Edit concept Question Editor Create issue ticket

Optikusgliom

Sehnervsternzellentumor WHO Grad 1 (pilozytisches Astrozytom des Nervus opticus; Optikusgliom)


Symptome

  • Symptome Mögliche Symptome Optikusgliom gehören unwillkürliche Bewegungen des Augapfels Auge geschwollen, kniff die Augen zusammen und Sehverlust, die zur Erblindung führen kann.[wissenlib.com]
  • […] wachsender Tumor (pilozytisches Astrozytom des WHO-Grades I) Epidemiologie der Optikusgliome treten zu fast 80 % in der ersten Lebensdekade auf Vorkommen auch im Erwachsenenalter möglich, jedoch selten ein bekannter Risikofaktor ist Neurofibromatose Typ I Symptome[hirntumorhilfe.de]
  • Der Sehverlust ist das typische Symptom. Nicht alle Patienten müssen behandelt werden, auch nicht Patienten mit NF1. Bei Gefährdung des Visus oder der Gefahr anderer Komplikationen wird mit einer Behandlung begonnen.[orpha.net]
  • Kap Schwannome selten signifikant sodass sollte sowie spinale stereotaktische Störungen Strahlentherapie Studien supratentoriellen Symptomatik Symptome Syndrom Temozolomid therapeutische Therapie treatment Tumoren Tumorzellen unterschiedlichen Varianten[books.google.de]
Aszitesflüssigkeit
  • Im Liquor und in der Aszitesflüssigkeit konnte ein hoher Proteingehalt festgestellt werden. Erstmals wurde als Ursache für das erhöhte Liquoreiweiß mittels Liquorproteinelektrophorese eine Störung der Blut-Liquor-Schranke gefunden.[link.springer.com]

Diagnostik

  • Differentialdiagnosen zu: Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Diagnostik zu: Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Diagnostik Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Zur diagnostischen[med2click.de]
  • Methodik: Anhand eines Fallbeispieles sollen das klinische Bild, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten erörtert werden.[thieme-connect.com]
  • Begriffe und Wortgruppen adjuvante anaplastische Astrozytome Anfälle Antikörper astrozytäre aufgrund auftreten Behandlung Bereich besteht Bestrahlung Bildgebung Biopsie brain tumors Bronchialkarzinome Cancer Chemotherapie chirurgische Clin deutlich Diagnostik[books.google.de]
  • Hirnstammgliome wachsen zentrifugal in der Pons und führen als Erstsymptom zu Ausfällen der Hirnnerven. 8 Diagnostik Astrozytome lassen sich hervorragend durch die Kernspintomografie darstellen.[flexikon.doccheck.com]

Therapie

  • […] zu: Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Therapie Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Die therapeutischen Möglichkeiten bei den Optikusgliomen umfassen folgendes: Aufgrund des langsamen Verlaufs ist in vielen[med2click.de]
  • Therapeutisches Vorgehen Merke Wichtiges Prinzip der Therapie ist, so wenig wie möglich zu unternehmen.[eref.thieme.de]
  • Immuntherapie Rezidiv-Therapie der Optikusgliome ggf. (Re-)Operation ggf.[hirntumorhilfe.de]
  • Ventrikel Verlauf WHO-Grad WHO-Klassifikation wobei zeigen Zellen zerebralen Metastasen Zysten zystische Verweise auf dieses Buch Neurologische Therapie Johannes Jörg Keine Leseprobe verfügbar - 2001 Bibliografische Informationen Titel Neuroonkologie[books.google.de]
  • Da es sich bei dem Optikusgliom um einen langsam wachsenden Tumor handelt, kann bei Patienten ohne Anhaltspunkte für ein Tumorwachstum, mit guter Sehschärfe und ohne kosmetische Beeinträchtigung zunächst auf eine Therapie verzichtet werden.[thieme-connect.com]

Prognose

  • MRT als Methode der Wahl ggf. klinisch-neurologische, augenärztliche und endokrinologische Untersuchungen Verlauf der Optikusgliome spontane Remissionen (Rückbildungen) sind möglich inoperable oder teilentfernte Tumoren können über Jahre konstant sein Prognose[hirntumorhilfe.de]
  • Neurol neurologische Neuroonkologie Neurosurg Neurosurgery niedriggradigen Ödem Oligoastrozytome Oligodendrogliome Operation operative paraneoplastische Patienten peripheren pilozytische Astrozytome Plexus Posner postoperativ primären Primärtumoren Prognose[books.google.de]
  • Home Erkrankungen ZNS-Tumoren Niedrigmaligne Gliome Prognose Autor: Dipl.-Biol. Maria Yiallouros, PD Dr. med.[kinderkrebsinfo.de]
  • Gliom: Prognose Neben der WHO-Grad-Einteilung haben auch das Alter und der allgemeine Zustand des Patienten einen Einfluss auf die Prognose der Erkrankung.[netdoktor.de]
  • Die Prognose der Schulmediziner für diese Art von Astrozytom ist aufgrund des äußerst raschen und diffusen Wachstums des Tumors im Gehirn sehr schlecht.[2011mondschein.wordpress.com]

Epidemiologie

  • […] zu: Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Epidemiologie Optikusgliom (pilozystisches Astrozytom des Nervus opticus) Folgende epidemiologische Daten zu Optikusgliomen liegen vor: 2-5% aller Hirntumore einer der häufigsten Tumore[med2click.de]
  • Histologie der Optikusgliome meist langsam wachsender Tumor (pilozytisches Astrozytom des WHO-Grades I) Epidemiologie der Optikusgliome treten zu fast 80 % in der ersten Lebensdekade auf Vorkommen auch im Erwachsenenalter möglich, jedoch selten ein bekannter[hirntumorhilfe.de]
  • In Astrozytomen konnten unter anderem folgende genetische Mutationen identifiziert werden: Akkumulation von p53 (50% der Fälle) Deletion auf Chromosom 17q (20%) Optikusgliome sind oft mit einer Neurofibromatose vergesellschaftet. 3 Epidemiologie Das pilozytische[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Mädchen wie Jungen sind gleich häufig betroffen. 4 Pathophysiologie Die Symptomatik kommt v.a. durch Kompression benachbarter Strukturen zustande.[flexikon.doccheck.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!