Create issue ticket

24 mögliche Ursachen für Amenorrhoe, Galaktorrhoe, Oligomenorrhoe

  • Prolaktinom

    Dopaminantagonisten, Neuroleptika, Antidepressiva, Opiate Psyche: Stress, Stillzeit, Schwangerschaft Symptome Brustwachstum und Milchfluss: vermehrt Hemmung der gonatropen Hormone: A-/Oligomenorrhoe[medizin-kompakt.de] Prävalenz (Krankheitshäufigkeit) der Hyperprolaktinämie liegt unter 1 %; bei Frauen mit einer Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion) ca. 65-70 %, bei Frauen mit einer Amenorrhoe[gesundheits-lexikon.com] Prolaktionom ist der häufigste hypophysäre Tumor mit einem Geschlechterverhältnis von (etwa 5:1) Die Symptome äußern sich bei Frauen durch milchige Absonderung aus der Brust, die Galaktorrhoe[de.wikipedia.org]

  • Hyperprolaktinämie

    Bei geringgradiger Erhöhung der Prolaktinspiegel treten leichte Zyklusstörungen wie Corpus-luteum-Insuffizienz, Anovulation und Oligomenorrhoe auf.[medical-tribune.de] Galaktorrhö-Amenorrhö-Syndrom.[de.wikipedia.org] A-2.17 ): bei Frauen häufig, bei Männern sehr selten sekundärer Hypogonadismus : Frauen (Östrogenmangel): Amenorrhoe, Oligomenorrhoe, anovulatorische Zyklen, Unfruchtbarkeit[megru.ch]

  • Forbes-Albright-Syndrom

    Bei Frauen tritt in 30 % der Fälle eine Galaktorrhoe (krankhafter Brustmilchausfluss) sowie eine Zyklusstörung (Oligomenorrhoe (das Intervall zwischen den Blutungen ist 35[gesundheits-lexikon.com] E22.1 ICD-10-GM Version 2008 Weitere Diagnosen E22.1 Forbes-Albright-Syndrom (ICD-10-GM) Forbes-Albright-Syndrom Galaktorrhoe-Amenorrhoe-Syndrom Hyperprolaktinämie Pathologische[med-kolleg.de] Das Galaktorrhö-Amenorrhö-Syndrom ( engl. galactorrhea-amenorrhea syndrome) ist ein Sammelbegriff für endokrine Erkrankungen mit Störung der Milchproduktion und Ausbleiben[de.wikipedia.org]

  • Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom

    .: Galaktorrhoe ( N64.3 ) Gynäkomastie ( N62 ) E24.- E24.0 Hypophysäres Cushing-Syndrom Inkl.: Hypophysärer Hyperadrenokortizismus Morbus Cushing Überproduktion von ACTH der[icd-code.de] .: Galaktorrhoe ( N64.3 ) Gynäkomastie ( N62 ) E20 Hypoparathyreoidismus Exkl.: Di-George-Syndrom ( D82.1 ) Hypoparathyreoidismus nach medizinischen Maßnahmen ( E89.2 ) Tetanie[gloggnitzer.com]

  • ACTH-sezernierendes Hypophysenadenom

    Daraus resultiert in der Regel eine bitemporale Hemianopsie. 8 Symptomatik Prolaktinom: Die betroffenen Frauen leiden an einer sekundären Amenorrhoe sowie Galaktorrhoe, Männer[flexikon.doccheck.com] Daraus resultiert in der Regel eine bitemporale Hemianopsie. 8 Symptomatik Prolaktinom: Die betroffenen Frauen leiden an einer sekundären Amenorrhoe sowie Galaktorrhoe, Männer[flexikon.doccheck.com]

  • Ovarielle Hyperthekose

    Dazu zählen: Oligomenorrhö Amenorrhö Hirsutismus Virilisierungserscheinungen androgen bedingte Alopezie Ein Grossteil der betroffenen Frauen zeigt eine deutliche Androgenisierung[flexikon.doccheck.com] Galaktorrhoe ? Endometriose ? Androgenisierung ? Storungen der Sexualfunktion ? Kontrazeption ? Klimakterium ? Hormonelle Storung und Schwangerschaft ?[books.google.de] Klinische Kriterien sind: Störung der Menstruation wie Oligomenorrhoe oder Amenorrhoe Ovarialinsuffizienz Virilisierung mit Hirsutismus, auch androgen bedingte Alopezie Adipositas[de.wikipedia.org]

  • Sekundäre Amenorrhoe

    Bei den Mädchen mit Oligomenorrhö war der LH/FSH-Quotient signifikant höher und der SHBG-Wert niedriger sowie der Testosteron/SHBG-Quotient größer. 55% der Mädchen mit Oligomenorrhö[gyn-depesche.de] Ursachen für eine sekundäre Amenorrhoe Die Gründe für eine sekundäre Amenorrhoe können vielfältig sein.[fem.com] Galaktorrhoe ? Endometriose ? Androgenisierung ? Storungen der Sexualfunktion ? Kontrazeption ? Klimakterium ? Hormonelle Storung und Schwangerschaft ?[books.google.de]

  • Sheehan-Syndrom

    […] unabhängigen Werten von 3 μg/dL (83 nmol/L) und einer normalen Spanne von 5 bis 25 μg/dL (138 bis 690 nmol/L) kann eine Kortisoldefizienz vermutet werden TSH und fT4 bei Oligomenorrhoe[med2click.de] Häufig erstes Symptom) Ausbleiben der Menstruation (sekundäre Amenorrhoe, durch Verlust der Hormone FSH und LH) Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose, durch Verlust der[de.wikipedia.org] .: Galaktorrhoe ( N64.3 ) Gynäkomastie ( N62 ) E23.- Inkl.: Aufgeführte Zustände, unabhängig davon, ob die Störung in der Hypophyse oder im Hypothalamus liegt.[icd-code.de]

  • Ovarialinsuffizienz

    Östradiol Östriol, freies- Ohrabstrich oligoklonales IgG im Liquor Oligomenorrhoe- Diagnostik Onchocerca volvulus-Antikörper Opiate im Urin orale Kontrazeptiva - Veränderungen[laborlexikon.de] Amenorrhö oder Zyklusstörung oder mit sek.[enzyklo.de] .: Galaktorrhoe ( N64.3 ) Gynäkomastie ( N62 ) E28.- Exkl.: Isolierter Gonadotropinmangel ( E23.0 ) Ovarialinsuffizienz nach medizinischen Maßnahmen ( E89.4 ) E28.0 Östrogenüberschuss[icd-code.de]

  • Primäre Amenorrhoe

    Ursachen für eine sekundäre Amenorrhoe Die Gründe für eine sekundäre Amenorrhoe können vielfältig sein.[fem.com] Galaktorrhoe ? Endometriose ? Androgenisierung ? Storungen der Sexualfunktion ? Kontrazeption ? Klimakterium ? Hormonelle Storung und Schwangerschaft ?[books.google.de] N91.5 Oligomenorrhoe, nicht näher bezeichnet Inkl.: Hypomenorrhoe o.n.A.[icd-code.de]

Ähnliche Symptome