Create issue ticket

171 mögliche Ursachen für CD8-Lymphozyten erhöht

  • HIV-Infektion

    HIV-Infektion HIV wird über die Haut oder die Schleimhäute durch infektiöse Körperflüssigkeiten oder durch direkte Inokulation von Blut (z. B. durch Bluttransfusionen, Nadelstichverletzungen, „needle sharing“) übertragen. Das Ansteckungsrisiko bei einer Nadelstichverletzung ist für HIV mit 0,3 % verhältnismäßig niedrig[…][eref.thieme.de]

  • Primäres Immundefektsyndrom

    Ein primäres Immundefektsyndrom (PIDS) wird diagnostiziert, wenn ein Versagen des Immunsystems allein durch intrinsische Faktoren verursacht wird, z.B. durch Gendefekte oder Autoimmunreaktionen unbekannter Ätiologie. Im Gegensatz dazu resultiert ein sekundäres Immundefektsyndrom aus einer Grunderkrankung oder der[…][symptoma.de]

  • HIV-2-Infektion

    Einteilung. Nach epidemiologischen Kriterien wird das Kaposi-Sarkom in das klassische Kaposi-Sarkom, das erstmals im Jahre 1 872 von dem Dermatologen Moritz Kaposi als „idiopathisches Pigmentsarkom der Haut“ beschrieben wurde, das endemische Kaposi-Sarkom, das iatrogene Kaposi-Sarkom nach Organtransplantation sowie[…][eref.thieme.de]

  • Wiskott-Aldrich-Syndrom

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten nach den Kinderärzten Alfred Wiskott (1898-1978) und Robert A. Aldrich (1917-1998) Englisch : Wiskott-Aldrich syndrome 1 Definition Das Wiskott-Aldrich-Syndrom ist eine X-chromosomal-rezessiv vererbte Erkrankung mit nachfolgender Insuffizienz der[…][flexikon.doccheck.com]

  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

    Insbesondere ist die Zahl der CD8-positiven Lymphozyten erhöht, was in direkte Verbindung mit der Verschlechterung der Lungenfunktion gebracht wird.[de.wikipedia.org] Durch Rauchen werden die CD8-positiven Lymphozyten auch im peripheren Blut und im Darm erhöht.[aerzteblatt.de] Auf zellulärer Ebene findet sich bei der COPD vor allem eine Vermehrung von T-Lymphozyten, neutrophilen Granulozyten und Makrophagen.[de.wikipedia.org]

  • Chronisches Ermüdungssyndrom

    […] immunologische Auffälligkeiten: erhöhte CD8  -T-Zellen, verminderte Funktion von „Natural-Killer“-Zellen, Herunterregulation von RNase L-Inhibitor in Lymphozyten [ 1050],[[eref.thieme.de]

  • Influenza-Pneumonie

    Insbesondere ist die Zahl der CD8-positiven Lymphozyten erhöht, die in direkte Verbindung mit der Verschlechterung der Lungenfunktion gebracht wird.[de.wikibooks.org] Auf zellulärer Ebene findet sich bei der COPD vor allem eine Vermehrung von T-Lymphozyten, neutrophilen Granulozyten und Makrophagen.[de.wikibooks.org]

  • Organisierende Pneumonie

    Schlüsselt man die T-Lymphozyten in CD4- und CD8-positive Lymphozyten auf, so überwiegen bei der akuten EAA meist die CD8-T-Lymphozyten.[asu-arbeitsmedizin.com] Bei der chronischen Verlaufsform hingegen ist der CD4/CD8-Quotient oft erhöht (Costabel et al. 2012).[asu-arbeitsmedizin.com] Damit ist typischerweise der CD4/CD8-Quotient bei der akuten EAA erniedrigt (unter 1,3).[asu-arbeitsmedizin.com]

  • Interstitielle Lungenerkrankung

    Hierbei findet sich unter den T-Lymphozyten ein erhöhtes CD4-CD8-Verhältnis von 5 (insbesondere bei akuter Sarkoidose) .[eref.thieme.de] Zellen) mit entsprechend erhöhtem CD4/CD8-Quotienten.[eref.thieme.de] Meistens ist eine Vermehrung von Lymphozyten nachweisbar. Der Quotient aus T-Helferzellen und T-Suppressorzellen (CD4/CD8-Quotient) ist typischerweise erhöht.[eref.thieme.de]

  • Bronchiolitis obliterans mit organisierender Pneumonie

    Schlüsselt man die T-Lymphozyten in CD4- und CD8-positive Lymphozyten auf, so überwiegen bei der akuten EAA meist die CD8-T-Lymphozyten.[asu-arbeitsmedizin.com] Bei der chronischen Verlaufsform hingegen ist der CD4/CD8-Quotient oft erhöht (Costabel et al. 2012).[asu-arbeitsmedizin.com] Damit ist typischerweise der CD4/CD8-Quotient bei der akuten EAA erniedrigt (unter 1,3).[asu-arbeitsmedizin.com]

Weitere Symptome