Edit concept Question Editor Create issue ticket

Mumps

Parotitis epidemica

Mumps (Parotitis epidemica, Salivitis epidemica) ist eine akute, ansteckende Virusinfektion, welche hauptsächlich die Speicheldrüsen befällt. Der Erreger ist das Mumpsvirus (Paramyxovirus parotitis) aus der Familie der Paramyxoviridae.


Symptome

  • Mumps Symptome Was tun? Inkubationszeit Weitere Artikel zum Thema: Keuchhusten Symptome Tuberkulose Symptome Adenoviren Malaria Symptome Legionellen Symptome Kommentare: « Herzinsuffizienz Symptome » Mukoviszidose Symptome[gesundheit.naanoo.de]
  • Mumps Symptome Die Inkubationszeit von Mumps – also die Zeit zwischen der Infektion und dem Auftreten erster Symptome – beträgt zwei bis drei Wochen. Infizierte sind bereits bis zu 7 Tage vor dem Auftreten der Symptome ansteckend.[gesundheit.naanoo.de]
  • Sie äußert sich häufig durch starke Kopfschmerzen, Erbrechen und Nackensteifigkeit - bei diesen Symptomen sollten Eltern also sofort zum Kinderarzt gehen.[jameda.de]
  • […] behandeln Sie Mumps Inkubationszeit Mumps ist bereits vor den ersten Symptomen ansteckend Erste Mumps-Symptome zeigen sich in der Regel erst 16 bis 18 Tage nach der Infizierung.[t-online.de]
  • Die ersten Symptome treten 12 bis 24 Tage nach der Infektion auf. Was sind die Symptome? Erkannt wird der Ausbruch der Krankheit an einer meist einseitigen Schwellung vor und unter dem Ohr .[rtv.de]
Kopfschmerz
  • Die ersten Symptome einer Mumps-Infektion sind Frösteln, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Appetitlosigkeit und Fieber über einen Zeitraum von 24 Stunden.[doktorkarl.de]
  • Fieber senkende und Schmerz lindernde Mittel helfen gegen Fieber, Kopfschmerzen und das meist nicht sehr starke Krankheitsgefühl.[stadt-koeln.de]
  • Gegen Mumps gibt es keine speziellen Medikamente – behandelt werden lediglich die Symptome: Bei Fieber und/oder Kopfschmerzen helfen fiebersenkende und schmerzstillende Medikamente.[familie.de]
  • Starke Kopfschmerzen, Fieber, Nackensteife, Erbrechen, Berührungsempfindlichkeit und Benommenheit deuten auf eine Hirnhautentzündung (Meningitis) hin.[netdoktor.at]
Fieber
  • Fieber senkende und Schmerz lindernde Mittel helfen gegen Fieber, Kopfschmerzen und das meist nicht sehr starke Krankheitsgefühl.[stadt-koeln.de]
  • Symptome Anzeichen von Mumps Die Krankheit beginnt mit Fieber Marc Roche - www.fotolia.de Die Infektionskrankheit Mumps (Ziegenpeter) beginnt mit leichtem Fieber, Unwohlsein, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit.[krankheiten-portal.de]
  • Milde fiebersenkende und schmerzlindernde Mittel helfen gegen Fieber und Kopfschmerzen. Auch Wadenwickel reduzieren hohes Fieber, sollten aber nur dann angewendet werden, wenn die Arme und Beine des Kindes warm sind.[netdoktor.at]
  • Dann sinkt das Fieber für 1 bis 2 Tage. Es bilden sich weiße Flecken auf der Wangenschleimhaut im Mund. Am 3. bis 4. Tag steigt das Fieber wieder hoch an, und es tritt der typische feinfleckige rote Masernausschlag auf.[frauenzimmer.de]
Unwohlsein
  • Symptome Die ersten Anzeichen für Mumps sind normalerweise Appetitlosigkeit und allgemeines Unwohlsein. Vereinzelt kann es auch zu Kopf- und Gliederschmerzen kommen.[paradisi.de]
  • Dies wird begleitet von Fieder, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Kau- und Schluckbeschwerden, Apetitlosigkeit sowie allgemeines Unwohlsein.[de.wikihow.com]
  • Die ersten Symptome einer Mumps-Infektion sind Frösteln, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Appetitlosigkeit und Fieber über einen Zeitraum von 24 Stunden.[doktorkarl.de]
  • Weitere typische Symptome sind Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen und Unwohlsein sowie die Entzündung der Lymphknoten.[rp-online.de]
  • Mumps beginnt mit Fieber, Appetitlosigkeit, Unwohlsein und Kopfschmerzen. 1 bis 2 Tage später schwillt die Ohrspeicheldrüse an.[kinderarzt-huth.de]
Schüttelfrost
  • Zu den Symptomen gehören Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, allgemeines Krankheitsgefühl, gefolgt von einer Schwellung der Speicheldrüsen. Die Diagnose stützt sich typischerweise auf die Symptome.[msdmanuals.com]
  • Erkrankte frieren leicht (Schüttelfrost), leiden unter Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, allgemeiner Leistungsschwäche sowie kurzfristigen Fieberschüben bis 40 C, was zu zusätzlichen Gliederschmerzen führt.[yamedo.de]
  • Dies wird begleitet von Fieder, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Kau- und Schluckbeschwerden, Apetitlosigkeit sowie allgemeines Unwohlsein.[de.wikihow.com]
  • Frühe Anzeichen der Kinderkrankheit äußern sich häufig mit Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen. Betroffene fühlen sich matt und können später auch Fieber entwickeln. Manche Menschen überstehen Mumps mit unspezifischen Krankheitszeichen.[medikamente-per-klick.de]
Erhöhte Temperatur
  • Hals-, Kopf- und Ohrenschmerzen, Gliederschmerzen, Mattigkeit oder erhöhte Temperatur können Anzeichen für eine Mumpserkrankung sein.[gesuendernet.de]
  • Leidet das Kind unter lang anhaltenden starken Kopfschmerzen , erhöhter Temperatur und einem steifen Hals, sollte es unbedingt von einem Arzt näher untersucht werden.[t-online.de]
Bauchschmerz
  • Ist die Bauchspeicheldrüse von der Infektion betroffen, treten nach etwa einer Woche Symptome wie Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auf.[doktorkarl.de]
  • Dann bekommen die Kinder heftige Bauchschmerzen. Außerdem leiden sie unter Appetitlosigkeit, Erbrechen, Steatorrhoe. Steatorrhoe ist ein sogenannter Butterstuhl, bei dem sehr viel Fett ausgeschieden wird.[medizinfo.de]
  • Nicht selten tritt eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse mit Bauchschmerzen und Erbrechen auf.[kinderarzt-huth.de]
  • "Wenn der Verlauf normal ist und sie keine Beschwerden mehr hat, ist die Sache erledigt, aber wenn sie nächste Woche kommt und sagt, ich habe Bauchschmerzen, dann würde man untersuchen, ob sie eine Bauchspeicheldrüsenentzündung hat, aber das würde man[deutschlandfunk.de]
Ohrenschmerz
  • Die Folge: Heftige Ohrenschmerzen sowie Schmerzen beim Kauen und Schlucken. Die Ohrenschmerzen beginnen meist auf einer Seite und wechseln einige Tage später auf die andere Seite. Die angeschwollenen "Hamsterbacken" tun bei Berührung Weh.[familie.de]
  • Weitere Symptome wären Ohrenschmerzen, Schmerzen beim Drehen des Kopfes und beim Kauen; das Kind fühlt sich krank und appetitlos. Das Fieber kann bis zu 40 Grad steigen – manche Kinder bleiben allerdings auch völlig fieberfrei.[liliput-lounge.de]
