Create issue ticket

21 mögliche Ursachen für Amylase erhöht, Mumps

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Aus den bisher vorliegenden Daten kann geschlossen werden, dass bei Kindern mit chronischer Niereninsuffizienz eine ACE-Inhibition und eine konsequente Blutdrucksenkung in den unteren Normbereich die beste Strategie zur Verlangsamung der Progredienz der Niereninsuffizienz darstellt. Bei Wiederkehr der Proteinurie[…][eref.thieme.de]

  • Sjögren-Syndrom

    Eine chronische oder eine akute Pankreatitis ist ungewöhnlich, nicht jedoch eine Erhöhung der Amylase Amylasekonzentration erhöhte als Zeichen einer subklinischen Entzündung[eref.thieme.de] Mumps, Influenza, Epstein-Barr, CMV, HIV.[eref.thieme.de] Sollten sie erhöht sein muss an eine Beteiligung dieses Organs gedacht werden. a) Leukozyten: Weiße Blutkörperchen.[sjoegren-erkrankung.de]

  • Sialolithiasis

    Synonym: Ptyalolithiasis Englisch : sialolithiasis, salivary caliculi, salivary stones 1 Definition Unter Sialolithiasis versteht man die Bildung von Konkrementen (Steinen) in einer der Kopfspeicheldrüsen. Sie werden auch als Sialolithen bezeichnet. In rund 70-90% der Fälle ist eine Unterkieferspeicheldrüse ( Glandula[…][flexikon.doccheck.com]

  • Mumps

    Im Serum ist die Amylase stark erhöht. Mittels ELISA lassen sich spezifische Antikörper vom Typ IgM nachweisen.[eref.thieme.de] Mumps Mumps ist Parotitis epidemica s. Mumps eine global verbreitete Infektionskrankheit ohne eindeutige Saisonalität.[eref.thieme.de] Die α-Amylase in Blut und Urin ist erhöht.[eref.thieme.de]

  • Akute Pankreatitis

    Amylase und Lipase: Erhöhung kann fehlen, oft findet sich bei Nierentransplantierten mit eingeschränkter Nierenfunktion eine erhöhte Amylase ohne Pankreatitis.[eref.thieme.de] Viren (Mumps)[eref.thieme.de] Mäßiggradige, falsch positiv erhöhte Amylase-Werte können bei Niereninsuffizienz, Makroamylasämie oder bei der familiären idiopathischen Hyperamylasämie auftreten.[eref.thieme.de]

  • Pankreatitis

    Serum-Amylase 24 Stunden nach der ERCP, die zu einer Hospitalisierung bzw.[eref.thieme.de] Mumps, Makroamylasämie[eref.thieme.de] Mumps[eref.thieme.de]

  • Sialadenitis

    Mumps wird durch ein Paramyxovirus hervorgerufen, das meist die Glandula parotidea befällt.[eref.thieme.de] Bei Orchitis Hodenhochlagerung und Kortikosteroidgabe (abschwellende Wirkung), gegebenenfalls passive Immunisierung mit Mumps-Hyperimmunglobulin.[eref.thieme.de] Insbesondere beim Mumps können aber Komplikationen auftreten (siehe Mumps#Komplikationen). Die chronisch-rezidivierende Sialadenitis heilt oft nach der Pubertät aus.[de.wikipedia.org]

  • Virushepatitis

    Epstein-Barr-Viren (infektiöse Mononukleose, „Pfeiffer-Drüsenfieber“), Zytomegalieviren (CMV), Herpesinfektionen, Mumps oder Toxoplasmose kann es zu einer sog.[eref.thieme.de]

  • Systemischer Lupus erythematodes

    Lebendimpfungen (Gelbfieber, Masern-Mumps-Röteln, manche Typhusimpfungen) sind bei dereguliertem Immunsystem (wie es bei SLE besteht) zu vermeiden.[web.archive.org]

  • Xerostomie

    : Vorverdauung von Kohlenhydraten (Amylase) Vorverdauung von Fetten (Zungengrundlipase) Veränderung der Speisekonsistenz (Viskoelastizität) für das Schlucken Lubrikation der[flexikon.doccheck.com] Mumps[eref.thieme.de] Bei stimulierter erhöhter Sekretion bleibt der Sekundärspeichel zunehmend plasmaisoton. 6 Funktionen Die verschiedenen Inhaltsstoffe des Speichels erfüllen vielfältige Aufgaben[flexikon.doccheck.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome