bewusstseinsbeeinträchtigung bis hin zum Koma verbunden.[befund.net] Zum Krankheitsbild Hirnstammblutung (Brücken- und Mittelhirnblutung) Thalamusblutung Die Thalamusblutung ist eine Blutung in das Hirnparenchym, die nicht traumatisch bedingt[med2click.de]

  • Thrombose der Arteria cerebri posterior

    Differentialdiagnosen Primäre Hirnstammblutung Fokale Ischämie bei Verschluss eines hirnstammversorgenden Gefäßastes (Ramus ad pontem) Prognose Ohne Behandlung verläuft eine[de.wikipedia.org] B. bei Thrombose der A. basilaris, "Basilaristhrombose", Hirnstammblutungen, großen Hemisphärenläsionen, großen Hemisphärenläsionen, ausgedehnte Subarachnoidalblutung (SAB[gesundheits-lexikon.com]

  • Verschluss der Arteria cerebri posterior mit Infarzierung

    .- b) Hirnstammblutungen.- c) Leukodiapedese.- Leukodiapedese und Mikroglia.- 7.[manz.at]

  • Intrakranielle Blutung

    Meningeosis Venenthrombose: Hormonelle Schwankungen Schwangerschaft Eklampsie Kontrazeptiva Typische Lokalisationen: Stammganglienblutungen Lobärhämatome Kleinhirnblutungen Hirnstammblutungen[med2click.de] Denn es kommt auf die Stelle der Blutung an (eine Hirnstammblutung dieser Größe kann man nicht überleben).[medizinerboard.de] […] kontralaterale Sensibilitätsstörungen Bewusstseinsstörungen Hemiparese positive bilaterale Pyramidenbahnzeichen vertikale Blickparesen mit kleinen, aber reaktiven Pupillen Hirnstammblutungen[med2click.de]

  • Basilaristhrombose

    Primäre Hirnstammblutung Fokale Ischämie bei Verschluss eines hirnstammversorgenden Gefäßastes (Ramus ad pontem) Ohne Behandlung verläuft eine Basilaristhrombose progredient[de.wikipedia.org] Differentialdiagnosen Primäre Hirnstammblutung Fokale Ischämie bei Verschluss eines hirnstammversorgenden Gefäßastes (Ramus ad pontem) Prognose Ohne Behandlung verläuft eine[linkfang.de] Mittels CCT kann eine Hirnstammblutung oder - Ischämie, so sie sich überhaupt im frischen Stadium darstellt, überhaupt nicht gefunden werden.[spiegel.de]

  • Basalganglienblutung

    Intrapontine Blutung Intrapontine Hämorrhagie Intrazerebrale Hirnstammblutung Intrazerebrale Hirnstammhämorrhagie Pontine Blutung Pontine Hämorrhagie Schlaganfall durch Hirnstammblutung[icdscout.de] Blutung der Pons cerebri Blutung des Mesenzephalons Bulbäre Blutung Bulbäre Hämorrhagie Hämorrhagie der Medulla oblongata Hämorrhagie der Pons Hämorrhagie des Mesenzephalons Hirnstammblutung[icdscout.de]

  • Zentraler lageabhängiger Nystagmus

    Stadium I: Sopor, Muskeltonus leicht erhцht, schwimmende Bulbi, mittelweite Pupillen mit Lichtreflex, Cornealreflex und OCR, Babinski bds. schwach positiv Hirndrucksteigerung, Hirnstammblutung[hydrocephalus.de]

Weitere Symptome