Create issue ticket

46 mögliche Ursachen für Bilirubin erhöht, Harnsäure erhöht

  • Myeloproliferative Erkrankung

    Harnsäure und LDH (erhöhter Zellumsatz)[eref.thieme.de] Der erhöhte Zellumsatz führt zur Erhöhung der Serumharnsäure, des Serumbilirubins und der Gallenfarbstoffe im Urin.[eref.thieme.de] Bei der Pharmakotherapie der CML muss die Prophylaxe einer Hyperurikämie mit Allopurinol beachtet werden; ggf. zusätzlich den Harn alkalisieren.[eref.thieme.de]

  • Polycythämia vera

    Als Zeichen des erhöhten Zellumsatzes sind Harnsäure und LDH erhöht. Der Erythropoetinspiegel ist als Reaktion auf den Erythrozytenüberschuss erniedrigt, ebenso die BSG.[eref.thieme.de] Der erhöhte Zellumsatz führt zur Erhöhung der Serumharnsäure, des Serumbilirubins und der Gallenfarbstoffe im Urin.[eref.thieme.de] Bei Juckreiz Antihistaminika ( Tab. 36.5); bei Hyperurikämie Allopurinol.[eref.thieme.de]

  • Präeklampsie

    erhöhte Harnsäure- und Kreatininwerte im Serum (häufig vor klinischer Symptomatik)[eref.thieme.de] Leberfunktionsstörungen (erhöhte Serumtransaminasen und Bilirubin) sowie rechtsseitige Oberbauchschmerzen sind Hinweise für das Vorliegen einer schweren Präeklampsie.[eref.thieme.de] Als wichtiger Verlaufsparameter zur Beurteilung der Nierenbeteiligung dient die Serumkonzentration der Harnsäure.[flexikon.doccheck.com]

  • Perniziöse Anämie

    Zeichen der intramedullären Hämolyse Hämolyse intramedulläre : LDH erhöht, indirektes Bilirubin gesteigert[eref.thieme.de] Lactatdehydrogenase (LDH) und unkonjugiertes Bilirubin: Der Gehalt an Lactatdehydrogenase und unkonjugiertem Bilirubin im Serum ist erhöht.[symptoma.de]

  • Hereditäre Sphärozytose

    Retikulozyten sind meist vermehrt, das indirekte Bilirubin und die LDH erhöht ( Tab. K-3.17).[eref.thieme.de] Indirektes Bilirubin ist auf 2,7 mg/dl erhöht (Normwert 0,8 mg/dl), die LDH auf 400 U/l erhöht. Hb 12 g/dl, Retikulozyten 450 000/µl (Normbereich 25 000–75 000/µl).[eref.thieme.de] , erhöhter Anteil an hyperchromen Erythrozyten (%HYPER), Lactatdehydrogenase (LDH) erhöht, indirektes Bilirubin erhöht, Haptoglobin erniedrigt.[de.wikipedia.org]

  • Gewichtsverlust

    In der Labordiagnostik sprechen erhöhte Werte von Bilirubin, alkalischer Phosphatase und γ-GT für einen Aufstau im Bereich der ableitenden Gallenwege.[eref.thieme.de]

  • Autoimmunhämolytische Anämie

    Gelbsucht mit erhöhtem indirekten Bilirubin,[eref.thieme.de] Durch die gesteigerte Regeneration ist die Retikulozytenzahl erhöht. Bei intravasaler Hämolyse sinkt die Konzentration von Haptoglobin.[flexikon.doccheck.com] […] zur Behandlung kommt. 4 Klinik Labordiagnostisch fallen die autoimmunhämolytischen Anämien durch eine normochrome Anämie mit Hämolysezeichen (Erhöhung von LDH, indirektem Bilirubin[flexikon.doccheck.com]

  • Glykogenspeicherkrankheit Typ 7

    Zusätzlich bestehen Hämolyse, Hyperbilirubinämie und Hyperurikämie.[eref.thieme.de]

  • Sichelzellanämie

    Im Serum: Bilirubin (erhöht, vorwiegend indirektes), ALAT, ASAT, alkalische Phosphatase (normal), LDH (erhöht), Haptoglobin (fehlend).[eref.thieme.de] In schweren Fällen der Sichelzellerkrankung kann es zu erhöhten COHb-Werten kommen, weil Häm zu Bilirubin und CO metabolisiert wird.[eref.thieme.de]

  • Thalassämie

    Hämolyseparameter (indirektes Bilirubin, LDH, Retikulozyten): erhöht[eref.thieme.de] Hyperurikämie (in 40 %) und Gicht.[eref.thieme.de] Bei einem stark erhöhten Bilirubinspiegel im Blut kommt es jedoch zum Ikterus.[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome