Create issue ticket

14 mögliche Ursachen für Grampositive Kokken, Hypotonie

  • Pneumokokken-Pneumonie

    […] hohem Fieber (über 39,5 Grad), schlechter Compliance, Zeichen der Organinsuffizienz, ZNS-Störungen (Verwirrung) oder Störungen der Vitalzeichen (Tachypnoe, Tachykardie, Hypotonie[hivbuch.de]

  • Nekrotisierende Fasziitis

    Bei der nekrotisierenden Fasziitis (lat. Fasciitis necroticans) handelt es sich um eine durch Bakterien ausgelöste, sehr heftig (foudroyant) verlaufende Infektionskrankheit der Unterhaut und Faszien. Betroffen sind häufig Patienten mit Diabetes mellitus oder anderen Erkrankungen, die zu Durchblutungsstörungen[…][de.wikipedia.org]

  • Waterhouse-Friderichsen-Syndrom

    In den Lungen waren Cluster mit zahlreichen grampositiven Kokken in den Wänden der Blutgefäße zu erkennen.[praxis-depesche.de] Man registrierte Leukopenie, Neutropenie, schwere metabolische Azidose, ausgeprägte Tachykardie und sekundäre Hypotonie und isolierte Methicillin-empfindliche (MSSA) und Methicillin-resistente[praxis-depesche.de]

  • Staphylokokkensepsis

    Verwirrtheit Organfunktionsstörungen, wie eine verminderte Urinausscheidung Gesteigerte Atmungsfrequenz (Tachypnoe) Gesteigerte Herzfrequenz (Tachykardie) Sehr niedriger Blutdruck (Hypotonie[gesundmed.de]

  • Dalfopristin-Quinupristin

    Synonyme Quinupristin/Dalfopristin Hemmung der bakteriellen Proteinsynthese fast alle grampositiven Kokken einschließlich MRSA, Vancomycin-resistente Enterococci faecium und[infektionsnetz.de] Wenn Sie Schläfrigkeit, Schwindel, Hypotonie oder Kopfschmerzen als Nebenwirkungen spüren, wenn Sie Dalfopristin / Quinupristin Medikament einnehmen, dann wird es vielleicht[tabletwise.com] Empfindlich sind vor allem grampositive Kokken, darunter Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus und Vancomycin-resistenter Enterococcus faecium.[pharmazeutische-zeitung.de]

  • Pneumonie

    Kokken, insbesondere Pneumokokken, nicht zur Behandlung ambulant erworbener Pneumonien ( a-t 1990; Nr. 12: 102 ).[arznei-telegramm.de] Gibt es Hinweise für eine Sepsis – also Tachykardie, Tachypnoe, Hypotonie, hohes Fieber oder „Untertemperatur“, neu aufgetretene Verwirrtheit oder Vigilanzstörung –, ist ein[rettungsdienst.de] Serum-Harnstoff-Stickstoff ( 7 mmol/l), hohe Atemfrequenz ( 30 pro Minute), arterielle Hypotonie (systolischer Blutdruck 90 mmHg, diastolischer Blutdruck 60 mmHg), Hypoxämie[web.archive.org]

  • Pyelonephritis

    Auch Kokken (grampositiv), Proteus und Klebsiella können zu einer Pyelonephritis führen.[gesundheits-lexikon.com] Übelkeit, Erbrechen, Durchfall mit starkem Krankheitsgefühl, abdomineller Druckschmerz bis hin zu Abwehrspannung und Loslassschmerz, verringerte Darmgeräusche Tachykardie, Hypotonie[urologielehrbuch.de]

  • Spontan bakterielle Peritonitis

    Kokken 30 - Anaerobier 5 - Sonstige (zum Beispiel Neisseria, Candida) 1 In über 90 Prozent handelte es sich um monomikrobielle Infektionen, ansonsten um Mischinfektionen.[aerzteblatt.de] Gefäßspasmus der Nierenarterien zustande, der sich medikamentös nicht gut behandeln lässt; daher ist eine Vorbeugung (z.B. durch Vorbeugung einer zu starken Ausschwemmung und einer Hypotonie[medicoconsult.de] Düsseldorf Tabelle 1 Erregerspektrum bei spontan bakterieller Peritonitis (nach 22) Erreger Anteil (Prozent) - Gramnegative Stäbchen 69 Escherichia coli 47 Klebsiella spp. 11 - Grampositive[aerzteblatt.de]

  • Aszites

    Eine gefürchtete Komplikation der Bauchwassersucht stellt die spontane bakterielle Peritonitis (SBP) dar, die durch die Auswanderung von Darmbakterien wie grampositiven Kokken[paradisi.de] Lebertransplantation erforderlich macht Pleuraerguss (Erguss im Lungenraum), der zu Atemproblemen führen kann Verminderung des Natriums im Blut (Hyponatriämie) Niedriger Blutdruck ( Hypotonie[chirurgie-portal.de] Die häufigsten Erreger sind hierbei Escherichia coli (50 %), grampositive Kokken (30 %) und Klebsiellen (10 %).[de.wikipedia.org]

  • Akute Pyelonephritis

    Auch Kokken (grampositiv), Proteus und Klebsiella können zu einer Pyelonephritis führen.[gesundheits-lexikon.com] Übelkeit, Erbrechen, Durchfall mit starkem Krankheitsgefühl, abdomineller Druckschmerz bis hin zu Abwehrspannung und Loslassschmerz, verringerte Darmgeräusche Tachykardie, Hypotonie[urologielehrbuch.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome