Edit concept Question Editor Create issue ticket

Stuhlinkontinenz

Darminkontinenz


Symptome

  • Stuhlinkontinenz ist keine eigenständige Diagnose, sondern ein Symptom, das durch verschiedene Grundkrankheiten hervorgerufen werden kann. Altersabhängig leiden bis zu 10% der Bevölkerung an den Symptomen einer analen Inkontinenz.[eref.thieme.de]
Amyloidose
  • Amyloidose). Eine Stuhlinkontinenz wird aber auch gehäuft nach Kontinenz erhaltender Rektumresektion gesehen.[eref.thieme.de]

Prognose

  • Eine präoperative Atrophieabklärung mittels endoanaler MRT kann damit zur Abschätzung der Prognose einer anterioren Sphinkterplastik und zur Selektion von Patienten für diesen Eingriff eingesetzt werden.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Inkontinenz bedeutet dementsprechend das krankhafte Versagen dieser Körperfunktion. 2 Epidemiologie Die Stuhlinkontinenz ist eine häufige Erkrankung.[flexikon.doccheck.com]
  • .: Epidemiologie der Stuhlinkontinenz. Kontinenz 1994; 2: 59–66. 3. Rockwood TH: Incontinence severity and QOL scales for fecal incontinence. Gastroenterology 2004; 126: 106–13. MEDLINE 4.[aerzteblatt.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Die Manometrie erlaubt fast immer eine Einsicht in die Pathophysiologie der zugrunde liegenden Störung, nicht jedoch unbedingt in die Ätiologie der Stuhlinkontinenz ( Tab. 2.41).[eref.thieme.de]
  • Die Manometrie, meist als Durchzugsmanometrie mit perforiertem Katheter ausgeführt, erlaubt die Einsicht in die Pathophysiologie der Stuhlinkontinenz.[aerzteblatt.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!