Create issue ticket

22 mögliche Ursachen für Amnionitis, Totgeburt

  • Listeriose

    Totgeburt[eref.thieme.de] Meldedaten aus den USA weisen bei Listerieninfektion in der Schwangerschaft 3% neonatale Todesfälle und 20% Totgeburten auf.[eref.thieme.de] Dies kann einen Abort, eine Totgeburt oder die Geburt eines schwer kranken Kindes zur Folge haben. Listeriose Bild, klinisches[eref.thieme.de]

  • Amnionitis

    1 Definition Unter einer Amnionitis versteht man eine Entzündung der inneren Eihaut ( Amnion ) und der von ihr umschlossenen Fruchthöhle. 2 Ursachen Auslöser einer Amnionitis[flexikon.doccheck.com] SSW eine Totgeburt (Fehlgeburt). Nach mündlicher Aussage meines Gyns scheint eine Amnionitis der Grund zu sein.[urbia.de] Amnionitis bei Gravidität[averbis.com]

  • Plazentainfarkt

    […] durch sonstige und nicht näher bezeichnete Zustände der Nabelschnur Vasa praevia Zu kurze Nabelschnur P02.7 - Schädigung des Feten und Neugeborenen durch Chorioamnionitis Amnionitis[flexikon.doccheck.com] Vincenzo Bluni am 16.10.2013 Antwort: Totgeburt nach Plazentainfarkt in der 40 ssw Hallo![rund-ums-baby.de] […] mütterlichen Gebärmutterschicht (Dezidua) über eine Entzündung der kindlichen Seite des Mutterkuchens und der Gebärmutter (Chorioamniitis) zu einer Infektion des Fruchtwassers (Amnionitis[sg.sgkg.de]

  • Placentitis

    Amnionitis, Chorioamnionitis, Entzündung der Eihäute, Plazentitis, Infektion der Fruchtblase und der Eihäute.[web.archive.org] Neben einer erhöhten Häufigkeit von Aborten und Totgeburten werden auch Minderungen in der Milch- und Mastleistung angenommen. Neospora Caninum gehört zu den Protozoen.[web.archive.org]

  • Harnwegsinfektion

    Amnionitis sind.[eref.thieme.de] Harnwegsinfekte der Mutter als Risiko angesehen, da sie mit Amnionitis, Präeklampsie, maternaler Anämie und einer erhöhten Rate an Frühgeburten ( 37 Wochen Gestationsdauer) und Totgeburten[eref.thieme.de] In der Schwangerschaft werden Harnwegsinfekte der Mutter als Risiko angesehen, da sie mit Amnionitis, Präeklampsie, maternaler Anämie und einer erhöhten Rate an Frühgeburten[eref.thieme.de]

  • Bakterielle Vaginose

    Die Aminkolpitis führt also möglicherweise zu vorzeitigen Wehen einem vorzeitigen Blasensprung einer Frühgeburt einer Amnionitis, Amnioninfektsyndrom Infektionen des Neugeborenen[netdoktor.de] Als Fehl- oder Totgeburt bezeichnet man die Geburt eines Kindes, das im Mutterleib gestorben ist.[gesundheitsinformation.de] Außerdem steigt das Risiko für eine späte Fehl- oder Totgeburt (zwischen der 13. und 24. Schwangerschaftswoche).[gesundheitsinformation.de]

  • Schwangerschaft

    […] bei Amnionitis kongenitales SSSS möglich[eref.thieme.de] Totgeburt Schwangerschaft, vorherige Schwangerschaftsverlauf vorheriger Totgeburt Totgeburten: Die Ursache der Totgeburten sollte, soweit möglich, anamnestisch abgeklärt werden[eref.thieme.de] Eine präpartale Aszension (Amnionitis) erhöht generell das Infektionsrisiko für das Kind, ebenso wie eine hohe Bakteriendichte, Aspiration während der Geburt und Unreife des[eref.thieme.de]

  • Frustrane Kontraktionen

    .- ) O41.0 Oligohydramnion Oligohydramnion ohne Angabe von Blasensprung O41.1 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute Amnionitis Chorioamnionitis Entzündung der Eihäute[gloggnitzer.com] An der gesamten perinatalen Mortalität (Anzahl der kindlichen Todesfälle in der Perinatalperiode/Totgeburten und Todesfälle bis zum 7.[gesundheits-lexikon.com] .: Amnionitis Chorioamnionitis Entzündung der Eihäute Plazentitis O41.8 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute O41.9 Veränderung des Fruchtwassers[praxis-wiesbaden.de]

  • Schwere neonatale Enzephalopathie mit Mikrozephalie

    Einzelfällen wurden über fetale Fehlbildungen und intrauterinen Fruchttod berichtet Chlamydien 1-3 Wochen sexuelle Kontakte Geburtsweg Therapie der Mutter konnatale Infektion: Amnionitis[laborlexikon.de] Totgeburt(en). Intrauterin absorbierte Feten, die nicht geboren wurden, werden nicht mitgezählt.[sqg.de] Totgeburt(en).[geqik.de]

  • Blasensprung

    B. der Eihäute (Amnionitis) ist schwierig und gelingt kaum, da das mütterliche Gewebe kaum betroffen ist.[eref.thieme.de] Auch im sekundären Gesamtendpunkt (Sepsis, Beatmungspflicht über mind. 24 Stunden, Totgeburt oder Tod des Neugeborenen) waren die Raten mit 7 % und 8% ähnlich.[link.springer.com] Komplikationen ergeben sich aus dem Risiko der Infektion der Eihäute ( Chorio-Amnionitis ) und des Kindes.[gynopedia.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome