Create issue ticket

362 mögliche Ursachen für Essentielle Thrombozythämie, Kalium erhöht

  • Myeloproliferative Erkrankung

    Polycythämia vera PV Essentielle Thrombozythämie ET Osteomyelofibrose OME[medizinfo.de] Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Altgriechische Sprache · Knochenmark · William Dameshek · Hämatologie · Polycythaemia vera · Essentielle Thrombozythämie[openthesaurus.de] Thrombozythämie (ET) Chronische Eosinophilenleukämie, nicht anderweitig spezifiziert (CEL-NOS) Unklassifizierbare myeloproliferative Neoplasien (MPN-U) Allgemeines Therapie[klinikum.uni-heidelberg.de]

  • Polycythämia vera

    Michael Fillitz Redaktionelle Bearbeitung : Nicole Kolisch Stand der medizinischen Information: März 2018 Weitere Artikel zum Thema Essentielle Thrombozythämie Die essentielle[netdoktor.at] Myeloproliferative Syndrome: Polycythaemia vera, essentielle Thrombozythämie, Osteomyelofibrose (PDF) medicalforum.ch; abgerufen am 12.[de.wikipedia.org] Thrombozythämie ist eine bösartige Erkrankung des Knochenmarks, die u.a. durch radioaktive Strahlung oder Viren ausgelöst wird.[netdoktor.at]

  • Thrombozytose

    Die essentielle Thrombozythämie (auch essenzielle Thrombozythämie, abgekürzt ET) gehört zum Formenkreis der myeloproliferativen Neoplasien (MPN), das heißt einer Gruppe von[de.wikipedia.org] Ein Beispiel dafür ist die essentielle Thrombozythämie (ET).[flexikon.doccheck.com] Eine weitere Bedeutung von 'Thrombozytose' zu OpenThesaurus hinzufügen Anzeige Wiktionary Keine direkten Treffer Wikipedia-Links Thrombozyt · Blut · Blutbild · essentielle[openthesaurus.de]

  • Chronische Phase der chronischen myeloischen Leukämie

    Die chronische Phase der chronischen myeloischen Leukämie ist die erste Phase der Erkrankung. Der Krankheitsbeginn der chronischen myeloischen Leukämie ist langsam und schleichend und Patienten sind oft über Jahre asymptomatisch. Häufig ist die chronische Phase der chronischen myeloischen Leukämie, die erste[…][symptoma.de]

  • Hyperkaliämie

    Zu erhöhten Kaliumspiegeln kommt es, wenn über die Niere nicht genug Kalium ausgeschieden werden kann.[de.wikipedia.org] Lexika Ernährungslexikon Hyperkaliämie Erhöhte Kalium konzentration im Blutserum ( 5 mmol/l) als Folge einer erhöhten oralen Kaliumzufuhr, einer verminderten Ausscheidung[ernaehrung.de] Kalium kann erhöht sein bei Nierenkrankheiten, durch Medikamente oder bei Störungen des Säure - Basen - Spiegels.[biowellmed.de]

  • Haarzell-Leukämie

    (CML) - Chronisch lymphatische Leukamie (CLL) - Haarzell-Leukamie - Myelodysplastisches Syndrom (MDS) - Myeloproliferatives Syndrom - Polyzythamie - Osteomyelosklerose - Essentielle[books.google.de] Thrombozythamie Der Autor beantwortet klar und verstandlich zahlreiche Patientenfragen zu den verschiedenen Leukamietypen sowie zu den einzelnen Therapien und deren Nebenwirkungen[books.google.de]

  • Chronische myeloische Leukämie

    Stand: Juni 2018 Autoren Andreas Hochhaus, Gabriela M. Baerlocher, Tim Henrik Brümmendorf, Philipp le Coutre, Markus Metzler, Andreas Petzer, Susanne Saußele, Meinolf Suttorp, Dominik Wolf Vorherige Autoren: Yves Chalandon, Gottfried Dölken, Christian Thiede 1 Zusammenfassung Die chronische myeloische Leukämie (CML)[…][onkopedia.com]

  • Nebennierenblutung

    Die Autoren Diskussion Bemerkung zu diesem Fall schreiben Fall bewerten Diesen Fall einem Kollegen vorstellen Umfrageergebnis Zitierung Ähnliche Fälle Ähnliche Fälle im Internet Bilder zum Fall Nebennierenblutung beim Neugeborenen A Nordwig, S Jess, H Hetschko. Nebennierenblutung beim Neugeborenen. PedRad vol 4, no. 1.[…][kinderradiologie-online.de]

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Eine Kalium reduktion ist dann notwendig, wenn der Kaliumgehalt des Blutes erhöht ist. Kaliumreiche Lebensmittel müssen dann gemieden werden.[lecker-ohne.de] Besonders viel Kalium ist in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Als Richtwert sollte die tägliche Aufnahme 2000mg Kalium nicht überschreiten.[lecker-ohne.de]

    Es fehlt: Essentielle Thrombozythämie
  • Akutes Nierenversagen

    Weiterhin können lebensbedrohliche Elektrolytstörungen (zum Beispiel erhöhte Blut-Kalium-Konzentrationen) und eine lebensgefährliche Übersäuerung ( Azidose ) auftreten.[meine-gesundheit.de] Urinuntersuchungen, etwa auf Proteinurie (erhöhter Eiweißverlust über den Urin), Kreatinin, Harnstoff, Harnsäure, pH-Wert, Leukozyturie, Hämoglobin und Myoglobin.[lifeline.de] Blutuntersuchungen: Es werden zum Beispiel die Werte für Harnsäure, Elektrolyte (wie Natrium, Kalium, Phosphat und Kalzium ), Säure-Basen-Status, Glukose und Albumin untersucht[lifeline.de]

    Es fehlt: Essentielle Thrombozythämie

Weitere Symptome