Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypermetabolismus


Symptome

  • Anzeichen und Symptome Die Symptome können für Tage, Wochen oder Monate dauern, bis Verletzung verheilt ist.[mussenstellen.com]
  • Symptome: Die klinischen Symptome beider funktionellen Autonomie sind aufgrund der meist recht langsamen Entwicklung äußerst variabel.[schilddruesenguide.de]
  • Symptome: Intermittierend oder permanent auftretende Gesichtsblässe, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übelkeit, Angstgefühl, Herzjagen, Stenokardien, Krampfanfälle.[med-college.de]
  • MS erscheint mir bei all diesen Symptomen im Ganzen betrachtet nun doch etwas unwahrscheinlich.[med1.de]
  • Die klinischen Symptome einer Malignen Hyperthermie Krise (Hypermetabolismus, Tachykardie, Muskelspasmen, CO2-Anstieg, im Verlauf Temperaturerhöhung) beruhen auf einer exzessiv gesteigerten Ca2 Freisetzung aus dem sarkoplasmatischen Retikulum.[uni-ulm.de]
Tachykardie
  • Die klinischen Symptome einer Malignen Hyperthermie Krise (Hypermetabolismus, Tachykardie, Muskelspasmen, CO2-Anstieg, im Verlauf Temperaturerhöhung) beruhen auf einer exzessiv gesteigerten Ca2 Freisetzung aus dem sarkoplasmatischen Retikulum.[uni-ulm.de]
  • Herz-Kreislauf-System: Herzrasen (Tachykardie), Herzrhythmusstörungen (z.B.[schilddruesenguide.de]
Gewichtsverlust
  • Der offensichtlichste Zeichen der Hypermetabolismus ist eine ungewöhnlich hohe Aufnahme von Kalorien, gefolgt von kontinuierlichen Gewichtsverlust.[mussenstellen.com]
  • Da der Ruheenergieverbrauch bei den meisten Patienten nicht erhöht war, müssen als Ursache des Gewichtsverlusts Tumorstenose und Dysphagie, jedoch nicht ein Hypermetabolismus, angesehen werden.[de.glosbe.com]
  • […] bioelektrische Impedanzanalyse Bozzetti cancer cachexia cancer patients Cancer Res Chemotherapie Clin Nutr clinical Effekte enterale Ernährung Ernährungsmedizin Ernährungsregime Ernährungszustand ersten Faktor Fett fettfreie Masse Fettsäuren gastrointestinalen Gewichtsverlust[books.google.de]
  • Dieser Gewichtsverlust tritt auch ein, wenn der Kaloriengehalt in der Ernährung der Patienten im Vergleich zur Kontrollgruppe gleich oder sogar höher ist.[alzheimerforum.de]
  • […] verstärktes Schwitzen, feucht-warme Haut, Überempfindlichkeit gegen Wärme; Herzklopfen; schneller (Ruhe-Puls über 90 Schläge pro Minute) und manchmal unregelmäßiger Puls; mäßiger Bluthochdruck ; Nervosität, Unruhe, innere Anspannung und Zittrigkeit; Gewichtsverlust[medhost.de]
Wundinfektion
  • Es wurde über eine Reduktion des Muskelabbaus und verminderte Wundinfektions- und Mortalitätsraten berichtet. Generell sollte beim Verbrennungspatienten frühzeitig (innerhalb von 6 h) mit einer enteralen Ernährung begonnen werden.[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • PSMA Prostata-Diagnostik PETSCAN ist eine auf PET-CT spezialisierte Einrichtung, die mit Hilfe modernster Geräte und erfahrenen Doppelfachärzte (Nuklearmedizin und Radiologie) eine hochwertige Diagnostik liefert.[petscan.at]
  • Diagnostik: Patientengespräch körperliche Untersuchung Laboranalyse Schilddrüsensonographie ggf. quantitative Schilddrüsenszintigraphie.[schilddruesenguide.de]
  • B. solitärer Lungenrundherd, Verdacht auf Lungenkarzinom, Untersuchung hilärer Lymphknoten, Diagnostik bei Kopf- und Halstumoren, Überprüfung des Therapieansprechens). Der Patient sollte mit den Armen über dem Kopf gelagert werden.[nuklearmedizin.de]

Therapie

  • Ausgewählte Seiten Seite 21 Titelseite Inhaltsverzeichnis Inhalt Autorenverzeichnis 17 Grundlagen 43 Therapie 156 Pflege und Nachsorge 344 Spezielle Schädigungen 450 Anhang 490 Stichwortverzeichnis 522 Urheberrecht Häufige Begriffe und Wortgruppen after[books.google.de]
  • Therapie oder nicht (auch zuwarten und kontrollieren ist manchmal möglich)und wenn ja welche, müssen Sie mit Ihrem Arzt besprechen, der Sie und Ihre Befunde genau kennt. PD Dr. Mursch Neurochirurgie Zentralklinik Bad Berka[forum.hirntumorhilfe.de]
  • Das Besondere an dieser Forschungsarbeit ist das neuartige Verständnis einer möglichen Therapie-Zielstruktur bei Krebserkrankungen: Bei konventionellen Therapien geht es in der Regel darum, die Aktivität eines in Krebszellen veränderten Moleküls mit einem[uni-mainz.de]
  • Die multimodale Therapie ist hier als ein Element der multidisziplinären Behandlung des schwerverbrannten Patienten anzusehen.[egms.de]
  • Besonderheiten der Intensivtherapie Brandverletzter sind die schwierige Steuerung der Volumentherapie, der hohe Analgesie- und Sedierungsbedarf, die hohe Inzidenz des septischen Multiorganversagens sowie die Prophylaxe und Therapie schädlicher Folgen[de.glosbe.com]

Prognose

  • Inoperable maligne Tumoren haben eine sehr ungünstige Prognose.[med-college.de]

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie Während der akuten Phase leitet der Leberproteinsynthese, was zu einer Hochregulierung von bestimmten Proteinen und Herunterregulierung der anderen.[mussenstellen.com]
  • Pathophysiologie Stress bedingt kommt es zu einer gesteigerten Sympathikusaktivität und endokrinologischen Veränderungen (Dysregulationen auf der Ebene des Hypothalamus-hypophysären-Systems).[fachpflegewissen.de]
  • "Die seneszenten Tumorzellen sind nicht nur regelrecht zuckerhungrig, sondern auch von gesteigerter Energieproduktion abhängig", erklärt der Leiter der Pathophysiologie der Universitätsmedizin Mainz, Prof. Dr.[uni-mainz.de]
  • Der Nährstoffbedarf an den verschiedenen Substraten richtet sich nach der Pathophysiologie. Der Kohlenhydratstoffwechsel erfährt eine Alteration durch erhöhte Glucagonspiegel, welche eine Hyperglykämie bedingen.[pabst-publishers.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!