Edit concept Question Editor Create issue ticket

Organisierende Pneumonie


Symptome

  • Geringe Dyspnoe, Husten und Fieber über mehrere Wochen sind typische Symptome.[eref.thieme.de]
  • Kryptogene organisierende Pneumonie (COP) Definition: Zur Gruppe „Idiopathische interstitielle Pneumonie“ 50-60 Jahre / Nichtraucher 2x häufiger betroffen Klinik: meist unspezifische Symptome (Abgeschlagenheit / Fieber / Gewichtsverlust / trockener Husten[sites.google.com]
Hodgkin-Lymphom
  • Thorax-CT) Sarkom: kindskopfgroßes Sarkom dorsal im rechten Hemithorax mit Kompression des linken Vorhofs (Thorax-CT) Mediastinaltumor: Dorsalverlagerung des Herzens mit Kompression des rechten Ventrikels durch großen Tumor im vorderen Mediastinum (Non-Hodgkin-Lymphom[caritasklinikum.de]
  • Die Diagnosesicherung erfolgt histologisch durch Bronchoskopie, da differentialdiagnostisch bei bihilären Lymphomen auch an ein Hodgkin-Lymphom gedacht werden muß.[mevis-research.de]
Sturz
  • Durch die Atemnot kann es weiterhin auch zu Bewusstseinsverlust kommen, bei welchem sich der Betroffene durch Stürze verletzen kann. Die Behandlung der Erkrankung findet in der Regel mit Hilfe von Medikamenten statt.[medlexi.de]
Husten
  • Hauptsymptome sind Husten, Auswurf, Dyspnoe, Husten Pneumonie, organisierende, kryptogene Dyspnoe Pneumonie organisierende, kryptogene Auswurf (s. auch Sputum) Pneumonie, organisierende, kryptogene begleitet von Fieber, Nachtschweiß und Myalgien, die[eref.thieme.de]
Lungenerkrankung
  • […] eosinophile Lungenerkrankung – Eosinophile Pneumonie[eref.thieme.de]
  • Abgrenzung der BOOP Die Bronchiolitis obliterans mit organisierender Pneumonie (BOOP) wurde 1985 von Epler und Mitarbeitern als eigenständige Entität im Spektrum der interstitiellen Lungenerkrankungen charakterisiert [ 21 ].[thieme-connect.com]

Diagnostik

  • Einige Patienten berichten von einem der Symptomatik vorangegangenen Atemwegsinfekt. 6 Diagnostik Leitbefund bei der Auskultation ist ein Knisterrasseln.[flexikon.doccheck.com]
Lungeninfiltrat
  • Abbildung 2: Therapie bei Patienten mit febriler Neutropenie und Lungeninfiltraten 6.1.1 Allgemeine Hinweise und Therapiekontrolle Tabelle 5: Antimikrobielle Therapie und klinisches Management von Patienten mit febriler Neutropenie und Lungeninfiltraten[onkopedia.com]

Prognose

Epidemiologie

  • Sie manifestiert sich in der Regel im Alter zwischen 40 und 60 Jahren und tritt gleichermaßen bei Männern und Frauen auf. 2 Epidemiologie Die COP tritt nur sporadisch auf und gilt daher als seltene Krankheit ("orphan disease"). 3 Ätiologie Die genaue[flexikon.doccheck.com]
  • Zusammenfassung Epidemiologie COP macht 5-10% der interstitiellen Lungenerkrankungen aus. Die jдhrliche Inzidenz in Island wurde auf 1/90.900 geschдtzt. Klinische Beschreibung Das durchschnittliche Alter der Erkrankung ist 50-60 Jahre.[orpha.net]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Uhrglasnägel Speziell Kryptogen organisierende Pneumonie COP (früher Bronchiolitis obliterans organisierende Pneumonie BOOP Der Terminus wurde verlassen, um Verwechslungen mit dem eigenständigen Krankheitsbild der Bronchiolitis obliterans vorzubeugen) Pathophysiologie[amboss.com]
  • Nach dem auslösendes Ereignis (Trauma, Schock, immunologische Schädigung) treten Veränderungen auf, die pathophysiologisch in 3 Stadien unterteilt werden : Röntgenmorphologie Stadium Pathophysiologie Milchglastrübung akut akutes exsudatives Stadium I[mevis-research.de]
  • Kroidl R: Zur Pathophysiologie und Funktionsdiagnostik der EAA. Allergologie 2006; 29: 478–480. Lorenzen B: Untersuchungen zur Rolle von organischen Stäuben in der Pathogenese der exogen-allergischen Alveolitis. Dissertation LMU München, 2003.[asu-arbeitsmedizin.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!