Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypotone Hyperhydratation

Wasserintoxikation


Symptome

  • Anästhesiologie (Fach) / Gynäkologie, Urologie (Lektion) Vorderseite Hypotone Hyperhydratation Rückseite - Komplikation einer TUR Prostata/Blase - Injektion von Purisole (Mannitol/Sorbitol) Neurologische Symptome: Kopfschmerzen, Unruhe, Krämpfe, Halluzinationen[karteikarte.com]
  • [ Bearbeiten ] Es stehen die Symptome des beginnenden Hirnödems im Vordergrund.[de.wikibooks.org]
  • Hypertone Hyperhydratation Pathogenese, Symptome #pic# Hyperosmolale Hyperhydratationen sind seltene iatrogene Störungen durch Überinfusionen, Bikarbonattherpaie und Niereninsuffizienz.[med-college.hu]
  • Welche Symptome können wir bei einem Patienten mit solch einer Hypernatriämie erwarten? Antwort Symptome von Seiten des ZNS. Kommentar Symptomatik bei Hypernatriämie: Bewusstseinstrübung, Koma, Muskelzuckungen.[thieme-connect.com]
  • Symptome Typische Symptome bei Hyperhydratation: Ödeme Schwellungen Abgeschlagenheit Herzrasen Krampfanfälle Atemnot Bewusstseinsstörungen Gewichtszunahme Diagnose und Verlauf Die Diagnose jeglicher Form der Hyperhydratation erfolgt über eine Analyse[gesundpedia.de]
Krampfanfall
  • Schwindel Übelkeit Erbrechen Kopfschmerzen Krankheitsgefühl Hirnödem Krampfanfälle Koma Tod Diagnostik [ Bearbeiten ] Elektrolytwerte kontrollieren Na, K, Ca, Mg, Cl Labor [ Bearbeiten ] Therapie [ Bearbeiten ] In leichten Fällen etwas Salziges essen[de.wikibooks.org]
  • Bei einer ungewöhnlichen Gewichtszunahme, die möglicherweise mit Abgeschlagenheit und Krampfanfällen verbunden ist, liegt der Verdacht einer Hyperhydratation nahe.[gesundpedia.de]
  • Die Hypotonie verursacht einen Einstrom extrazellulären Wassers, eine Stimulierung der Osmorezeptoren und führt zu folgenden klinischen Symptomen: Bradykardie, Koma, anderen Hirndruckzeichen, Kopfschmerzen, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen, Krampfanfällen[med-college.hu]
Verwirrtheit
  • Weitere Warnzeichen, die medizinisch abgeklärt werden müssen, sind unter anderem Atemnot, Herzrasen, Bewusstseinsstörungen, Verwirrtheit und die charakteristischen Wassereinlagerungen.[gesundpedia.de]
  • Dies zeigt sich bei Betroffenen mit zunehmender Unruhe und Verwirrtheit. Das Hirnödem kann schliesslich bei weiter zunehmender Verdünnung des Natriums im Blut ohne rechtzeitige und richtige Behandlung zu Krämpfen und Koma führen und tödlich enden.[eesom.com]
Hypothermie
  • .: Ich habe eine Frage zur Wärmegewinnung bei Neugeborenen im braunen Fettgewebe sowie zur Hypothermie und Abfall des Blutzuckerspiegels .... ..... .... O. Strauß: 1.[klinphys.charite.de]

Diagnostik

  • […] zu: Perioperative hypotone Hyperhydratation Diagnostik Perioperative hypotone Hyperhydratation Zur Diagnostik einer hypotoner Hyperhydratation gehören: Anamnese Labor: Plasmaosmolarität erniedrigt, Verdünnungshyponatriämie Anamnese zu: Perioperative[med2click.de]
  • Schwindel Übelkeit Erbrechen Kopfschmerzen Krankheitsgefühl Hirnödem Krampfanfälle Koma Tod Diagnostik [ Bearbeiten ] Elektrolytwerte kontrollieren Na, K, Ca, Mg, Cl Labor [ Bearbeiten ] Therapie [ Bearbeiten ] In leichten Fällen etwas Salziges essen[de.wikibooks.org]
  • Diagnostik: Die Diagnose resultiert aus dem Nachweis der pathophysiologischen Abläufe und Befunde (im Bild).[med-college.hu]
Hyponatriämie
  • Hyponatriämie); z.B. nach übermäßiger Wasserzufuhr oder infolge erhöhter Vasopressin-Aktivität (s.a. Schwartz-Bartter -Syndrom ).[gesundheit.de]
  • Im Volksmund heißt es Wasservergiftung, die Fachterminologie ist Hyponatriämie.[zeit.de]
  • Abhängig vom Natriumgehalt und damit der Osmolalität des Bluts und der Extrazellulärflüssigkeiten wird die Hyperhydration unterteilt: Hypotone Hyperhydration: die Osmolalität (d. h. im Wesentlichen der Natriumgehalt) des Bluts ist vermindert (Hyponatriämie[de.wikipedia.org]
  • Hyperosmolar / /Hypertone Hyponatriämie Isoosmolar / normotone Hyponatriämie Hypoosmolar / hypotone Hyponatriämie / "echte" Hyponatriämie 290 mmol/kg H2O 280-290 mmol/kg H2O 280 mmol/kg H2O Hyperglykämie Hypertone Infusionen (Glukose, Mannitol) Intoxikation[stuedeli.net]

Therapie

  • Therapie zu: Perioperative hypotone Hyperhydratation Zusatzhinweise zu: Perioperative hypotone Hyperhydratation Zusatzhinweise Perioperative hypotone Hyperhydratation Die Besonderheiten bei einer hypotoner Hyperhydratation: die Zellen verlieren Kalium[med2click.de]
  • Prostata/Blase - Injektion von Purisole (Mannitol/Sorbitol) Neurologische Symptome: Kopfschmerzen, Unruhe, Krämpfe, Halluzinationen, Eintrübung, Koma, Atemstillstand Kreislaufsymptome: Gestaute Halsvenen, ZVD, Bradykardie, Bradyarrhythmie, Asystolie Therapie[karteikarte.com]
  • Schwindel Übelkeit Erbrechen Kopfschmerzen Krankheitsgefühl Hirnödem Krampfanfälle Koma Tod Diagnostik [ Bearbeiten ] Elektrolytwerte kontrollieren Na, K, Ca, Mg, Cl Labor [ Bearbeiten ] Therapie [ Bearbeiten ] In leichten Fällen etwas Salziges essen[de.wikibooks.org]
  • Bei bestimmten Chemotherapien wird sie aber auch durch Infusionen therapeutisch herbeigeführt, um einer Nierenschädigung durch die Therapie vorzubeugen.[de.wikipedia.org]
  • Therapie: primär Dialyse, sekundär die Erhaltung normaler Volumina und Konzentrationen. 3.[med-college.hu]

Prognose

  • Zum Seitenanfang Prognose Die Prognose eines ADH-Überschusses hängt von dessen Ursache ab. Autor/in: Dr. med. Sidonie Achermann, Ärztin Editor/in: Dr.[eesom.com]

Epidemiologie

  • […] zu: Perioperative hypotone Hyperhydratation Epidemiologie Perioperative hypotone Hyperhydratation Zur Epidemiologie einer hypotoner Hyperhydratation sind derzeit keine Daten verfügbar.[med2click.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • .: In der "Pathophysiologie für Pharmazeuten" erzählten Sie beim Thema Mineralocorticoide und Glucocortikoide von der 11b-Hydroxysteroid-Dehydrogenase, welche für die Umwandlung der Glucocorticoide verantwortlich ist.[klinphys.charite.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!