Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hysterie


Symptome

  • : den “zufäligen” (unwesentlichen oder von bestimmten Bedingungen abhängigen Symptomen) und den “Stigmata” (dauernden, fundamentalen Symptomen).[psychiatriegespraech.de]
  • In diesem Werk beschreibt Oppenheim posttraumatische nervöse Symptome als eigene diagnostische Entität, die als unmittelbare Folge eines traumatischen Ereignisses entstehen.[flexikon.doccheck.com]
  • Symptome verwendet. Sehr lange wurde Hysterie sogar als eine ausschließlich bei Frauen auftretende, von einer Erkrankung der Gebärmutter ausgehende körperliche und psychische Störung verstanden.[de.wikipedia.org]
Histrionische Persönlichkeitsstörung
  • Als medizinische Diagnose wurde die Hysterie in der internationalen Klassifikation psychischer Störungen (ICD-10) durch die Bezeichnungen dissoziative Störung (F44) und histrionische Persönlichkeitsstörung (F60.4) ersetzt.[de.wikipedia.org]
Amnesie
  • Dabei arbeitete er völlig unabhängig von den Neurologen und hielt Vorlesungen über hysterische Amnesie und Anästhesie.[psychiatriegespraech.de]

Diagnostik

  • Arbeitskreis OPD: Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD-2. Das Manual für Diagnostik und Therapieplanung. Huber, Bern 2009, ISBN 978-3-456-84753-5.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • Die Therapie zielte auf die “unterbewußten” fixen Ideen, wobei ein bloßes Bewußtmachen zur Heilung nicht ausreiche. Stattdessen müsse man de fixe Idee durch Auflösung oder Umwandlung zerstören. 7.[psychiatriegespraech.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!