Create issue ticket

22 mögliche Ursachen für Folsäure erniedrigt, Lamotrigin

  • Sekundäre Malnutrition

    Antidepressiva: Amitriptylin, Clomipramin, Venlafaxin, Duloxetin Antiepileptika: Natriumkanal-Blocker (Carbamazepin, Oxcarbazepin, Lamotrigin), Modulation von Calcium-Kanälen[lecturio.de]

  • Polycythämia vera

    Nehme ASS 100,PLAVIX,LAMOTRIGIN,und LITALIR. Bis auf müdigkeit und eingeschränkte Leistungsfähigkeit,fühle ich mich nicht...[biowellmed.de]

  • Schwangerschaft

    Bei Lamotrigin Lamotrigin Schwangerschaft liegen außer unauffälligen Daten aus Tierversuchen auch größere Erfahrungen über Anwendungen im 1.[eref.thieme.de] […] einkommensschwachen Ländern (niedriges und mittleres Einkommen) folgert, dass die alleinige Gabe von Eisen und Folsäure durch ein Multivitamin/Mineral-Präparat mit Eisen und Folsäure[eref.thieme.de] Auch ein Behandlungsversuch mit Folsäure (Folsäuremangel als Ursache) ist gerechtfertigt.[eref.thieme.de]

  • Osteoporose

    Gabapentin, Lamotrigin oder Levetiracetam) hinsichtlich einer knochenschädigenden Langzeitwirkung sind nötig.[eref.thieme.de] Neben Vitamin D ist auch noch eine Reihe anderer Vitamine an der Gesunderhaltung der Knochen beteiligt: Besonders hervorzuheben sind die Vitamine C, K, B6, B12 und Folsäure[netdoktor.at] Lamotrigin[eref.thieme.de]

  • Schlaganfall

    Lamotrigin Lamotrigin (LTG)[eref.thieme.de] […] die Häufigkeit vaskulärer Ereignisse inklusive Schlaganfall erniedrigt (Toole et al. 2004, Bonaa et al. 2006).[eref.thieme.de] Lamotrigin mindestens 200 mg/d[eref.thieme.de]

  • Fetales Hydantoin-Syndrom

    Zu Lamotrigin liegen mit etwa 1000 die meisten prospektiven Verlaufsbeobachtungen zu einer Monotherapie vor (Lamotrigine Pregnancy Registry - GlaxoSmithKline, 2004; New AEDs[der-arzneimittelbrief.de] Die teratogene Wirksamkeit von Carbamazepin scheint assoziiert zu sein mit einer deutlich erniedrigten Aktivität des Enzyms Epoxidhydrolase.[der-arzneimittelbrief.de] Neuere Antiepileptika: Zu den neueren Antiepileptika zählen Felbamat, Gabapentin, Lamotrigin, Levetiracetam, Oxcarbazepin, Tiagabin, Topiramat, Vigabatrin, Zonisamid.[der-arzneimittelbrief.de]

  • Familiäre Neutropenie

    .- Lamotrigin: Hemmung des Metabolismus von Lamotrigin: Hinweis: Bei Diabetikern mit Verdacht auf Ketoazidose falschpositive Reaktion auf Ketonkörper möglich.[neuro24.de] Erythro Erythropoese Erythropoetin Erythrozyten Ferritin Folsäure Folsäuremangel Formen gesteigerter Erythropoese Granulozyten Hämatokrit Hämatologen Hämoglobin Hämoglobinelektrophorese[books.google.de] Vorbemerkung Deletion diagnostischen Abklärung Differentialblutbild Differentialblutbild inkl Differentialdiagnose Eisen Eisenfärbung Eisengranula Eisenmangel Epoetin erhöhte erniedrigten[books.google.de]

  • 6-Pyruvoyl-Tetrahydropterin-Synthase-Mangel

    […] tonisch-klonischen Anfällen genetische häufig hohen idiopathischen iktale interiktalen Inzidenz Jahren juvenile Kindern Kindesalter klinischen kognitive kommt komplex fokalen kortikalen Lamotrigin[books.google.de] […] erhöhter Kreatin/Kreatinin Metabolismus PPAR -Aktivierung Niacin Abfall von Vitamin B 6 gesteigerter Methylgruppen-Bedarf Diuretika Metformin Antiepileptika Methotrexat L-Dopa erniedrigte[docplayer.org] […] glomeruläre Filtration verminderte VitaminB 12 -Absorption Einfluss auf Aufnahme und Metabolismus von Vitamin B 6 und Folsäure Einfluss auf Folat-Metabolismus erhöhter Methylgruppen-Bedarf[docplayer.org]

  • Orales Kontrazeptivum

    Diazepam, Lorazepam, Clofibrat (ein Mittel zur Senkung der Blutfette), Paracetamol (ein Mittel gegen Schmerzen und Fieber), Morphin (ein sehr starkes Schmerzmittel), Lamotrigin[beipackzetteln.de] erniedrigt Gamma-GT erhöht Gesamteiweiß erniedrigt Hämatokrit (HK) erhöht Haptoglobin erniedrigt HDL-Cholesterin variabel (erhöht) IgA erhöht IgG erhöht IgM erhöht Insulin[laborlexikon.de] Gerinnungsfaktoren ) erhöht Faktor X (siehe Gerinnungsfaktoren ) erhöht Faktor XII (siehe Gerinnungsfaktoren ) erhöht Fettsäuren erhöht Fibrinogen (siehe Gerinnungsfaktoren ) erhöht Folsäure[laborlexikon.de]

  • Diabetische Polyneuropathie

    Antidepressiva: Amitriptylin, Clomipramin, Venlafaxin, Duloxetin Antiepileptika: Natriumkanal-Blocker (Carbamazepin, Oxcarbazepin, Lamotrigin), Modulation von Calcium-Kanälen[lecturio.de] Diabetiker haben häufig erniedrigte Thiaminspiegel im Blutplasma, sie scheiden Thiamin vermehrt über den Urin aus.[polyneuropathie-neuropathie.de] Für die Bildung der Nervenbotenstoffe sind einzelne Aminosäuren von Bedeutung, aber auch Eisen, Vitamin C, B12 und Folsäure.[polyneuropathie-neuropathie.de]

Weitere Symptome