Edit concept Question Editor Create issue ticket

Kodein

Codein


Symptome

  • Besonders bei Retardpräparaten können schwere Symptome noch nach 12 h erstmals auftreten.[eref.thieme.de]
Euphorie
  • Kopfschmerzen Bewusstseinsstörungen ( Somnolenz ) Sehstörungen Euphorie Atemdepression Synkopen Blutdruckabfall 7 Kontraindikation bei Kindern unter 12 Jahren Aufgrund eines Beschlusses der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA im März 2015 sind Codein-haltige[flexikon.doccheck.com]
Ataxie
  • Nach höheren Dosen (Dosisangaben nach den Erfahrungen des Berliner Giftnotrufs mit Retardpräparaten) können im Verlauf Ataxie und Unruhe (ab 5 mg/kg), Koma (ab 8 mg/kg) und Atemdepression (ab 10 mg/kg, evtl. erst nach 12 h) auftreten.[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • Kopfschmerzen Bewusstseinsstörungen ( Somnolenz ) Sehstörungen Euphorie Atemdepression Synkopen Blutdruckabfall 7 Kontraindikation bei Kindern unter 12 Jahren Aufgrund eines Beschlusses der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA im März 2015 sind Codein-haltige[flexikon.doccheck.com]
Erbrechen
  • Fast immer bestehen an allergische Reaktionen erinnernde Hauterscheinungen (Rötung, Schwellung, Juckreiz), Somnolenz, Miosis und Erbrechen.[eref.thieme.de]
  • Sehr häufig sind gastrointestinale Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen Obstipation (durch Lähmung der peristaltischen Darmbewegungen) Andere Nebenwirkungen sind z.B.[flexikon.doccheck.com]
  • Häufigste unerwünschte Arzneimittelwirkungen von Codein sind Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Verstopfung. Codein hat ein Abhängigkeitspotential. Codein und sein Metabolit Morphin treten in die Muttermilch über.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!