Create issue ticket

229 mögliche Ursachen für Hashimoto-Thyreoiditis, Hyperprolaktinämie

  • Schwangerschaft im dritten Trimester

    Häufigste Ursache einer (latenten) Hypothyreose ist die Hashimoto-Thyreoiditis, gekennzeichnet durch erhöht nachweisbare AAK gegen thyreoidale Peroxidase der Schilddrüse ([labor-enders.de]

  • Prolaktinom

    Nachfolgend werden die Hyperprolaktinämie und das Prolaktinom gemeinsam dargestellt, da das Prolaktinom stets mit einer Hyperprolaktinämie einhergeht.[gesundheits-lexikon.com] Hashimoto Thyreoiditis wird oft im Zusammenhang mit PCOS gesehen. Man vermutet einen gemeinsamen autoimmunen Ursprung. Genau geklärt ist dies allerdings noch nicht.[pcos.at] Unter dieser Therapie bilden sich die hypophysäre Raumforderung, die Gesichtsfeldausfälle und die Hyperprolaktinämie fast immer zurück.[eref.thieme.de]

  • Hypothyreose

    Karpaltunnelsyndrom Gynäkologie Menorrhagien, Libido- und Potenzverlust, gesteigerte Östrogensynthese, Zyklusstörungen und erhöhte Abort- und Totgeburtenrate bei schweren Formen: Hyperprolaktinämie[thieme.de] Ursachen: Jodmangel Jodmangel Hypothyreose mütterliche oder erhöhte Jodaufnahme, Hashimoto-Thyreoiditis Hashimoto-Thyreoiditis , Z.n.[eref.thieme.de] Eine Hypothyreose wird bei Frauen im reproduktionsfähigen Alter überwiegend durch eine AIT (Hashimoto-Thyreoiditis Hashimoto-Thyreoiditis ) verursacht.[eref.thieme.de]

  • Histiozytose X

    Nicht-Diabetes mellitus bei Sarkoidose wird oft mit Galaktorrhoe aufgrund von Hyperprolaktinämie und mit teilweisem oder vollständigem Versagen des Hypophysenvorderlappens[de.iliveok.com] Unfangreiche Informationen über die Hashimoto Thyreoiditis, eine Autoimmunerkrankung, die zu einer S...[onlinestreet.de] Hypophyseninfiltration: Diabetes insipidus bei Befall der Hypophyse und des Hypothalamus (bei 5–50 % der Patienten) Wachstumsstörungen bei Befall der Hypophyse (bei ca. 40 % der Patienten) Hyperprolaktinämie[de.wikipedia.org]

  • Hyperthyreosis factitia

    Antriebsstörungen bis Depression, - Müdigkeit, - Lethargie, - Gedächtnisstörungen, - Gelenk- und Muskelschmerzen, - PNP (Karpaltunnelsyndrom), - Hypercholesterinämie, - Hyponatriämie, - Hyperprolaktinämie[rheuma-selbst-hilfe.at] Es handelte sich um die überfunktionelle Anfangsphase einer Hashimoto-Thyreoiditis.[medicoconsult.de] Die durch die Hypothyreose bedingte Hyperprolaktinämie kann zu gestörter Ovulation, einer gestörten Lutealphase, und sogar zu Oligo- und Amenorrhoe führen [5].[nuklearmedizin.org]

  • Pseudopseudohypoparathyreoidismus

    […] factitia, Hypophyseninsuffizienz, Myxödem, Strahlenthyreoiditis, Virilismus, Hypergenitalismus, Pseudohypoparathyreoidismus, Slocumb-Syndrom, DIDMOAD-Syndrom, Brenner-Tumor, Hyperprolaktinämie[exlibris.ch] […] de Quervain, Hashimoto-Thyreoiditis, LADA, Polyzystisches Ovarialsyndrom, Laron-Syndrom, Primärer Hyperaldosteronismus, Phäochromozytom, Adrenogenitales Syndrom, Angeborene[exlibris.ch] Schmidt-Syndrom, Hypoglycaemia factitia, Marine-Lenhart-Syndrom, Galaktorrhoe, Riesenwuchs, Prolaktinom, Nebennierenrindenkarzinom, Morbus Cushing, Hypophyseninsuffizienz, Agalaktie, Hyperprolaktinämie[exlibris.ch]

  • Sekundäre Amenorrhoe

    Eine Hyperprolaktinämie Hyperprolaktinämie Amenorrhoe kann zu Zyklusstörungen unterschiedlichen Schweregrads führen.[eref.thieme.de] Hashimoto-Thyreoiditis Hashimoto-Autoimmunthyreoiditis/-pathie Amenorrhoe , Morbus Basedow Basedow-Autoimmunthyreopathie/Morbus Basedow Amenorrhoe Morbus Basedow Amenorrhoe[eref.thieme.de] Gebärmutterschleimhautverletzungen nach Curettage, Tbc , Fehlbildungen, Verengungen) Hormonstörungen: Nebennierenrindenunterfunktion ( Adrenogenitales Syndrom , Cushing-Syndrom ), Hypothyreose , Hashimoto-Thyreoiditis[medizin-kompakt.de]

  • T3-Thyreotoxikose

    Antriebsstörungen bis Depression, - Müdigkeit, - Lethargie, - Gedächtnisstörungen, - Gelenk- und Muskelschmerzen, - PNP (Karpaltunnelsyndrom), - Hypercholesterinämie, - Hyponatriämie, - Hyperprolaktinämie[rheuma-selbst-hilfe.at] […] zum Elecsys Anti-TPO Test Elecsys TG II Einsatz insbesondere bei Patienten mit nur grenzwertigen oder nicht nachweisbaren Anti-TPO; ein Test mit guter Differenzierung für Hashimoto-Thyreoiditis[cobas.ch] Karpaltunnelsyndrom Gynäkologie Menorrhagien, Libido- und Potenzverlust, gesteigerte Östrogensynthese, Zyklusstörungen und erhöhte Abort- und Totgeburtenrate bei schweren Formen: Hyperprolaktinämie[thieme.de]

  • Kongenitaler isolierter ACTH-Mangel

    Heitz Hyperprolaktinämie Hyperprolaktinämie Hohe PRL-Konzentrationen im Blut, bedingt durch prolaktinproduzierenden Tumor oder andere Ursachen (Medikamente etc.)[nanopdf.com] Nicole Wobker: Wenn die Diagnose Hashimoto-Thyreoiditis das Leben verändert.[schilddruesenguide.de] Therapeutisch ist bei medikamentös induzierten Hyperprolaktinämien ein Medikamentenwechsel indiziert.[drdierkopf.de]

  • Jod-induzierte Hypothyreose

    Die durch die Hypothyreose bedingte Hyperprolaktinämie kann zu gestörter Ovulation, einer gestörten Lutealphase und sogar zu Oligo- und Amenorrhö führen.[aerztezeitung.de] Therapie der Hashimoto-Thyreoiditis Ob eine Hashimoto-Thyreoiditis behandelt werden muss, hängt von der Schilddrüsenfunktion und den Beschwerden der Patienten ab.[allgemeinarzt-online.de] Karpaltunnelsyndrom Gynäkologie Menorrhagien, Libido- und Potenzverlust, gesteigerte Östrogensynthese, Zyklusstörungen und erhöhte Abort- und Totgeburtenrate bei schweren Formen: Hyperprolaktinämie[thieme.de]

Weitere Symptome