Create issue ticket

10 mögliche Ursachen für Biphasische T Welle

  • Hyperkalzämie

    Hyperkalzämie (auch Hypercalcämie) bezeichnet eine Störung des Calcium- und Phosphathaushalts, bei der ein erhöhter Calcium-Spiegel im Blutserum besteht. Grenzwert ist (je nach Labor) eine Konzentration ionisierten (ungebundenen) Calciums 1,3 mmol/l oder eine Gesamtcalciumkonzentration 2,7 mmol/l. Das freie Calcium[…][de.wikipedia.org]

  • Brugada-Syndrom

    T-Welle über geht.[medizin-wissen-online.de] , Rechtschenkelblock, ST-Hebungen in V1-V3 Typ II: biphasische oder positive T-Welle, das mittlere Segment der ST-Strecke ist mindestens 1 Millimeter über der Nulllinie Typ[medizin-kompakt.de] Typ II: T-Welle ist biphasisch oder positiv und durch einen erhöhten ST-Abgang definiert.[cardiosecur.com]

  • Arrhythmie

    So ist bei den meisten Patienten mit LQTS die frequenzkorrigierte QT-Zeit (QTc) grenzwertig bis verlängert, beziehungsweise es imponiert eine auffällige T-Wellen-Morphologie[aerzteblatt.de] (zum Beispiel gehöckert, biphasisch).[aerzteblatt.de]

  • Long-QT-Syndrom 8

    Meine Überlegung war eben, ob auch nur ein Kalium-Mangel ein solch auffälliges EKG verursachen kann. ( QT-Verlängerung, biphasische T-Welle ).[medi-learn.de]

  • Brusttrauma

    Auch der Jugularisdruck und der Herzspitzenstoß waren normal, ein Herzrauschen trat auch nicht auf Erst beim EKG entdeckten die Ärzte Auffälligkeiten (biphasische T-Wellen[ausdermedizin.wordpress.com]

  • Linksschenkelblock

    Normvarianten: - Vagus-T (überhöht, aber abgerundet und asymmetrisch) - negativ, isoelektrisch oder biphasisch in V 1 (evtl.[astrodoc.net] Innenschichtläsion; sekundär bei Schenkelblock, Digitalisierung, Präexzitation Die hier abgebildeten ST-Varianten stammen sämtlichst aus Original-EKG, sind also nicht "beschönigt". b) T-Welle[astrodoc.net]

  • Hypertrophie der oberen Extremitäten

    Normvarianten: - Vagus-T (überhöht, aber abgerundet und asymmetrisch) - negativ, isoelektrisch oder biphasisch in V 1 (evtl.[astrodoc.net] Innenschichtläsion; sekundär bei Schenkelblock, Digitalisierung, Präexzitation Die hier abgebildeten ST-Varianten stammen sämtlichst aus Original-EKG, sind also nicht "beschönigt". b) T-Welle[astrodoc.net]

  • Bifaszikulärer Block

    Normvarianten: - Vagus-T (überhöht, aber abgerundet und asymmetrisch) - negativ, isoelektrisch oder biphasisch in V 1 (evtl.[astrodoc.net] Innenschichtläsion; sekundär bei Schenkelblock, Digitalisierung, Präexzitation Die hier abgebildeten ST-Varianten stammen sämtlichst aus Original-EKG, sind also nicht "beschönigt". b) T-Welle[astrodoc.net]

  • Rechtsschenkelblock

    Normvarianten: - Vagus-T (überhöht, aber abgerundet und asymmetrisch) - negativ, isoelektrisch oder biphasisch in V 1 (evtl.[astrodoc.net] Innenschichtläsion; sekundär bei Schenkelblock, Digitalisierung, Präexzitation Die hier abgebildeten ST-Varianten stammen sämtlichst aus Original-EKG, sind also nicht "beschönigt". b) T-Welle[astrodoc.net]

  • Linksposteriorer Hemiblock

    Normvarianten: - Vagus-T (überhöht, aber abgerundet und asymmetrisch) - negativ, isoelektrisch oder biphasisch in V 1 (evtl.[astrodoc.net] Innenschichtläsion; sekundär bei Schenkelblock, Digitalisierung, Präexzitation Die hier abgebildeten ST-Varianten stammen sämtlichst aus Original-EKG, sind also nicht "beschönigt". b) T-Welle[astrodoc.net]

Weitere Symptome