Create issue ticket

127 mögliche Ursachen für Gesichtsrötung, Schwitzen

  • Menopause

    Um das Schwitzen im Zaum zu halten, merken sie sich diesen Leitspruch: Besser aktiv schwitzen als passiv schwitzen.[freundin.de] Gegen das Schwitzen können Sie etwas tun: 1.[freundin.de] Typische Symptome sind Schwitzen und Hitzewallungen. Das Schwitzen kann zu jeder Zeit auftreten und kommt meist in Schüben.[de.lunette.com]

  • Alkoholmissbrauch

    Jeden Tag neue Meldungen, jeden Tag neue, erschreckende Zahlen. Ist denn unsere Jugend wirklich in einem so ungeheueren Ausmaß dem Suff verfallen? Ruinieren sich die jungen Menschen freiwillig und ohne Not ihre Gesundheit, indem sie sich bis zum Umfallen mit Alkohol vollpumpen? „Saufen bis der Arzt kommt“ – so[…][gesunde-hausmittel.de]

  • Akute Alkoholintoxikation

    Eine akute Alkoholintoxikation bezeichnet die Entwicklung schwerwiegender und möglicherweise lebensbedrohlicher Komplikationen nach exzessivem Alkoholkonsum. Symptome wie Verhaltensveränderungen, hochgradige Hypothermie, Emesis, Bewusstseinsstörungen, Koma und möglicherweise Ateminsuffizienz können auftreten. Eine[…][symptoma.de]

  • Herzinsuffizienz

    Hitzewallungen, Schwitzen, Nachtschweiß Betroffene schlafen häufig auf Grund von Atembeschwerden in einer erhöhten Kopflage. 7 Diagnostik 7.1 Körperliche Untersuchung Erhöhter[flexikon.doccheck.com]

  • Hyperthyreose

    Die häufigsten Symptome einer Hyperthyreose sind: Gewichtsverlust mit gesteigertem Appetit Vermehrtes Schwitzen Hitzeintoleranz Angst und Nervosität Palpitationen Reizbarkeit[symptoma.com] Dieser erhöhte Grundumsatz des Körpers führt zu Symptomen wie Schwitzen und Herzrhythmusstörungen. — Dr.[doktorweigl.de] Dies verursacht eine Vielzahl an Symptomen wie Gewichtsverlust, gesteigerter Appetit, vermehrtes Schwitzen, Intoleranz gegenüber Hitze, Angst und Reizbarkeit.[symptoma.com]

  • Metabolisches Syndrom

    Das metabolische Syndrom wird gelegentlich auch als tödliches Quartett, Reaven-Syndrom oder Syndrom X bezeichnet. Es wird (neben dem Rauchen) als der entscheidende Risikofaktor für Erkrankungen der arteriellen Gefäße, insbesondere die koronare Herzkrankheit, angesehen und ist durch folgende vier Faktoren[…][de.wikipedia.org]

  • Alkoholismus

    Zittern, Schwitzen oder Übelkeit) hinter sich. „Der Patient gilt dann zwar als trocken, seine Alkoholsucht hat er aber längst noch nicht überwunden“, sagte Prof.[bild.de] Entzugserscheinungen können sein: Tremor, Schwitzen, Übelkeit, Zittrigkeit, Brechreiz, Ängstlichkeit, Blutdruckschwankungen u.a.[psychologie-info.org] Beispiele wären etwa Zittern, Übelkeit oder starkes Schwitzen. Eine vollständige Liste finden Sie hier.[beratung.help]

  • Influenza

    Kopf- und Gliederschmerzen kommen oft hinzu sowie Schüttelfrost beim Fieberanstieg und vermehrtes Schwitzen danach.[gesundpedia.de] Minuten lüftet, häufig die eigenen Hände wäscht, den Gruß per Handdruck oder Umarmung vermeidet, den Temperaturen angemessene Kleidung trägt und mehrmals wöchentlich bis zum Schwitzen[doktorweigl.de]

  • Angststörung

    Ruhelosigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Schwitzen, Schwindel).[fachklinik-hochsauerland.de] Die Kinder machen dann nicht die wichtigen Erfahrungen z.B. zu schaukeln, mit anderen Kindern zu spielen, auf Bäume zu klettern, mal zu frieren oder zu schwitzen oder sich[impulsdialog.de] Herzrasen, Zittern, Schwitzen, Schwindel, Atemnot) äußern und die sich nicht auf eine spezifische Situation oder besondere Umstände beschränken.[fachklinik-hochsauerland.de]

  • Histamin-Intoleranz

    INTERNATIONAL STUDIEREN MEDIZIN: Übersicht Konsequenzen für die Praxis Histamine Intolerance in Clinical Practice Dtsch Arztebl 2006; 103(51-52): A-3477 / B-3027 / C-2903 ; Bieber, Thomas ; Novak, Natalija Artikel Abbildungen & Tabellen Literatur Briefe & Kommentare Statistik Zusammenfassung Einleitung: Die[…][aerzteblatt.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome