Create issue ticket

183 mögliche Ursachen für Bipolare Störung, Methylphenidat

  • Persönlichkeitsstörung

    Für Menschen die Familienmitglieder haben, die an Substanzabhängigkeit, Depression, der bipolaren Störung oder der dissozialen Persönlichkeitsstörung leiden, ist die Prävalenz[blog.cognifit.com] Alle diese Erkrankungen können zu starken Persönlichkeitsänderungen führen.Affektive Störungen Berücksichtigt werden müssen auch Erkrankungen wie Depression oder bipolare[de.wikipedia.org] Dieser Typus entspricht ungefähr der Definition der Borderline-Störung im DSM-IV.[meinwissen-fueralle.de.tl]

  • Bipolare Störung

    Bipolare Störungen sind psychische Störungen, welche zu den affektiven Störungen gehören.[symptoma.de] Dazu gehören kortisonhaltige Präparate, Methylphenidat , bestimmte Antiparkinson- und Epilepsie-Medikamente, aber auch Drogen wie Alkohol, LSD, Marihuana und Kokain.[netdoktor.de] Dazu gehören kortisonhaltige Präparate, Methylphenidat, bestimmte Antiparkinson- und Epilepsie-Medikamente, aber auch Drogen wie Alkohol, LSD, Marihuana und Kokain.[netdoktor.de]

  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

    Viele seiner Sponsoren aus der Industrie stellen Neuroleptika her - also just jene Medikamente, die Kinder mit der Diagnose bipolare Störung konsumieren sollen.[de.wikimannia.org] Der Effekt von Methylphenidat ist somit eine Signalverstärkung.[de.wikipedia.org] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch]

  • Schizophrenie

    Finden Sie weitere Krankheitsbilder außer Schizophrenie auf unserer Plattform: Adipositas, Allergien, Alzheimer, Arthritis, Bipolare Störung, Depression, Diabetes, Eierstockkrebs[menschendie.de] Es wird typischerweise zur Behandlung von Epilepsie, zur Stabilisierung der Stimmungslage in Menschen mit bipolaren Störungen und für jene, die sowohl eine Schizophrenie als[cochrane.org] Drogen- oder Medikamentenmissbrauch, Hirntumore, Depressionen oder eine bipolare Störung.[klinikum.uni-muenchen.de]

  • Manie

    Heilbar ist eine bipolare Störung nicht.[lifeline.de] Methylphenidat oder Dexamfetamin. 4 Symptome Die Manie ist von einem oft wochenlangem Zustand übermäßig und unverhältnismäßig gehobener Stimmung gekennzeichnet.[flexikon.doccheck.com] Mediziner bezeichnen die bipolare Störung auch als bipolare affektive Störung, weil sich hier zwei Krankheitsbilder mit starken Gefühlsregungen (Affekte) – die Depression[lifeline.de]

  • Reaktive Depression

    Stimulanzien wie Methylphenidat, Pemolin, Modafinil und Dexamfetamin werden bei therapieresistenten Depressionen zur Augmentation der Antidepressiva verwendet.[systemstellen.org] Bipolare Störungen) gibt.[web4health.info] Störung litten.[psychiatrietogo.de]

  • Verwirrtheit

    Zur Therapie des hypoaktiven Deliriums werden auch Stimulanzien wie Methylphenidat eingesetzt.[pharmazeutische-zeitung.de] Manische Störungen kommen meist im Rahmen von Bipolaren und Manisch – Depressiven Störungen vor.[altenpflegeschueler.de] 1 bis 6 Stunden perorale, intravenöse, subkutane Applikation Midazolam 1 bis 5 mg alle 1 bis 2 Stunden perorale, intravenöse, subkutane Applikation Hypoaktives Delirium Methylphenidat[pharmazeutische-zeitung.de]

  • Aufmerksamkeitsstörung

    Ritalin): „Mit Methylphenidat haben wir eine hochwirksame Substanz, die man ohne viel Erfahrung verordnen kann.[faz.net] Typischer Komorbiditäten sind beispielsweise ein gestörtes Sozialverhalten, Angststörungen, Depressionen und weitere affektive Störungen wie beispielsweise die bipolare Störung[bunte.de] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch]

  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Erwachsenen

    Ritalin ist ein Razemat einer 1:1 Mischung von D-methylphenidat (d-MPH) und L-methylphenidat (l-MPH). Das l-Enantiomer wird als pharmakologisch inaktiv betrachtet.[kompendium.ch] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch] Insbesondere ist es bei Erwachsenen wichtig, ADHS von anderen psychischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Depressionen, bipolaren Störungen, Abhängigkeitserkrankungen und Persönlichkeitsstörungen[apotheken-umschau.de]

  • Narkolepsie-Kataplexie-Syndrom

    Die Behandlung besteht in der Gabe von Stimulanzien (Modafinil, Methylphenidat oder Amphetamin) und antikataplektischen Medikamenten (Antidepressiva oder Natrium-Oxybat).[orpha.net] Zu berücksichtigen sind unter anderem schwere Depression, obstruktive Schlafapnoe, bipolare und affektive Störungen, Morbus Parkinson, Demenz vom Alzheimertyp, sowie Schizophrenie[symptoma.com] Methylphenidat gegen Tagesschläfrigkeit ev. trizyklische Antidepressiva gegen Kataplexie (Clomipramin 10-150 mg/d) Vorstellung bei Selbsthilfegruppen Klinik zu: Narkolepsie-Kataplexie-Syndrom[med2click.de]

Weitere Symptome