  • Symptome von Mumps Leichtes Fieber, Müdigkeit und Kopfschmerzen Hamsterbacke, Ohrenschmerzen, Schmerzen beim Öffnen des Mundes Verlauf von Mumps Mumps fängt meist mit leichtem Fieber und Kopfschmerzen an.[rund-ums-baby.de]
  • Hals-, Kopf- und Ohrenschmerzen, Gliederschmerzen, Mattigkeit oder erhöhte Temperatur können Anzeichen für eine Mumpserkrankung sein.[gesuendernet.de]
  • Durch den Druck auf den Gehörgang kommt es zu Ohrenschmerzen, ein weites Öffnen des Mundes ist ebenfalls schmerzhaft. Der Hals ist trocken, weil die Speicheldrüsen keinen Speichel mehr produzieren.[lifeline.de]
Schwellung des Gesichts
  • Dieser Wirkstoff kann die unangenehmen Schwellungen im Gesicht verringern.[mamiweb.de]
Halsschwellung
  • Celsus nannte den Mumps schlicht Halsschwellung, später wurde er angina maxillaris (Kieferbeklemmung) oder angina externa (äußere Beklemmung) genannt. Erst im 19. Jahrhundert wurde Mumps als eigenständiges Krankheitsbild abgegrenzt.[de.wikipedia.org]
Arthritis
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis), Nierenentzündung, Arthritis (Gelenkentzündung), Anämie und Herzmuskelentzündung (Myokarditis) Impfstoff und Impfschema Die Impfung erfolgt mit einem Kombinationsimpfstoff, der gleichzeitig auch vor Masern[schleswig-holstein.de]
  • Bei ca. einem von 20.000 Fällen kommt es auch zu Beschwerden im Bereich von Herz ( Myokarditis ) - Herzerkrankungen, Niere (Nephritis) - Nierkrankheiten, Schilddrüse ( Thyreoiditis ) oder der Gelenke ( Arthritis ).[yamedo.de]
  • Seltenere Komplikationen sind Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis), der Eierstöcke (Adnexitis), der Schilddrüse (Thyreoiditis), der Regenbogenhaut am Auge (Iritis), des Herzmuskels (Myokarditis), großer Gelenke (Arthritis) oder der Nieren[de.wikipedia.org]
  • Als Komplikationen der Mumps-Infektion können zusätzlich eine Pankreatitis (ca. 4 % der Fälle), Nephritis, Arthritis, Anämie oder Myokarditis mit EKG -Veränderungen auftreten Diagnostik Bei einem typischen Verlauf von Mumps kann die Diagnose zwar häufig[rki.de]
Schwellung der Ohrspeicheldrüse
  • Typisch ist die schmerzhafte Schwellung der Ohrspeicheldrüse am seitlichen Kopf und Hals ("Hamsterbacken?). Mumps zählt zu den Kinderkrankheiten.[tropeninstitut.de]
  • Im weiteren Krankheitsverlauf tritt eine schmerzhafte Schwellung der Ohrspeicheldrüse (Parotitis) auf, in 75 Prozent der Fälle auf beiden Seiten. Die Ohrläppchen stehen dabei ab und der Betroffene hat Schmerzen beim Kauen.[gesuendernet.de]
  • Mumps ist vor allem durch die Entzündung und Schwellung der Ohrspeicheldrüsen gekennzeichnet. Die Infektionskrankheit ist weltweit verbreitet und kann ganzjährig in jedem Lebensalter auftreten.[big-direkt.de]
  • Typisch ist jedoch vor allem eine Schwellung der Ohrspeicheldrüsen.[baby-und-familie.de]
Hodenschmerz
  • Bei Hodenschmerzen: Die Hoden abgepolstert hochlegen. Ihr Kind wird lieber flüssige Nahrung zu sich nehmen wollen: Milchshakes mit Ei oder Suppen, Joghurt. Die kann es dann mit einem Strohhalm aufnehmen.[lifeline.de]
  • Fieber viel trinken und wenn nötig ein fiebersenkendes Zäpfchen ( Paracetamol ) geben Ansteckung von anderen Kindern vermeiden Wann Sie zum Arzt müssen Bei starken Ohren- oder Kopfschmerzen Wenn der Nacken steif wird Wenn Jungen in der Pubertät über Hodenschmerzen[stada.de]

