Edit concept Question Editor Create issue ticket

Ebola Virus


Symptome

  • Ist das Virus erst einmal in den Körper gelangt, tauchen nach durchschnittlich acht bis zehn Tagen die ersten Symptome auf.[daserste.de]
  • Zudem überträgt sich das Virus erst, wenn sich bereits Symptome zeigen, nicht jedoch in der Inkubationszeit.[kapstadt-entdecken.de]
  • Bei 21 Fällen hielten die Behörden die Ebola-Infektion für wahrscheinlich, in zwei weiteren Fällen für möglich. 27 Menschen sind bereits an Symptomen gestorben, die mit Ebola einhergehen, darunter Fieber und Blutungen.[handelsblatt.com]
  • Als Symptome werden vor allem Fieber, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Blutungen beschrieben. Das Virus ist in Deutschland nicht beheimatet. Eine Impfung oder ursächliche Behandlung gibt es zurzeit nicht.[stmgp.bayern.de]

Diagnostik

  • Diagnostik und Versorgung der Patienten sowie die Schutzausrüstung der Mitarbeiter hätten sich seitdem verbessert. Derzeit geht das kongolesische Gesundheitsministerium von 43 möglichen Fällen aus.[general-anzeiger-bonn.de]

Therapie

  • Die Therapie sei immer nur unterstützend, es gibt kein Medikament, das das Virus selbst im Körper bekämpft. Bis zu 90 Prozent der Erkrankten sterben an der Infektion.[deutschlandfunkkultur.de]
  • Die Todesrate bei Ansteckung liegt bei 50 bis 80 Prozent, einen Impfstoff oder eine Therapie gegen das tödliche Virus gibt es nicht. In Sierra Leone und Liberia wurde jetzt der Notstand ausgerufen .[kapstadt-entdecken.de]

Prognose

Epidemiologie

  • Publikationen zum Thema Informationen für Epidemiologen: Task Force Infektiologie- Manual „Epidemiologie in Ausbruchssituationen“ Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik.[stmgp.bayern.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!