Create issue ticket

111 mögliche Ursachen für Erythroblasten, Leukämie, Retikulozyten erhöht

  • Primäre Myelofibrose

    Blutausstrich: Unter physiologischen Bedingungen finden sich Erythroblasten nur im Knochenmark und nicht im peripheren Blut.[eref.thieme.de] Leukämie.[eref.thieme.de] […] a Blutbild Myelofibrose primäre Blutbild übersicht bei PMF: rote Vorstufen (orthochromatischer Erythroblast 1 und basophiler Erythroblast 2), basophiler Granulozyt (3).[eref.thieme.de]

  • Kongenitale dyserythropoetische Anämie

    […] oxyphile, mehrkernige oxyphile Erythroblasten, aus.[eref.thieme.de] 161 Chronische Leukämien und myelodysplastische Syndrome 179 Chronische lymphoide Leukämien 191 Transfusionsmedizin 313 Schwangerschaft und pädiatrische Hämatologie 325 Anhang[books.google.de] Blutbild: Normozytäre Anämie, Retikulozyten relativ normal oder erhöht, absolut normal oder mäßig erhöht Blutausstrich: Aniso-poikilozytose, basophil getüpfelte Erythrozyten[hemato-images.eu]

  • Beta-Thalassaemia major

    Der Blutausstrich zeigt eine mikrozytäre Anämie, Targetzellen und Poikilozyten, eine lebhafte Erythropoese und eine erhöhte Anzahl an Erythroblasten mit einer normalen Erythrozytenzahl[symptoma.de] 161 Chronische Leukämien und myelodysplastische Syndrome 179 Chronische lymphoide Leukämien 191 Transfusionsmedizin 313 Schwangerschaft und pädiatrische Hämatologie 325 Anhang[books.google.de] Pädiatrische Onkologie Von kompetenter Seite werden Diagnostik und therapeutische Verfahren bei Leukämien, malignen Lymphomen und soliden Tumoren erörtert.[books.google.de]

  • Polycythämia vera

    Bei Erythrozytose und gleichzeitiger Leukozytose und/oder Thrombozytose und/oder Splenomegalie, Linksverschiebung und/oder einzelnen Erythroblasten im Blutausstrich, ist eine[eref.thieme.de] Verhinderung der späten Komplikationen (Myelofibrose und akute Leukämie/MDS).[eref.thieme.de] Obligat: Blutbild und Differenzialblutbild, Retikulozyten, Laktatdehydrogenase, Harnsäure, Ferritin, Erythropoietin (Hinweis auf PV: erhöhter Hämoglobin-, bzw.[eref.thieme.de]

  • Akute Monozytenleukämie

    […] oder 30 % aller Blasten unter den nicht-erythrozytären Zellen sind Erythroblasten, häufig trilineäre Dysplasie POX 3 %, EST kann positiv sein - M7 Akute Megakaryoblasten-Leukämie[flexikon.doccheck.com] Definition Akute monozytäre Leukämien Bei der akuten monozytären Leukämie handelt es sich um eine Unterform der akuten myeloischen Leukämie (M5 der FAB-Klassifikation der[med2click.de] Eisenfärbung des Knochenmarks eines Patienten mit Ringsideroblasten: Bei diesem Knochenmarks-Erythroblasten (einem Vorläufer unserer roten Blutkörperchen) sind um den Kern[med4you.at]

  • Chronische Phase der chronischen myeloischen Leukämie

    Ein multinukleärer Erythroblast bei AML-M6, H&E. AML-M6, Blutausstrich, Wright-Giemsa stain. AML-M7, zahlreiche Megakaryozyten durchsetzen das Knochenmark, H&E.[de.wikibooks.org] Die chronische Phase der chronischen myeloischen Leukämie ist die erste Phase der Erkrankung.[symptoma.de] Der Blastenanteil liegt aber in der chronischen Phase der chronischen myeloischen Leukämie bei unter zehn Prozent.[symptoma.de]

  • Pyruvatkinase-Mangel

    Namensgebend sind die vergrößerten Erythroblasten im Knochenmark, die sogenannten Megaloblasten.[pharmazeutische-zeitung.de] Ein Pyruvatkinasemangel kann sekundär bei Leukämie, myelodysplastischen Syndromen und sideroblastischer Anämie auftreten.Abzugrenzen ist der Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel[de.wikipedia.org] erhöht; darüber hinaus sind erhöhte Serumkonzentrationen des indirekten Bilirubins und der hepatischen Transaminasen messbar.[symptoma.com]

  • Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie

    Die Erythroblasten im Knochenmark jedoch sind stark vermindert bis nicht mehr vorhanden.[lecturio.de] Die PNH ist eng mit der aplastischen Anämie verbunden und wie diese kann die PNH auch in eine akute Leukämie transformieren.[eref.thieme.de] Bei 5–10 % der Patienten entwickelt sich nach mehreren Jahren eine akute myeloische Leukämie, ein myelodysplastisches Syndrom oder eine aplastische Anämie.[eref.thieme.de]

  • Kongenitale hämolytische Anämie

    Knochenmark: Hyperzellulär durch meist sehr starke Vermehrung der Erythroblasten.[hemato-images.eu] 161 Chronische Leukämien und myelodysplastische Syndrome 179 Chronische lymphoide Leukämien 191 Transfusionsmedizin 313 Schwangerschaft und pädiatrische Hämatologie 325 Anhang[books.google.de] Wenn keine Kugelzellen nachweisbar sind, der MCHC-Wert nicht erhöht ist und auch die Retikulozyten nicht erhöht sind, ist eine Veranlagung zur Kugelzellen-Anämie nicht ausgeschlossen[onkopedia.com]

  • Leukoerythroblastische Anämie

    Progressive Fibrosephase: Vermehrung von Retikulin- und Kollagenfasern im KM; abnorme Herdbildung von Megakaryozyten; bei zunehmender Fibrose intrasinusoidale Inseln von Erythroblasten[de.medicle.org] M3 Akute Promyelozyten-Leukämie (APL) faggots M3v Akute Promyelozyten-Leukämie, mikrogranuläre Form M4 Akute myelomonozytäre Leukämie M4Eo Akute myelomonozytäre Leukämie mit[de.wikibooks.org] Dies regt die Bildung neuer Erythrozyten an und verursacht außerdem eine erhöhte Anzahl von Retikulozyten im Blut, da diese vermehrt und vorzeitig aus dem Knochenmark freigelassen[dictionary.sensagent.com]

Ähnliche Symptome