Create issue ticket

160 mögliche Ursachen für Haemophilus Parainfluenzae

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Akute Bronchitis

    Häufige bakterielle Erreger sind Haemophilus influenzae, Streptococcus pneumoniae, Mycoplasma pneumoniae und Chlamydienarten.[eref.thieme.de] Zu den häufigsten Erregern zählen: RS-, Adeno-, Rhino-, ECHO-, Coxsackie-, Influenza-, Parainfluenza- und Coronaviren. Unter den bakteriellen Primärerregern spielen v.a.[eref.thieme.de] Ansonsten sind Bakterien in den meisten Fällen bei sekundärer Infektion beteiligt: Staphylo-, Strepto-, Pneumokokken, Haemophilus influenzae u. a.[eref.thieme.de]

  • Bronchitis

    Erreger sind meist Viren (Influenza, Rhinoviren, Parainfluenza), oft bakteriell superinfiziert (Pneumokokken, Haemophilus influenzae), oft begünstigt durch Feuchtigkeit, Kälte[eref.thieme.de] Die häufigsten viralen Ursachen akuter Bronchitis sind Influenza A- und B-Virus, Parainfluenza-, Corona- und Respiratory-Syncytial-Virus.[symptoma.de] Akute Bronchitis wird auch durch Infektionen wie durch Haemophilus influenza, Moraxella catarrhalis, Streptococcus pneumoniae, Chlamydia pneumonia und Mycoplasma verursacht[symptoma.de]

  • Virale Infektion der unteren Atemwege

    .: 90 % viral (Adeno-, Influenza-, Parainfluenza-, Rhino-, Coxsackie-, RS-, HS-Viren), unter 10 % bakteriell ( Streptokokkus pneumoniae, Moraxella catarrhalis, Haemophilus[de.wikibooks.org]

  • Vulvitis

    Und da ich nach 2 weiteren Monaten immer noch nicht zufrieden war, hat er nochmal einen Abstrich gemacht, der dann Enterococcus faecalis und Haemophilus parainfluenzae ergab[rund-ums-baby.de]

  • Sinusitis

    - oder Rhinoviren) und Bakterien (häufig Haemophilus influenzae, Pneumokokken, Staphylokokken und Streptokokken), selten durch Pilze Belüftungsstörungen der Nasennebenhöhlen[rehakliniken.de] Eine virale Sinusitis entsteht häufig infolge einer Keimbesiedlung mit Influenza-, Parainfluenza- oder Rhinoviren.[meine-gesundheit.de] Geruchsverlust und dauerhafter, dumpfer Druck im Gesicht in den Nasennebenhöhlen entzündliche Polypen Ursachen Erkältung Keimbesiedlung mit Viren (vor allem Influenza-, Parainfluenza[rehakliniken.de]

  • Escherichia coli

    Hämophilus influenzae, Hämophilus parainfluenzae, Escherichia coli, Salmonella sp.), aber auch einige grampositive Keime (z.B. Streptokokken, Staphylokokken).[netdoktor.at]

  • Chronische Sinusitis

    - oder Rhinoviren) und Bakterien (häufig Haemophilus influenzae, Pneumokokken, Staphylokokken und Streptokokken), selten durch Pilze Belüftungsstörungen der Nasennebenhöhlen[rehakliniken.de] Eine virale Sinusitis entsteht häufig infolge einer Keimbesiedlung mit Influenza-, Parainfluenza- oder Rhinoviren.[meine-gesundheit.de] Geruchsverlust und dauerhafter, dumpfer Druck im Gesicht in den Nasennebenhöhlen entzündliche Polypen Ursachen Erkältung Keimbesiedlung mit Viren (vor allem Influenza-, Parainfluenza[rehakliniken.de]

  • Asthma bronchiale

    Hämophilus influenzae, Hämophilus parainfluenzae, Escherichia coli, Salmonella sp.), aber auch einige grampositive Keime (z.B.[netdoktor.at]

  • Otitis media

    Als virale Erreger kommen vor allem Respiratory-syncytial-(RS)-, Parainfluenza-, Adeno- und Enteroviren infrage.[pharmazeutische-zeitung.de] Daneben können auch Haemophilus influenzae, Moraxella catarrhalis und Staphylococcus aureus sowie seltener Escherichia coli und Pseudomonas aeruginosa Mittelohrentzündungen[pharmazeutische-zeitung.de]

  • Pneumonie

    -, Parainfluenza-, Adenoviren), die den Weg für eine bakterielle Superinfektion bahnen.[eref.thieme.de] Die häufigsten viralen Erreger sind RSV, Influenza, Parainfluenza, Rhino- und Adenoviren.[eref.thieme.de] Mykoplasmen) und Viren (RSV, Influenza-, Parainfluenza-, ECHO-, Adenoviren).[eref.thieme.de]

Weitere Symptome