Edit concept Question Editor Create issue ticket

Schreibkrampf

Graphospasmus


Symptome

  • Sie können mit einer Verschlechterung oder Besserung der Symptome über Jahre einhergehen. Es gibt auch krankheitsfreie Intervalle. Spontanheilungen sind eher bei jüngeren als bei älteren Patienten festzustellen.[medfuehrer.de]
  • Meist als Symptom einer Beschäftigungsneurose; s.a.[enzyklo.de]
  • Der Begriff der Dystonie ist eine anschauliche Beschreibung der Symptome: "Dys"- (fehl- / falsch-) und "Tonie" (Spannung).[rp-online.de]
  • In der Patientengruppe variierten diese Maße jedoch unabhängig voneinander, so dass von einer komplexen Interaktion primär dystoner Symptome und kompensatorischer Mechanismen auszugehen ist.[gepris.dfg.de]
Schreibstörung
  • Gefunden auf Schreibkrampf (Text von 1927) Schreibkrampf lähmungsartige oder in Zittern oder krampfhaftes Ausfahren der Hand bestehende Schreibstörung durch Überanstrengung; man nehme Feder zwischen 2. und 3.[enzyklo.de]
  • Die Erhöhung der Griffkraft am Stift ist als eigenständiges Schreibkrampfsymptom zu werten und sollte in Zukunft in die Diagnostik von Schreibstörungen und Evaluation von Therapiemaßnahmen einbezogen werden.[gepris.dfg.de]
  • Schreibkrampf Schr ei b krampf 〈m. 1u ; unz.〉 auf Überanstrengung od. seelischer Ursache beruhende Schreibstörung, die sich in Krämpfen, Zittern od. Lähmungen der zum Schreiben benötigten Finger- u.[universal_lexikon.deacademic.com]
  • 1 2 3 4 5 Total votes: 0 LEXIKON Fingerkrampf ; Graphospasmus ; Chirospasmus auf Überanstrengung oder seelisch-nervliche Verkrampfung beruhende Schreibstörung, die sich in Krämpfen, Zittern oder Lähmungen der zum Schreiben benötigten Finger- und Handmuskeln[wissen.de]
Muskelkrampf
  • Synonyme und Assoziationen openthesaurus.de Synonyme & Assoziationen Neue Suche testen Kategorien: Medizin Cheirospasmus · Mogigraphie · Schreibkrampf Oberbegriffe: Krampf · Muskelkrampf · Spasmus · ...[openthesaurus.de]

Diagnostik

  • Tätigkeitsbezogene Dystonien: ergotherapeutische Diagnostik und Therapie[ekn-seminare.de]
  • Die Erhöhung der Griffkraft am Stift ist als eigenständiges Schreibkrampfsymptom zu werten und sollte in Zukunft in die Diagnostik von Schreibstörungen und Evaluation von Therapiemaßnahmen einbezogen werden.[gepris.dfg.de]
  • Diagnostik Bei der Diagnosestellung ist es wichtig, dass man ähnliche neurologische Erkrankungen ausschließt. Unwillkürliche Bewegungen können z. B. auch während eines epileptischen Anfalls auftreten.[webseits.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Eine Überprüfung von Therapieansätzen aus der Forschung auf ihre Relevanz in der praktischen Therapie bei Schreibkrampf“ Sehr geehrte Kollegen! Wir möchten Sie um Ihre Unterstützung bitten.[ergotherapie.de]
  • Diese Therapie ist für andere Formen der Dystonie erheblich sinnvoller. Zum Trost: Ich lebe seit Jahrzehnten damit, zu meiner Schulzeit hieß die Diagnose noch anders, aber auch ich bekam damals schon Sonderregelungen.[gutefrage.net]
  • Tätigkeitsbezogene Dystonien: ergotherapeutische Diagnostik und Therapie[ekn-seminare.de]
  • Projekt Evaluation eines motorischen Trainings zur Therapie von Schreibkrampf. Therapeutische Effekte von Trainingsintensität und Feedback der Fingerkraft Antragsteller Professor Dr.[gepris.dfg.de]

Pathophysiologie

  • In der Arbeitsgruppe Dystonie geht es sowohl um Studien zur Pathophysiologie als auch um neue Therapieansätze.[neurologie.uni-kiel.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!