Diagnostik

  • Übersicht RKI -Ratgeber (2013) Schutzimpfung gegen Mumps: Häufig gestellte Fragen und Antworten Zur Diagnostik von Mumps-Verdachtsfällen: Antworten auf häufig gestellte Fragen Epidemiologie Infektionsschutzgesetz: Umsetzung der neuen IfSG -Meldepflichten[rki.de]
  • Diagnostik Aus den o. g. Gründen sollte bei typischer Symptomatik auch bei zweimalig Geimpften eine Diagnostik erfolgen. Bei Ungeimpften ist der Nachweis von IgG und IgM bei einer frischen Infektion zu erwarten.[uni-saarland.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Prognose Prävention Besondere Patientengruppen Meldepflicht Meditricks Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Therapie

  • Top Therapie Schmerzlindernde Medikamente und evt. Kortikosteroide. Eine ursächliche Therapie gegen Mumps gibt es bisher nicht. Meistens wird auch gegen die Symptome keine gezielte Therapie durchgeführt.[medizinfo.de]
  • Eine spezifische Therapie existiert nicht. Der beste Schutz ist die Impfung, die zusammen mit der Masern - und Rötelnimpfung empfohlen wird. Nach durchgemachter Erkrankung besteht lebenslange Immunität.[amboss.miamed.de]
  • Therapie von Mumps Die Behandlung kann bei einer Mumpsinfektion ausschließlich symptomatisch erfolgen – das heißt, es werden lediglich die Beschwerden gelindert. Denn es ist nicht möglich, die Ursache der Erkrankung, die Infektion, zu therapieren.[vitanet.de]
  • Gibt es eine wirksame Therapie? Medikamente, die den Mumpsvirus direkt bekämpfen, gibt es nicht. Deshalb stellt das Ziel jeglicher Therapie die Linderung der, für die Kinder teilweise sehr belastenden, Beschwerden dar.[windeln.de]
  • Therapie Die Therapie erfolgt ausschließlich symptomatisch durch Antiphlogistika/Analgetika.[infektliga.de]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Bei rund einem Drittel der Erkrankten verläuft die Infektion leicht bzw. asymptomatisch (ohne erkennbare Symptome). In der Regel ist die Prognose gut.[gesundheits-lexikon.com]
  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Prognose Prävention Besondere Patientengruppen Meldepflicht Meditricks Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Sollte es aber im Laufe der Erkrankung zu Nebenwirkungen kommen, dann verschlechtert sich dementsprechend die Prognose.[docsonnet.com]
  • Prognose Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit, denn von 10.000 Masern-Erkrankungen bei Kindern unter 5 Jahren verläuft 1 Erkrankung tödlich oder mit schweren Folgeschäden.[apotheken.de]

Epidemiologie

  • Übersicht RKI -Ratgeber (2013) Schutzimpfung gegen Mumps: Häufig gestellte Fragen und Antworten Zur Diagnostik von Mumps-Verdachtsfällen: Antworten auf häufig gestellte Fragen Epidemiologie Infektionsschutzgesetz: Umsetzung der neuen IfSG -Meldepflichten[rki.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Prognose Prävention Besondere Patientengruppen Meldepflicht Meditricks Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Epidemiologie/Erreger Mumpsvirus-Infektionen sind weltweit endemisch verbreitet. Bei ungeimpften Personen treten sie vorwiegend im Kindes- und Jugendalter gehäuft im Winter und Frühjahr auf, in Deutschland aber auch zunehmend bei Erwachsenen.[infektliga.de]
  • Daten zur Mumps-Epidemiologie wie diese aus dem bayerischen Ausbruch geben Hinweise, dass eine Rechtsverschiebung des Erkrankungsalters in den westlichen Bundesländern bereits stattgefunden hat.[rki.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie Komplikationen Prognose Prävention Besondere Patientengruppen Meldepflicht Meditricks Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:13