Create issue ticket

110 mögliche Ursachen für Erhöhtes Phosphat im Urin

  • Familiäre Hypophosphatämie

    Hyperparathyreoidismus ( ÜF der Nebenschilddrüsen) bzw. ein Phosphat-Diabetes ( erhöhte Phosphatausscheidung mit dem Urin) sind doch gerade die Ursachen einer Hypophosphatämie[ht-mb.de] […] im Urin, dagegen im Plasma niedrige Phosphatwerte bei normalem Calzium (da die Calziumkonzentration normal ist, kommt es zu keiner erhöhten Parathormonfreisetzung, kein sekundärer[karteikarte.com] Es fördert die Ausscheidung von Phosphat über den Urin und vermehrt die enterale und renale Ca-Resorption.[neuro24.de]

  • Akromegalie

    Als Akromegalie (aus altgriechisch ἄκρος akros, ‚äußerst‘, μέγας megas, ‚groß‘) wird eine ausgeprägte chronische, durch einen Überschuss an Wachstumshormon verursachte Vergrößerung von Akren (distale Teile (periphere Enden) der Extremitäten und vorspringende Teile des Körpers) bezeichnet. Dazu zählen z. B.[…][de.wikipedia.org]

  • Tyrosinämie Typ 1

    Zusammenfassung Die Tyrosinämie Typ 1 ist eine angeborene Störung im Stoffwechsel der Aminosäuren mit hepatorenalen Symptomen. Die Prävalenz ist geschätzt 1: 2.000.000. Die frühmanifeste akute Form der Krankheit setzt 15 Tage bis 3 Monate nach der Geburt mit Leberzellnekrose ein. Klinische Symptome sind Erbrechen,[…][orpha.net]

  • Azidose

    Erhöhte Phosphatausscheidung Neben Calcium wird Phosphat aus dem Knochen freigesetzt und an das Blut abgegeben.[saeure-basen-forum.de] Damit erhöht sich aufgrund der zusätzlich azidotisch verminderten Citratmenge im Urin das Risiko einer Nierensteinbildung.[saeure-basen-forum.de] Eine negative Calciumbilanz entsteht dadurch, daß zusätzlich die Calcium-Rückresorption in der Niere durch die latente Azidose gehemmt wird und so der Calciumgehalt im Urin[saeure-basen-forum.de]

  • Akutes Nierenversagen

    Urinuntersuchungen, etwa auf Proteinurie (erhöhter Eiweißverlust über den Urin), Kreatinin, Harnstoff, Harnsäure, pH-Wert, Leukozyturie, Hämoglobin und Myoglobin.[lifeline.de] Blutuntersuchungen: Es werden zum Beispiel die Werte für Harnsäure, Elektrolyte (wie Natrium, Kalium, Phosphat und Kalzium ), Säure-Basen-Status, Glukose und Albumin untersucht[lifeline.de]

  • Pseudogicht

    Werte in Blut und Urin) Anorganisches Pyrophosphat (erhöht in Blut und Urin) Pyridoxal-5-Phosphat (erhöhte Werte im Blut) ein genetischer Test, wie er z.B. von Dr.[hypophosphatasie.net] Durchführung der folgenden Tests, die in aller Regel zur Bestimmung der Hypophosphatasie führen: Alkalische Phosphatase (zum Teil extrem niedrige Werte im Blut) Phosphoethanol (erhöhte[hypophosphatasie.net]

  • Urolithiasis

    ); Säurestarre (Azidurie: Urin-pH dauerhaft urodynamische Anomalien: Die Anamnese kann Flankenschmerzen bei erhöhter Flüssigkeitszufuhr, Restharngefühl, Flankenschmerzen bei[aerzteblatt.de] Verpflegungsmöglichkeiten, häufige Außendienst- und Reisetätigkeit Stoffwechselstörungen, zum Beispiel renale Reabsorptions- und Transportstörungen: „renal leak“ (Calcium, Phosphat[aerzteblatt.de]

  • Kalziumhaltiger Nierenstein

    Urinuntersuchungen geben Rückschluss auf Blut im Urin. Die Untersuchung kann mittels Teststreifen oder mikroskopisch erfolgen.[urologie-hoeppner.de] Deshalb sollte man bei Kalziumsteinen wiederholte Untersuchungen von Blut und Urin für Kalzium, Phosphat und Harnsäure durchführen.[biowellmed.de] Im Rahmen einer Blutuntersuchung wird unter anderem der Kreatinin-Wert, sowie Kalium, Phosphat, Harnsäure und Harnstoff untersucht.[urologie-hoeppner.de]

  • Ureterolithiasis

    ); Säurestarre (Azidurie: Urin-pH dauerhaft urodynamische Anomalien: Die Anamnese kann Flankenschmerzen bei erhöhter Flüssigkeitszufuhr, Restharngefühl, Flankenschmerzen bei[aerzteblatt.de] Verpflegungsmöglichkeiten, häufige Außendienst- und Reisetätigkeit Stoffwechselstörungen, zum Beispiel renale Reabsorptions- und Transportstörungen: „renal leak“ (Calcium, Phosphat[aerzteblatt.de]

  • Nierenbeckenstein

    Urin durch zu wenig Flüssigkeitsaufnahme Erhöhte Phosphat- oder erniedrigte Magnesiumausscheidung Allgemeine Vorbeugungsmaßnahmen Steigerung der Flüssigkeitszufuhr: 2,5-3[urologie-klinik-bochum.de] Kalziumphospat (Carbonapatit, Brushit), Magnesium-Ammonium-Phosphat (Struvit) Risikofaktoren Erhöhte Kalziumausscheidung mit dem Urin bei Stoffwechselstörungen wie z.B. einer[urologie-klinik-bochum.de] Überfunktion der Nebenschilddrüse (Hyperparathyreoidismus) Wiederkehrende Harnwegsinfekte Hoher Urin-pH ( 6,5) bei Stoffwechselstörungen wie der renal-tubulären Azidose Konzentrierter[urologie-klinik-bochum.de]

Weitere Symptome