Create issue ticket

212 mögliche Ursachen für Agitiertes Delirium

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Hypoglykämie

    Auch eine Dysregulation Kohlenhydrate Resorption Dysregulation des zeitlichen Ablaufs der Kohlenhydratresorption aus dem Darm und der Insulinsekretion führt zu Krankheitsbildern mit rezidivierenden Hypoglykämie rezidivierende Hypoglykämien. Dies ist besonders häufig nach größeren operativen Eingriffen am[…][eref.thieme.de]

  • Akute Amphetaminintoxikation

    Hans-Jürgen Möller Georg Thieme Verlag, 27.09.2006 - 1360 Seiten 0 Rezensionen Alle therapeutischen Möglichkeiten im Überblick - Praxisgerechte Gliederung nach Krankheitsbildern - Darstellung der verschiedenen Therapieoptionen und ihrer Kombinationen Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension[…][books.google.de]

  • Hyponatriämie

    Das Basislabor Hyponatriämie Basislabor bei euvolämer Hyponatriämie zeigt bei nierengesunden Patienten Serum-Kreatinin und -Harnsäure aufgrund der guten arteriellen Nierenperfusion niedrig-normal oder sogar erniedrigt. Die fraktionelle Exkretion von Harnsäure ist bei SIADH im Gegensatz zum Nicht-SIADH deutlich erhöht[…][eref.thieme.de]

  • Schädeltrauma

    Hörgerätanpassung, Rat zur Tympanotomie, um evtl. Fortschreiten der Hörstörung aufhalten zu können. Bei der Tympanotomie fand sich keine Fraktur in der Labyrinthkapsel, keine offene Perilymphfistel. Dennoch wurde die runde Fensternische, in der sich Vernarbungen befanden, mit Bindegewebe abgedeckt. Bei Kontrollen[…][eref.thieme.de]

  • Commotio cerebri

    Die Commotio cerebri entspricht einem Schädel-Hirn-Tauma Grad 1 mit Glasgow Coma Score 15 bis 13. Typische Symptome sind kurzdauernder Bewusstseinsverlust, Kopfschmerzen, retrograde Amnesie, Übelkeit und Erbrechen. Darüber hinaus können weitere kognitive Defizite, emotionale Instabilität und Schlafstörungen[…][symptoma.de]

  • Schlaganfall

    ECASS-Klassifikation der zerebralen Hämorrhagie nach Thrombolyse Hämorrhagie zerebrale nach Thrombolyse Blutung zerebrale nach Thrombolyse Thrombolyse, Hämorrhagie, zerebrale Hirnblutung nach Thrombolyse Die gefürchtetste Komplikation nach intravenöser Thrombolyse ist eine zerebrale Einblutung mit begleitender,[…][eref.thieme.de]

  • Alkoholentzugssyndrom

    Das Alkoholentzugssyndrom ( Abb. B-14.14) ist die häufigste neuropsychiatrische Störung bei Alkoholabhängigkeit, dessen Symptomatik fließend in ein Alkoholdelir übergehen kann (älterer Begriff für schwerere vegetative Entzugssyndrome: „Prädelir“). Typische Symptome sind Tremor, Hyperhidrosis, Schlafstörungen,[…][eref.thieme.de]

  • Dehydratation

    Exsikkose Der zweithäufigste Grund einer notfallmäßigen Krankenhausaufnahme ist die isotone Dehydratation durch Flüssigkeitsverluste bei Gastroenteritis, Dyspepsie und bei Erkrankungen mit hohem Fieber. Da der Wasserverlust im Kindesalter rasch in eine lebensbedrohliche Situation führen kann, wurde das[…][eref.thieme.de]

  • Akutes Atemnotsyndrom des Erwachsenen

    […] verlängerte Seufzer („Extended Sighs“) stufenweise ARDS (Acute Respiratory Distress Syndrom) Seufzer, intermittierender Steigerung des inspiratorischen Plateaudrucks bis auf 40 mbar und des PEEP bis auf 30 mbar über mehrere Minuten[eref.thieme.de]

  • Epilepsie

    Jeder Notfallsituation 5. bis 6. Status epilepticus Status epilepticus ist Anfälle, epileptische Notfallsituation auf einen akuten Schlaganfall zurückzuführen. Mitunter manifestiert sich die Ischämie oder die Hämorrhagie mit einem Status epilepticus oder einem epileptischen Anfall, man nennt diesen dann einen Immediatanfall[…][eref.thieme.de]

Weitere Symptome