Edit concept Question Editor Create issue ticket

Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese


Symptome

  • F32.2 - schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome Es liegt eine schwere depressive Episode vor ohne psychotische Symptome.[btonline.de]
  • Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome (Depressive Episode) ICD: F32.2 Fallzahl: 29 27.[klinikfinder.hek.de]
  • Immobilitдtssyndrome Merkmalkomplex 2 : Herabgesetzte Belastbarkeit, Gebrechlichkeit Tab. 4.2 : Ursachen herabgesetzter Belastbarkeit Merkmalkomplex 3 : Instabilitдt, Sturzneigung Tab. 4.3 : Gangstцrung und Sturzneigung Tab. 4.3.1 : - Neurologische Erkrankungen und Symptome[geriatrie-drg.de]
Ataxie
  • Monoparesen R27.0 Ataxie, nicht nдher bezeichnet [Alle Angaben ohne Gewдhr] Eine orthopдdisch bedingte Instabilitдt kann mittels Kodierungen aus dem Bereich "Komplikationen" wie z.B.[geriatrie-drg.de]
Pleuraerguss
  • Gruppen zusammen: Komplikationen nach operativen Eingriffen Komplikationen nach medizinischen Maяnahmen Spezifisch zu kodierende Komplikationen Zu den spezifisch zu kodierenden Komplikationen und Stцrungen gehцren z.B. das Lymphцdem (ICD I89.0 ) oder der Pleuraerguss[geriatrie-drg.de]
  • , anderenorts nicht klassifiziert 0,93 % J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 0,93 % J95.2 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 0,93 % K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht[medical-text.net]
Schlafapnoe
  • Delir ohne Demenz 0,93 % F13.7 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Restzustand und verzögert auftretende psychotische Störung 0,93 % F32.1 Mittelgradige depressive Episode 0,93 % G40.8 Sonstige Epilepsien 0,93 % G47.39 Schlafapnoe[medical-text.net]
Schmerz
  • Schmerzen durch Gelenkprothese Schmerzen durch innere orthopädische Fixation a.n.k. Stenose durch Gelenkprothese Stenose durch innere orthopädische Fixation a.n.k. Thrombose durch Gelenkprothese Thrombose durch innere orthopädische Fixation a.n.k.[icdscout.de]
  • Orthesen und Bandagen fördern somit aktiv den Heilungsprozess, schützen vor Fehl- und Überbelastungen, lindern bestehende Schmerzen und unterstützen außerdem aktiv die physiologisch richtigen Bewegungsabläufe.[basko.com]
  • Betreuung nach der Operation In den ersten Tagen nach der Operation werden Wund schmerzen mit Medikamenten aufgefangen. Die physiotherapeutische Bewegungstherapie des operierten Beines beginnt.[de.wikipedia.org]
  • Subjektive Beschwerden, wie Schmerzen, Brennen, Schweregefühl, Enge, treten auf.[btonline.de]
  • […] und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T82.8 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen Blutung Embolie Fibrose Komplikation Schmerzen[gloggnitzer.com]
Lymphödem
  • .: Lymphödem nach (partieller) Mastektomie ( I97.2- ) Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts klassifiziert sind, wie z.B.: Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert ( M96.1 ) Näher bezeichnete Komplikationen, die anderenorts[icd-code.de]
  • .: - Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion ( G97.0 ) - Funktionsstörung nach Kolostomie ( K91.4 ) - Funktionsstörungen nach kardiochirurgischem Eingriff ( I97.0-I97.1 ) - Lymphödem nach Mastektomie ( I97.2 ) - Postlaminektomie-Syndrom[gloggnitzer.com]
  • B. parathyreopriv) I97.0 Postkardiotomie-Syndrom I97.2 Lymphödem nach Mastektomie J95.1 Akute pulmonale Insuffizienz nach Thoraxoperation J95.2 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation J95.80 Iatrogener Pneumothorax K91.0[bdc.de]
  • Abhängigkeitssyndrom 1,40 % G20.90 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1,40 % I50.14 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1,40 % I83.9 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1,40 % I89.0 Lymphödem[medical-text.net]
Gelenksteife
  • Luxation der Patella M22.1 Habituelle Subluxation der Patella M23.2 Meniskusschädigung durch alten Riß oder alte Verletzung M23.3 Sonstige Meniskusschädigungen M24.0 Freier Gelenkkörper M24.4 Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes M25.6 Gelenksteife[zentrale-deutscher-kliniken.de]
  • Gelenksteife, anderenorts nicht klassifiziert (Sonstige Gelenkkrankheit) ICD: M25.6 Fallzahl: 11 24. Sonstige sekundäre Koxarthrose (Verschleiß des Hüftgelenks) ICD: M16.7 Fallzahl: 10 25. Sonstige Meniskusschädigungen (Schädigung von Bändern bzw.[klinikfinder.hek.de]
  • […] des Kniegelenkes [Sonstige Binnenschädigungen des Kniegelenkes] 12 (2008) M54.1 Rückenschmerzen [Radikulopathie] 12 (2008) M17.0 Gelenkverschleiß (Arthrose) des Kniegelenkes [Primäre Gonarthrose, beidseitig] 10 (2008) M25.6 Sonstige Gelenkkrankheit [Gelenksteife[hospitalscout.com]
Freier Gelenkkörper
  • Gelenkkörper 588 SehnenBandFaszienRupturen 594 Komplikationen der Spondylitis ankylosans 1014 Spondylitis tuberculosa 1032 Bandscheibendegenerationen und ihre Folgen 1051 Morphologie der altersbedingten und der degenerativen 1059 Allgemeine Grundlagen[books.google.de]
  • Hallux rigidus M21.0 Valgusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert M22.0 Habituelle Luxation der Patella M22.1 Habituelle Subluxation der Patella M23.2 Meniskusschädigung durch alten Riß oder alte Verletzung M23.3 Sonstige Meniskusschädigungen M24.0 Freier[zentrale-deutscher-kliniken.de]

