Create issue ticket

14 mögliche Ursachen für Gesteigerte Libido, Zyklusstörung

  • Menopause

    In der frühen Perimenopause zeigt sich primär eine Verkürzung bzw. eine beginnende Variabilität des weiblichen Zyklus (s.o.), verknüpft mit Hitzewallungen Hitzewallungen und Schlafstörungen.[eref.thieme.de]

  • Morbus Basedow

    , Bewegungsunruhe, feinschlägiger Tremor, Gewichtsabnahme trotz gesteigerten Appetits, Durchfall, gesteigerte Stuhlfrequenz, Hyperhidrosis, Wärmeintoleranz, Schwäche und Zyklusstörungen[symptoma.de] Vorhofflimmern, Gewichtsverlust trotz Heißhunger, Wärmeintoleranz, Schweißausbrüche, warme feuchte Haut, gesteigerte Stuhlfrequenz, Schwäche der Muskulatur, Osteoporose und Zyklusstörungen[de.wikipedia.org]

  • Virilisierung

    Zyklusstörungen (Oligo-, Amenorrhö)[eref.thieme.de] Zyklusstörungen können auch bei anderen endokrinen Störungen vorkommen, an die daher immer gedacht werden sollte: Cushing-Syndrom, Kortisol-Mangel, Hypothyreose, Hyperthyreose[eref.thieme.de] Bestehen die Zyklusstörungen ab der Pubertät, kommt ursächlich auch ein polyzystisches Ovarialsyndrom (PCO-Syndrom) infrage.[eref.thieme.de]

  • Angststörung

    Vegetative und humorale Störungen: Langdauernde Einnahme kann zur Appetitsteigerung mit Übergewicht führen sowie zu Dysfunktionen der Sexualhormone (Zyklusstörungen, Libidoverlust[eref.thieme.de]

  • Anorexia nervosa

    […] postmenarchale Zyklusstörungen[eref.thieme.de] […] erklären, welche durch häufigen Geschlechtsverkehr in dieser Phase gesteigert wird.[flexikon.doccheck.com] Als Grundlage dieser Zyklusstörungen wird ein komplexes Zusammenspiel verschiedenster Faktoren (z.B.[eref.thieme.de]

  • Hypogonadismus

    Im Erwachsenenalter treten Zyklusstörungen bis hin zur sekundären Amenorrhö auf und eine unterschiedlich ausgeprägte Rückbildung der Geschlechtsmerkmale, Libidoverlust und[eref.thieme.de] Libido und sexuelle Aktivität nehmen zu, die allgemeine Konzentrationsfähigkeit und kognitive Fähigkeiten werden gesteigert, eine depressive Stimmung schwindet.[eref.thieme.de] Störungen dieser komplizierten Interaktion führen zu Störungen der Follikelreifung und gleichzeitig zu Störungen der Hormonfreisetzung und somit zu Zyklusstörungen.[eref.thieme.de]

  • Diabetes mellitus

    Zyklusstörungen[eref.thieme.de] Es besteht eine Dyslipidämie mit Anstieg der freien Fettsäuren und nachfolgend gesteigerter Produktion von Ketonkörpern bis zur Ketoazidose.[eref.thieme.de] Typ-2-Diabetes), Zunahme der Infektanfälligkeit, gehäufte Hautinfektionen mit schlechter Heilungstendenz, Pruritus, Sehstörungen, nächtliche Wadenkrämpfe, Nachlassen von Libido[eref.thieme.de]

  • Testosteron

    Bei Sportlerinnen können sich Zyklusstörungen bis hin zur Amenorrhö entwickeln.[eref.thieme.de] Differenzialdiagnostik bei Hirsutismus/Virilisierung sowie Zyklusstörungen bei der Frau.[eref.thieme.de]

  • Psychische Störung

    Zyklusstörungen und Amenorrhoe ersetzen nicht die verlässliche Kontrazeption Kontrazeption hormonelle ![eref.thieme.de] […] gelegentlich Angstzustände, Hypertonie, Erbrechen, Blasenentzündung oder eine gesteigerte Libido[eref.thieme.de] Gerade unter den klassischen Neuroleptika Neuroleptika Prolaktinspiegel sind Erhöhungen des Prolaktinspiegels häufig; damit einhergehende Veränderungen sind unter anderem Zyklusstörungen[eref.thieme.de]

  • Protein-S-Mangel

    Das kann sich durch Zyklusstörungen bemerkbar machen. Die Zyklen werden länger ( Oligomenorrhö ) oder bleiben gänzlich aus ( Amenorrhö ).[netdoktor.at] Libido Aufmerksamkeitsstörungen Kontaktlinsenunverträglichkeit (trockenes Auge) Mundtrockenheit Cholelithiasis Cholezystitis Chloasma Hypertrichose Vaginale Geruchsbildung[flexikon.doccheck.com] Brustschwellung Galaktorrhoe Uterusspasmen Prämenstruelles Syndrom Dyspareunie Vulvovaginale Trockenheit Reizbarkeit Ödeme Erhöhte Leberenzyme 6.4 Selten Verminderter Appetit Gesteigerte[flexikon.doccheck.com]

Weitere Symptome