Edit concept Question Editor Create issue ticket

Tinea pedis

Fußpilz


Symptome

  • Fußpilz - Symptome Die Fußpilz-Symptome beschränken sich zu Beginn der Infektion zunächst auf die Haut. Meist spüren Betroffene erst ein Jucken , dann rötet sich die Haut leicht und beginnt zu schuppen .[netdoktor.de]
  • Fußpilz - Symptome Die Fußpilz-Symptome beschränken sich zu Beginn der Infektion zunächst auf die Haut. Meist spüren Betroffene erst ein Jucken, dann rötet sich die Haut leicht und beginnt zu schuppen.[netdoktor.de]
  • Fußpilz : Ursachen » Symptome » Diagnose » Behandlung » Vorbeugung »[pilztherapie.de]
  • Dermatophyten) infiziert, was typischerweise folgende Symptome auslöst: Hautrötung Hautnässen Hautschuppung Blasenbildung Juckreiz Oft zeigen beide Füsse gleichzeitig Fusspilz-Symptome.[beobachter.ch]
Ekzem
  • Diagnose Eine Fußpilzinfektion lässt sich zwar an den typischen Symptomen und Hautveränderungen erkennen, jedoch können diese auch von einem Ekzem oder einer Allergie herrühren.[focus.de]
  • […] rezidivierenden Beschwerden, stark trockener Schuppung der Haut, besonders an der Fußsohle (Tinea pedis plantaris), Befall von Fußkante und -gewölbe, auch Zehenkante mit Bläschen (vesikulöse Form), Verdacht auf andere Dermatosen wie Ichthyosis, Psoriasis, Ekzem[pharmazeutische-zeitung.de]

Diagnostik

  • Untersuchungen (Diagnostik) durch den Dermatologen Ausgehend von der in der vorangegangenen Anamnese erhobenen Symptomcharakteristik und dem aktuellen Befinden kann der Facharzt für Dermatologie nun folgende Diagnostik anwenden: Untersuchung der Haut[hautarzt-praxis-berlin-mitte.de]
  • Top Diagnostik Gehen Sie frühzeitig zum Arzt Die Beschwerden bei Hautpilzerkrankungen, wie z. B. Juckreiz, Rötungen und Hautreizungen, können auch durch andere Erkrankungen ausgelöst werden.[medizinfo.de]
Trichophyton rubrum
  • Der am häufigsten isolierte Erreger bei Tinea pedis stellt dabei vor allem Trichophyton rubrum dar.[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Sie wird häufig durch Trichophyton rubrum, Trichophyton mentagrophytes oder Epidermophyton floccosum ausgelöst.[dermis.net]
  • Meist sind Epidermophyton floccosum, in letzter Zeit vor allem aber Trichophyton rubrum oder Trichophyton interdigitale die Auslöser. Bei der Entstehung von Fußpilz spielen jedoch individuelle Faktoren eine große Rolle.[de.wikipedia.org]
  • Trichophyton rubrum ) 4 Infektion Kontaktinfektion über infizierte Hautschuppen. 5 Risikofaktoren Die Entwicklung einer Tinea pedis wird durch eine schlechte Durchblutung des Fußes gefördert.[flexikon.doccheck.com]
  • Der häufigste Erreger ist Trichophyton rubrum (fast 90% aller Fälle). Nach Schätzungen leiden bis zu 30% der Deutschen unter Fußpilz. Übertragen werden kann der Hautpilz vor allem durch den Kontakt mit infizierten Schuppen und Haaren.[hautstadt.de]
Trichophyton mentagrophytes
  • Sie wird häufig durch Trichophyton rubrum, Trichophyton mentagrophytes oder Epidermophyton floccosum ausgelöst.[dermis.net]
  • Eine relativ repräsentative Häufigkeitsverteilung der Erreger wies eine Studie aus Japan auf: Tinea pedis ist durch Trichophyton rubrum (61%) und Trichophyton mentagrophytes (39%) hervorgerufen worden [4].[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Der weltweit häufigste Erreger für Fußpilz sind Trichophyton rubrum und Trichophyton mentagrophytes. Andere Erreger kommen sehr viel seltener vor. Übertragung meistens durch infizierte Gegenstände Übertragen wird der Erreger von Mensch zu Mensch.[medizinfo.de]
  • Bef: - schmerzhafte Plaques - Eiterentleerung aus multiplen Öffnungen bei Druck - Haarausfall (nicht: Abbrechen) Err: meist Trichophyton mentagrophytes sive verrucosum Titel: Trichophyton mentagrophytes, Perforationen des Haarschafts, Courtesy of Libero[wikiderm.de]

Therapie

  • Miconazol und Ketoconazol sind in Deutschland für die systemische Therapie nicht mehr verfügbar. In der lokalen Therapie sind sie aber bei hoher Heilungsrate und geringer systemischer Resorption sehr gut verträglich.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Bei rechtzeitiger und konsequenter Therapie heilt er ohne Folgen aus. Wichtig ist also, Fußpilz möglichst frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Ohne Therapie breitet er sich nämlich immer weiter aus (etwa auf die Nägel - Nagelpilz).[netdoktor.de]
  • Eine erfolgreiche Behandlung (Therapie) durch den Hautarzt zieht sich meist über mehrere Wochen oder sogar Monate hin.[hautarzt-praxis-berlin-mitte.de]

Prognose

  • Fußpilz: Verlauf und Prognose Fußpilz ist im Allgemeinen gut behandelbar. Bei rechtzeitiger und konsequenter Therapie heilt er ohne Folgen aus. Wichtig ist also, Fußpilz möglichst frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.[netdoktor.de]
  • Verlauf/Prognose Meist hochchronischer Verlauf. Tinea pedis kann Ausgangspunkt für Mykosen anderer Lokalisationen, z.B. Nagelmykosen der Zehen und Finger, der Leistenbeugen oder anderer Körperregionen sein. Keine Selbstheilungstendenz![enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Prognose Fuß-Pilz (Tinea pedis) muss behandelt werden, weil er sonst nicht heilt. Dazu sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen.[hautarzt-praxis-berlin-mitte.de]

Epidemiologie

  • Vorkommen/Epidemiologie In Deutschland leiden schätzungsweise 10 Mio. Menschen an einer Tinea pedis.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Vor wenigen Wochen haben Dermatologen eine paneuropäische Studie ("Achilles-Projekt") zur Fußpilz-Epidemiologie vorgelegt.[spiegel.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!