Create issue ticket

1.583 mögliche Ursachen für Guillain-Barré-Syndrom

  • Periphere Neuropathie

    Guillain-Barré-Syndrom (GBS) Verlaufsformen Miller-Fisher-Syndrom[eref.thieme.de] Zu den entzündlichen Neuropathien zählt u. a. das Guillain-Barré-Syndrom, auch bekannt als idiopathische Polyradikuloneuritis.[eref.thieme.de] Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) Symptome häufigste GBS ist die AIDP.[eref.thieme.de]

  • Influenza

    Guillain-Barré-Syndrom).[eref.thieme.de] Guillain-Barré-Syndrom). Bei den zurzeit gebräuchlichen Impfstoffen wurde kein erhöhtes Risiko für ein Guillain-Barré-Syndrom festgestellt.[eref.thieme.de] Bei den zurzeit gebräuchlichen, nichtadjuvantierten Impfstoffen wurde allerdings kein erhöhtes Risiko für ein Guillain-Barré-Syndrom festgestellt.[eref.thieme.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Neurologische Erkrankungen sind vorübergehende Lähmung der Hirnnerven und der Extremitäten (Guillain-Barré-Syndrom).[eref.thieme.de] Bei einigen Patienten kann sich jedoch eine chronische Infektion mit Lymphadenopathie, Hepatosplenomegalie und neurologischen Symptomen (Enzephalitis, Guillain-Barré-Syndrom[eref.thieme.de] Komplikationen: Thrombopenie, Hämolyse, Milzruptur, Pneumonie, Nephritis, Perimyokarditis, Meningoenzephalitis, Guillain-Barré-Syndrom, orale Haarleukoplakie bei AIDS.[eref.thieme.de]

  • Herpes zoster

    Erwachsene mit Erstinfektionen sind gefährdet durch Pneumonie, Meningoenzephalitis oder Guillain-Barré-Syndrom.[eref.thieme.de] Es ist eine Reihe weiterer neurologischer Komplikationen bekannt: Meningitis, Enzephalitis, zerebrale Vaskulitis, Myelitis und Guillain-Barré-Syndrom.[eref.thieme.de] Dissemination in innere Organe: Zoster-Meningoenzephalitis, Zosterpneumonie, Guillain-Barré-Syndrom, aufsteigende Myelitis, Zosterradikulitis, granulomatöse Vaskulitis der[eref.thieme.de]

  • Campylobacter jejuni-Infektion

    Es sind zahlreiche Komplikationen der Erkrankung beschrieben, z.B. das Guillain-Barré-Syndrom.[symptoma.com] In seltenen Fällen kann die Infektion zu dem sogenannten Guillain-Barré-Syndrom führen. Was ist das Guillain-Barré-Syndrom?[laves.niedersachsen.de] Patienten, die am Guillain-Barré-Syndrom leiden, klagen über Schwäche und schlaffe Lähmungen.[symptoma.com]

  • Non-Hodgkin-Lymphom

    Knochenbefall bei Patienten mit NHL ist Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) NHL (Non-Hodgkin-Lymphom) selten und beträgt weniger als 10%, in Spätstadien bis zu 25%. Der Skelettbefall ist überwiegend im Axialskelett („rotes Knochenmark“) anzutreffen. NHL mit nodulärem Proliferationsmuster im Knochenmark Knochenmark nodulärer[…][eref.thieme.de]

  • Zeckenparalyse

    Differenzialdiagnostisch muss man an ein Guillain-Barré-Syndrom, Botulismus, Myasthenia gravis, Hypokaliämie und Rückenmarktumoren denken.[msdmanuals.com] Wichtige Differentialdiagnosen sind: Guillain-Barré-Syndrom Botulismus Myasthenia gravis Hypokaliämie[symptoma.de]

  • Paraneoplastisches Syndrom

    Das Guillain-Barré-Syndrom ist als Paraneoplasie umstritten.[eref.thieme.de] Neuronopathien, Autonome Neuropathien, akute sensorimotorische Polyneuropathien, Polyradikuloneuropathien (GuillainBarré Syndrome), Armplexusneuritis, chronische sensorimotorische[neuro24.de] , nekrotisierende Myelopathie, entzündliche Myelitis, Motorneuronerkrankungen (ALS), subakute motorische Neuronopathien, Stiff-man Syndrome, Hinterhornsyndrome, sensorische[neuro24.de]

  • Guillain-Barré-Syndrom

    Das Guillain-Barré-Syndrom Guillain-Barré-Syndrom ist eine akut-entzündliche Demyelinisierung Demyelinisierung Guillain-Barré-Syndrom peripherer Nerven, Nervenwurzeln sowie[eref.thieme.de] Landry-Guillain-Barré-Strohl-Syndrom Guillain-Barré-Syndrom GBS GBS Guillain-Barré-Syndrom Polyradikulitis akute Die akute Polyradikulitis ist durch rasch aufsteigende motorische[eref.thieme.de] Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) Guillain-Barré-Syndrom (GBS) autonome Störung ist eine akut bis subakut verlaufende Polyradikuloneuritis, hierbei können neben den typischerweise[eref.thieme.de]

  • Duchenne-Muskeldystrophie

    Die Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) ist eine Erkrankung, die durch Mutationen des DMD-Gens verursacht wird. Dieses Gen codiert für Dystrophin, ein Protein, das primär in Skelett- und Herzmuskelzellen exprimiert wird. Betroffene leiden an einer progredienten Degeneration der Skelett- und Herzmuskulatur, weshalb ihre[…][symptoma.de]

Weitere Symptome