Edit concept Question Editor Create issue ticket

Kleinhirnataxie

Zerebelläre Ataxie


Symptome

  • […] zerebelläres Syndrom mit Spastik, Dystonie, Chorea, Parkinson-Symptome und Demenz[eref.thieme.de]
Dysarthrie
  • Ataxia teleangiectatica (Okulomotorikstörung, Dysarthrie, Teleangiektasien, Immundefizit)[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • Ausgewählte Seiten Seite 31 Seite 115 Seite 71 Seite 69 Seite 68 Inhalt Risikofaktoren und zerebrovaskuläre Erkrankungen im höheren Lebensalter 27 Internistische Aspekte des Hirninfarktes 47 Klinik der zerebralen Ischämie 77 Diagnostik und Therapie extrakranieller[books.google.de]
  • Unsere Ataxie-Ambulanz bietet Betroffenen und ihren Familien eine umfassende Diagnostik und Beratung an.[neurologie.uni-bonn.de]
  • Für den Neurologen in der stationären neurologischen Rehabilitation ist auch die zusätzliche neurophysiologische Diagnostik wichtig.[wicker.de]

Prognose

  • Prognose der Krankheit Prognose von Erbkrankheiten ist ziemlich ungünstig.Im Laufe der Zeit, vor allem, wenn im Leerlauf, neuro-psychiatrischen Erkrankungen nur Fortschritt.Personen mit der Diagnose "Ataxie" Symptome sich mit zunehmendem Alter immer deutlicher[healthtipsing.com]

Pathophysiologie

  • […] sensiblen Ataxie, die sich eben ohne visuelle Kontrolle verschlechtert und die durch spinale Plaques in den afferenten Kleinhirnbahnen (Spinocerebelleren Bahnen) verursacht wird. 8.2 Therapie der Ataxie Therapeutische Ansätze der Ataxie sind durch die Pathophysiologie[physiotalk.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!