Create issue ticket

15 mögliche Ursachen für Fokale tubuläre Atrophie

  • Glomerulonephritis

    […] segmentale oder globale Hyalinose und Sklerose – Halbmondbildung c Vaskulär: – Hyalinose/Sklerose c Tubulo-interstitiell – Tubuläre Atrophie – Erythrozytenzylinder – Interstitielles[aerzteblatt.de] Morphologie der IgA-Nephropathie (IgAN) Lichtmikroskopie: c Glomerulär: – Proliferation von Mesangiumzellen – Zunahme der mesangialen Matrix – Infiltration von Entzündungszellen – Fokale[aerzteblatt.de]

  • Akute juvenile hämorrhagische Zystitis

    Glomerulosklerose, tubuläre Atrophie, Nierenfunktionsstörung 18 Progrediente hereditäre Nephritis (Alport-Syndrom) Definition: progressive glomeruläre Erkrankung, assoziiert[slideplayer.org] Kollagendefekte (COL4A3/COL4A4) 17 Benigne familiäre Hämaturie Histologie: Syndrom der dünnen Basalmembran GBM nm (normal ) Prognose: meist günstig Spontanverlauf abwarten Selten fokal-segmentale[slideplayer.org]

  • Sehnerv-Hypoplasie, isolierte

    Fibrose und tubuläre Atrophie multizystische dysplastische Nieren Bis zu einem Drittel der diagnostizierten Patienten entwickeln im Endstadium einer Nierenerkrankung, die[lebendom.com] Viele verschiedene histologische Anomalien festgestellt wurden, einschließlich: Abnahme der Nephron Zahl mit Hypertrophie fokal segmentalen Glomerulosklerose interstitielle[lebendom.com]

  • Familiäre juvenile hyperurikämische Nephropathie Typ 2

    Uromodulin ( Tamm-Horsfall-Protein nach Igor Tamm (1922–1995) und Frank L. Horsfall (1906–1971) Uromodulin wird durch das Gen UMOD codiert. Bildung Uromodulin wird in Zellen des dicken aufsteigenden Schenkels der Henle’schen Schleife synthetisiert und via Glycosyl-Phosphatidyl-Inositol (GPI) an die luminale Zellmembran[…][de.wikipedia.org]

  • Idiopathische Hyperkalzurie

    Glomerulosklerose, tubuläre Atrophie, Nierenfunktionsstörung 18 Progrediente hereditäre Nephritis (Alport-Syndrom) Definition: progressive glomeruläre Erkrankung, assoziiert[slideplayer.org] Kollagendefekte (COL4A3/COL4A4) 17 Benigne familiäre Hämaturie Histologie: Syndrom der dünnen Basalmembran GBM nm (normal ) Prognose: meist günstig Spontanverlauf abwarten Selten fokal-segmentale[slideplayer.org]

  • Arteriovenöse Fehlbildung

    Blutgefäße (hyperdens) MRT : signalarme, punktförmige oder tubuläre Strukturen ggf. fokale Atrophie oder ältere Einblutung exakte Lagebeziehung möglich Angiographie: (DSA[med2click.de] Bildgebende Verfahren: MRT oder CT CT : erkennbar: Verkalkung , fokale Atrophie oder kaliberstarke, leicht hyperdense, atypisch gelegene Gefäßstrukturen KM: band- oder girlandenformige[med2click.de]

  • Chronische Glomerulonephritis

    […] segmentale oder globale Hyalinose und Sklerose – Halbmondbildung c Vaskulär: – Hyalinose/Sklerose c Tubulo-interstitiell – Tubuläre Atrophie – Erythrozytenzylinder – Interstitielles[aerzteblatt.de] Morphologie der IgA-Nephropathie (IgAN) Lichtmikroskopie: c Glomerulär: – Proliferation von Mesangiumzellen – Zunahme der mesangialen Matrix – Infiltration von Entzündungszellen – Fokale[aerzteblatt.de]

  • Nephropathie

    Atrophie aufweisen.[medicoconsult.de] Glomerulonephritis , Unterklasse IV: diffuse proliferative Glomerulonephritism Unterklasse V: sie umfasst alle Biopsate, die mehr als 40% sklerotische Glomerula und/oder mehr als 40% tubuläre[medicoconsult.de] Unterklasse I: minimale mesangiale Zellvermehrung ohne glomruläre Sklerose, Unterklasse II: fokale oder segmentale Sklerose ohne aktive zelluläre Proliferation, Unterklasse III: fokale[medicoconsult.de]

  • Alport-Syndrom

    Glomerulosklerose, tubuläre Atrophie, Nierenfunktionsstörung 18 Progrediente hereditäre Nephritis (Alport-Syndrom) Definition: progressive glomeruläre Erkrankung, assoziiert[slideplayer.org] Kollagendefekte (COL4A3/COL4A4) 17 Benigne familiäre Hämaturie Histologie: Syndrom der dünnen Basalmembran GBM nm (normal ) Prognose: meist günstig Spontanverlauf abwarten Selten fokal-segmentale[slideplayer.org]

  • IgA-Glomerulonephritis

    […] segmentale oder globale Hyalinose und Sklerose – Halbmondbildung c Vaskulär: – Hyalinose/Sklerose c Tubulo-interstitiell – Tubuläre Atrophie – Erythrozytenzylinder – Interstitielles[aerzteblatt.de] Morphologie der IgA-Nephropathie (IgAN) Lichtmikroskopie: c Glomerulär: – Proliferation von Mesangiumzellen – Zunahme der mesangialen Matrix – Infiltration von Entzündungszellen – Fokale[aerzteblatt.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome