Edit concept Question Editor Create issue ticket

Konstipation

Verstopfung


Symptome

  • Zusammenfassung Obstipation ist ein in der Gesellschaft häufig vorkommendes Symptom. Basisdaten, welche Rolle dieses Symptom in der täglichen Arbeit eines Hausarztes spielt, sind jedoch für Deutschland nicht vorhanden.[vts.uni-ulm.de]
  • Symptome treten meist erst in fortgeschrittenem Tumorstadium auf, es verändern sich die Stuhlgewohnheiten, z.B. Obstipation (s. Fall) oder Wechsel von Obstipation und Diarrhö, es ist Blut im Stuhl oder eine Anämie tritt auf.[eref.thieme.de]
  • Die langdauernde Konstipation seltener sein kann vom Symptom des Krebses des Mastdarms, des Diabetes, der Divertikulose, der Vergiftung von der Brei oder der Zitterlähmung (bei den Erwachsenen).[medicalmeds.eu]
  • In den meisten Fällen ist eine Verstopfung harmlos, sie kann jedoch auch Symptom einer anderen Erkrankung sein.[netdoktor.at]
  • Die Symptome der Konstipation Zu den Symptomen der Konstipation verhalten sich: Die Hemmung des Stuhles; Das Gefühl der Schwere und der Bauchauftreibung; Der Akt der Defäkation fordert die Muskelanstrengungen; Die viel zu dichte und trockene Fäkalie,[medicalmed.de]
Reizbarkeit
  • Bei der langdauernden Konstipation geschieht die Intoxikation des Organismus, was von der allgemeinen Exazerbation des Befindens gezeigt wird: die Senkung des Tonus, die Ermüdbarkeit, das allgemeine Unwohlsein, die erhöhte Reizbarkeit, den Verstoß des[medicalmed.de]
Schmerz
  • Bei Schmerzen und starkem Unwohlsein beeinflussen lösliche Ballaststoffe aus der Apotheke die Verdauung positiv. Abführmittel sind nur nach ärztlicher Verordnung einzunehmen. Verstopfung sollte generell abgeklärt werden.[netdoktor.at]
  • […] die Antidepressiva (die Medikamente, die für die Behandlung des langdauernden Schmerzes und den Depressionen ) übernommen werden.[medicalmeds.eu]
  • Lesen Sie mehr zu dem Thema: Hodenbruch Schmerzen bei Verstopfung Verstopfungen können mit Schmerzen einhergehen. Es können zum Beispiel drückende Bauchschmerzen auftreten. Auch Schmerzen beim Stuhlgang sind bei Verstopfungen nicht selten.[dr-gumpert.de]
  • Beschreibung Unter Konstipation (Obstipation) versteht man ein verlängertes Verbleiben von Verdauungsbrei im Darm und die damit verbundene Bildung von festen harten Kotklumpen, die nur unter Schmerzen ausgeschieden werden können oder den Darm zumindest[doggydoc.de]
Maler
  • Aber auch häufigere „Sitzungen“ (bis zu 3 Mal täglich) oder ein Abstand von zwei bis drei Tagen ist normal.[reizdarm.net]
  • Den kleinen Kindern - 60-120 ml des Fruchtsaftes (die Weintraube, die Birne, den Apfel, die Kirsche, die gedörrten Pflaumen) zwei Male im Tag. 2.[medicalmeds.eu]
  • Versuchen Sie, die Flüssigkeitsaufnahme an unterschiedliche Dinge zu koppeln, damit Sie nicht darauf vergessen: So können Sie etwa jedes Mal ein Glas Wasser trinken, wenn Sie die Nachrichten im Radio hören.[netdoktor.at]
  • Die Kopfschmerzen treten mal stechend im Hinterkopf auf und verteilen sich von da über die gesamte Region, mal fahren sie migräneartig nur in eine Kopfhälfte. Es kommt zu Übelkeit, manchmal auch zu Erbrechen und zu Schwindelanfällen.[medizin-welt.info]
Weinen
  • Die neugeborenen Kinder benehmen sich unruhig und weinen.[medicalmeds.eu]
  • Säuglinge unter sechs Monaten strengen sich normalerweise oft bei der Stuhlentleerung an, ziehen die Beine an, stöhnen und bekommen ein rotes Gesicht, weinen aber nicht.[kinderarzt.at]
Bauchschmerz
  • Verstopfungen können erheblichen Bauchschmerz verursachen. Der Bauch weitet sich aus. Das Tier verweigert das Fressen, ist unruhig und legt sich oft nieder um unmittelbar danach wieder aufzustehen und die Position zu wechseln.[doggydoc.de]
  • Solange der Darm nicht an die Faserstoffe gewöhnt ist, können sie Blähungen, ein Völlegefühl, Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe verursachen.[reizdarm.net]
  • Bei: Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe des Mittels Darmverschlüssen Künstlichem Darmausgang (Ileostomie, Kolostomie) Gewebsschäden im Verdauungstrakt Unklaren Bauchschmerzen Blutungen des Enddarms (Rektale Blutungen) Eine Kotstauung im Darm muss[netdoktor.at]
  • […] eines üblen Geruchs sind, - schließlich drängt sich dünnerer Stuhl an der harten Kotwalze vorbei, und es kommt zur unkontrollierten Massenentleerung von Zersetzungsstuhl / Überlaufstuhl - Allgemeinsymptome wie Appetitstörung, Störung der Befindlichkeit, Bauchschmerzen[handbuch.arque.de]
  • Außerdem treten Bauchschmerzen auf. Es kann auch zum Einnässen kommen. Das ist vielen Kindern so unangenehm, dass sich psychische Probleme entwickeln können.[kinderarzt.at]
Veränderung der Stuhlgewohnheiten
  • Manche Frauen bemerken Zyklus-bedingte Veränderungen ihrer Stuhlgewohnheiten – in der zweiten Zyklushälfte können Hormone für Beschwerden sorgen. Darüber hinaus kann zum Beispiel ein Kaliummangel Obstipation verursachen.[reizdarm.net]
Dyspepsie
  • […] und trockene Fäkalie, die Fäkalie in Form von den Kugeln; Sogar nach dem Akt der Defäkation das Gefühl ungenügend oporoschnenija des Darmkanales; Außer diesen Hauptsymptomen der Konstipation, die langdauernde Konstipation kann von den Merkmalen der Dyspepsie[medicalmed.de]
Rektale Blutung
  • Bei: Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe des Mittels Darmverschlüssen Künstlichem Darmausgang (Ileostomie, Kolostomie) Gewebsschäden im Verdauungstrakt Unklaren Bauchschmerzen Blutungen des Enddarms (Rektale Blutungen) Eine Kotstauung im Darm muss[netdoktor.at]
Meteorismus
  • Stellt ein Darmverschluss ( Ileus ) die Ursache für die akute Verstopfung dar, kommen zu dem Stuhlverhalt heftigste Bauchschmerzen, Blähungen ohne Windabgang ( Meteorismus ) und Erbrechen (erst Nahrung, später Stuhl) hinzu.[dr-gumpert.de]

Prognose

  • Bei lokal fortgeschrittenen Kolon- und Rektumkarzinomen kann eine adjuvante Radiochemotherapie (5-Fluoruracil) die Prognose verbessern. Nicht operable Patienten werden palliativ behandelt (z. B. mit Kryo- oder Lasertherapie, Umgehungsanastomosen).[eref.thieme.de]
  • Verlauf und Prognose: Der Verlauf der Erkrankung ist abhängig von der Ursache.[gesundheits-lexikon.com]
  • Prognose Wird die Verstopfung durch falsche Ernährung und Lebensstil ausgelöst, weist sie eine gute Prognose auf.[dr-gumpert.de]
  • Mehr zum Thema: Abführmittel Prognose In den meisten Fällen handelt es sich bei der Verstopfung zwar um ein unangenehmes, aber durch Änderung der Lebensumstände sehr gut behandelbares Beschwerdebild, zu dessen Linderung die Betroffenen selbst sehr viel[netdoktor.at]

Epidemiologie

  • Adnexitis, Ovarialtumor) Definition zu: Obstipation Epidemiologie zu: Obstipation Epidemiologie Obstipation Die epidemiologischen Daten der Obstipation: w : m 2 : 1 gehäuft in Industrieländern (Zivilisationskrankheit !)[med2click.de]
  • Epidemiologie Chronische Obstipation : Diese Form der Obstipation ist ein häufiges Krankheitsbild, es sind etwa 10% der erwachsenen Bevölkerung in Industrieländern von Obstipation betroffen. Generell leiden mehr Frauen als Männer an Obstipation.[dr-gumpert.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie intestinaler Motilitätsstörungen. Im Internet: www.awmf.org/leitlinien; Stand: 20.11.2015[eref.thieme.de]
  • Zielorientierung der Leitlinie: Zusammenstellung des aktuellen Wissenstandes im Hinblick auf Pathophysiologie, Diagnostik und therapeutische Optionen als Orientierungskorridor für den praktisch tätigen Arzt.[awmf.org]
  • Was der Arzt bei Verstopfung wissen muss Hilfreiche Informationen zu Verstopfungs-Ursachen, Diagnose und Therapie Stefan Müller Lissner: Obstipation – Pathophysiologie, Diagnose und Therapie.[de.wikipedia.org]
  • Chronische Obstipation: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie. AWMF-Leitlinien-Register-Nr. 021/019 (Stand: 02/2013) Leitlinie der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung. Obstipation im Kindesalter.[reizdarm.net]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!