Edit concept Question Editor Create issue ticket

Zyklothyme Störung

Zyklothymie


Symptome

  • Wenigstens während einiger depressiver Episoden sollten mindestens drei der folgenden Symptome vorhanden sein:[eref.thieme.de]
  • Welche Symptome treten bei der Zyklothymie auf? Die Phasen mit den sogenannten hypomanen Symptomen sind durch eine anhaltend gehobene, expansive oder reizbare Stimmung gekennzeichnet, die über mindestens 4 Tage Dauer anhält.[dr-elze.com]
  • Dabei müssen die Symptome über einen Zeitraum von mindestens 2 Jahre anhalten, um die Diagnose zu rechtfertigen. 4 Abgrenzung Im Unterschied zu einer bipolaren affektiven Störung sind die depressiven und hypomanischen Symptome einer Zyklothymia in ihrer[flexikon.doccheck.com]
Gesteigerte Libido
  • Gesteigerte Geselligkeit, Gesprächigkeit, übermäßige Vertraulichkeit, gesteigerte Libido und vermindertes Schlafbedürfnis sind häufig vorhanden, aber nicht in dem Ausmaß, dass sie zu einem Abbruch der Berufstätigkeit oder zu sozialer Ablehnung führen.[web.archive.org]

Diagnostik

  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Mit dem Älterwerden stellt sich meist eine gewisse Augeglichenheit ein.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!