Diagnostik

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten[krankenhaus.de]
  • .- Diagnostik bei Verdacht auf Gefährdung von Kindeswohl und Kindesgesundheit war es erforderlich, datenschutzrechtliche Bedenken bezüglich der verpflichtenden Kodierung rechtsverbindlich zu regeln.[bdc.de]
Pleuraerguss
  • Gruppen zusammen: Komplikationen nach operativen Eingriffen Komplikationen nach medizinischen Maяnahmen Spezifisch zu kodierende Komplikationen Zu den spezifisch zu kodierenden Komplikationen und Stцrungen gehцren z.B. das Lymphцdem (ICD I89.0 ) oder der Pleuraerguss[geriatrie-drg.de]
  • , anderenorts nicht klassifiziert 0,93 % J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 0,93 % J95.2 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 0,93 % K52.9 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht[medical-text.net]

Therapie

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten[krankenhaus.de]
  • : Kombinierte funktionsorientierte physikalische Therapie 1,16 % 8-831.2 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Wechsel 1,16 % 8-839.x Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Herz und Blutgefäße: Sonstige 1,16[medical-text.net]
  • Marianne Abele-Horn: Antimikrobielle Therapie. Entscheidungshilfen zur Behandlung und Prophylaxe von Infektionskrankheiten. Unter Mitarbeit von Werner Heinz, Hartwig Klinker, Johann Schurz und August Stich, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.[de.wikipedia.org]
  • B. der Fall bei einer Wundinfektion nach Versorgung einer offenen Wunde bzw. offener Fraktur, bei Rezidiven der ursprünglichen Erkrankung trotz adäquater Therapie, bei Spätmanifestation weiterer Krankheitssymptome, bei einer Thrombose nach verletzungsbedingter[bdc.de]

Prognose

  • Eine sorgfдltige und umfassende Dokumentation ist daher in doppelter bzw. dreifacher Hinsicht von groяer Bedeutung: Zuallererst handelt es sich zumeist um individuell behandlungsrelevante Risiken hinsichtlich der Stabilitдt und Prognose seitens des Patienten[geriatrie-drg.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!